Alle gegen die R1

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

pk85
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 782
Registriert: 6. Januar 2011, 22:54
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Extras: xx
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von pk85 »

SLIDER-S hat geschrieben:
pk85 hat geschrieben:Die touristenfahrten aufm hhr eignen sich zu bestimmten Zeiten auch um ein bisschen Rennstreckenluft zu schnuppern.aber geh da bloß nicht donnerstags abends hin.
Die Touri-Fahrten eignen sich schon mal zu 100% garnicht für Jemand der
2 Monate Motorrad mit ein paar KM gefahren ist :shock:
Auch nicht zu bestimmten Zeiten, dort lernt Er alles nur nicht das Richtige :!
Ich weiß, du hast viel Ahnung Schorsch, aber manchmal solltest du dein Gerede trotzdem nochmal überdenken.
Wenn Freitag morgens um 10, maximal 15-20 Mopeds an den Start gehen, eignet sich der Ring wunderbar um als Anfänger auch mal die "Sau raus zu lassen".
Dort könnte er wunderbar das Moped z.b. beim härteren anbremsen usw kennen lernen. Das Knieschleifen kann man sich dort auch locker selber beibringen.
Manche tun so als müsste man dafür studieren...
Ein bisschen Hirn sollte natürlich mitfahren, falls du das meinst. Auch der HHR ist nicht aus Watte, und wenn mans übertreibt kanns auch hier schmerzhaft werden.

Ich spreche aus persönlicher Erfahrung, hab ich selbst so gemacht. Warst du auch in deinen Anfangszeiten aufm HHR?

Trakyabody
Angaser
Angaser
Beiträge: 41
Registriert: 2. August 2011, 13:00
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Trakyabody »

Hab jetzt bei Adac Motorrasd intensive training gebuch für April. Und im mei mach dann vieleicht noch bei speer mit. Das müsste danb als basis für die Sesion reichen oder?

Benutzeravatar
ericnana
Rat der Blauen
Rat der Blauen
Beiträge: 1739
Registriert: 28. Januar 2010, 08:39
Meine R1: ist weg....
Extras: Yamaha XV 1600
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von ericnana »

Verkehrt ist es bestimmt nicht :) . Wie schon geschrieben ich finde die ADAC Trainings echt klasse :clap:
Gruß
eR1c

Bild
http://www.youtube.com/watch?v=fihU5ZJRHeY mein 1. Renntraining :) 18.05.2012 Padborg
http://www.youtube.com/watch?v=SO7jlLA0 ... ata_player mein 2. Renntraining :-) 21.07.2012 Padborg

Trakyabody
Angaser
Angaser
Beiträge: 41
Registriert: 2. August 2011, 13:00
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Trakyabody »

Und noch bischen Mto Gp auf ps3 zocke, dann habe ich es bestimmt drauf :-D

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Da lernste aber sicher auch den Abflug ;)
Den solltest du lieber vermeiden!

Kumpel von mir hat auch erst 2 Monate Motorraderfahrung bevor ihm ne Frau die Vorfahrt genommen hat.
Habe ihm auch ein Sicherheitstraining empfohlen. Er konnte zwar nichts für den Unfall da er absolut STVO-konform fuhr, allerdings ist "richtiges" Bremsen auch Bestandteil von so einem Training, was die Schwere des/eines Unfalls beeinträchtigen kann!

Wie viele vor mir schon gesagt haben: Lass dich nicht von Freunden/Fremden herausfordern. Du "kennst" angeblich deine Leistung und deine Grenzen. Das wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln. Nach 2 Monaten kann man die nicht kennen. Ist aber meine Meinung. Und wenn du deine Grenzen kennst, dann bist du vielleicht noch weit derer der R1 entfernt.

Mich hat mal ein Porsche herausgefordert. Der war allerdings vor mir. Er gibt Vollgas, ich auch. Bin drangeblieben aber abgesehen davon, dass ich nicht hätte überholen können alleine des Straßenverlaufs wegen, gefielen mir die Steine nicht, die mir die fetten Pellen vom Porsche auf meine R geschmissen haben. Habe dann "aufgegeben" und den Typ fahren lassen.

Das solltest du dir vielleicht auch denken wenn dir nicht nur dein Mopped zu schade ist sondern auch dein Leben.
Jemand der aufgibt ist für den "Gewinner" vielleicht ein Looser, du bist aber der wahre Gewinner denn du hast deinen inneren Schweinehund besiegt und Köpfchen benutzt.

Wenn du bei deinen "Freunden" (die man vielleicht gar nicht so nennen kann) erst gar nicht drauf eingehst, werden sie die Lust verlieren auf dir/deiner R rumzuhacken.

Allseits gute Fahrt!
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Steffen 2.0
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 818
Registriert: 5. März 2011, 20:12
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Steffen 2.0 »

Yamaha_R1_Killer hat geschrieben:......
Mich hat mal ein Porsche herausgefordert. Der war allerdings vor mir. Er gibt Vollgas, ich auch. Bin drangeblieben aber abgesehen davon, dass ich nicht hätte überholen können alleine des Straßenverlaufs wegen, gefielen mir die Steine nicht, die mir die fetten Pellen vom Porsche auf meine R geschmissen haben. Habe dann "aufgegeben" und den Typ fahren lassen. .....

Hehe, ich muss mal gucken ob ich das video noch finde, aber das kann man auch anders lösen :D
Auf die Dauer...hilft nur POWER!

Benutzeravatar
Panavia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3584
Registriert: 29. Mai 2011, 19:03
Meine R1: RN19 BJ: 2008
Extras: Ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Panavia »

:winkewinke:
Ich empfinde das genauso wie >Steffen2.0< zum Hangoff muss man einen gewissen Grundspeed
haben alles andere ist nur Show und sieht auch noch blöd aus.
Es kommt nur zum tragen bei hohen Geschwindigkeiten, und es ist wichtig, die Balance in den
Kurven bei lasst wechsel zu Kontrollieren um das Moped mit einer gewissen Sicherheit so schnell,
wie man es sich zutraut hindurch zu führen, dadurch bekommt man auch das Gefühl zur
Fahrbahnoberfläche, man lernt das Verhalten der Maschine kennen und je nach Set Up,
wird man auch immer schneller und da setzt auch das Knieschleifen ein.
Was macht das Knieschleifen für einen Sinn wenn es nicht nötig ist, im Ernstfall kann es
möglicherweise auch noch eine Hebelwirkung verursachen.

Gruß Werner ::faaaaahn::
R1 fahren macht süchtig
>>>ONE LIFE - LIVE IT<<<
>>>46 Valentino Rossi <<<
Bild

Benutzeravatar
Patzke
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 855
Registriert: 6. September 2008, 13:33
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: Tief im Westen....!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Patzke »

Steffen 2.0 hat geschrieben:
Yamaha_R1_Killer hat geschrieben:......
Mich hat mal ein Porsche herausgefordert. Der war allerdings vor mir. Er gibt Vollgas, ich auch. Bin drangeblieben aber abgesehen davon, dass ich nicht hätte überholen können alleine des Straßenverlaufs wegen, gefielen mir die Steine nicht, die mir die fetten Pellen vom Porsche auf meine R geschmissen haben. Habe dann "aufgegeben" und den Typ fahren lassen. .....

Hehe, ich muss mal gucken ob ich das video noch finde, aber das kann man auch anders lösen :D
http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/ ... o-7247.htm ---> Das ist doch der Killer, oder??? :p :p
:dance:Gruß Patzke :ninja:

Meine RN19

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von troy® »

Patzke hat geschrieben: http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/ ... o-7247.htm ---> Das ist doch der Killer, oder??? :p :p
Haben die denen den Lebensberechtigungsschein weggenommen?
Panavia hat geschrieben::winkewinke:
Ich empfinde das genauso wie >Steffen2.0< zum Hangoff muss man einen gewissen Grundspeed
haben ...
Na, dann schaue Dir Mal die Knaben an den bekannten Applausstrecken an. :shock: Da sieht es mehr so aus, als würde das Knie vorm umfallen retten. :lol: Knie am Boden und BeTe Null Schießmichtot und Teufel Corsa 25 mit 3cm Angstrille.

Dass das freie Rennstrecken"training" auch versauen kann, habe ich am Kumpel gesehen. Fahrweise wie oben beschrieben, schlechte Speed, katastrophale Linienführung. Innerhalb von 3 Jahren 4 LS-Unfälle.

@Trakyabody: Ich denke auch, egal welches Motorrad Du jetzt fährst, sind die fahrerischen Grundlagen zuerst Mal gleich und das Wichtigste. Hier helfen wirklich die Fahrsicherheitstrainings vom ADAC sehr gut. Sie sind auf den Motorradfahreralltag auf öffentlichen Straßen ausgerichtet.

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Sieht mir eher nach ner billigen Ghostrider-Nachmache aus ^^
So bescheuert muss ich noch sein zwischen 2 Autos durchzufahren. :fubar:

Im Stau ist das ok mit Tempo 10 aber sonst ist es mir zu unberechenbar!

Der Beinahe-Unfall war auch hart an der Grenze #:-s
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Benutzeravatar
Patzke
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 855
Registriert: 6. September 2008, 13:33
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: Tief im Westen....!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Patzke »

Schon krass das Video.... Kann jemand auf anhieb sagen was das für ein Porsche ist?? Das ist doch kein normaler 911,oder?
:dance:Gruß Patzke :ninja:

Meine RN19

Doctor
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 840
Registriert: 10. Juni 2009, 11:54
Meine R1: RN12, BJ: 2004
Wohnort: In der Hopfenmetropole
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Doctor »

Schaut innnen nach 11er aus. Bin den GT2 gefahren. Lustiges Teil.
The difference between men and boys is the price of their toys

http://www.youtube.com/watch?v=ybBhfthm3Eo

marco84
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 523
Registriert: 13. März 2010, 21:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Eickhorst bei Welteinkaufsmetrople Braunschweig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von marco84 »

also denen sollte man gleich den lappen wegnehmen. dass ist ja
nicht mehr normal!

aber der song ist cool! slipknot-psychosocial :rock:

bin der meinung dass das ein gt3 ist. stand unten irgendwo in
dem text.

mfg
marco
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit

Benutzeravatar
Patzke
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 855
Registriert: 6. September 2008, 13:33
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: Tief im Westen....!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Patzke »

Doctor hat geschrieben:Schaut innnen nach 11er aus. Bin den GT2 gefahren. Lustiges Teil.

Niceeeee.... Ist schon heftig so ein Auto, bin immer wieder beeindruckt wie die Teile auf der Schleife abgehen, einfach nur geil...

Durfte letztes Jahr auf der Schleife mal in einem gemachten Nissan GT- R mitfahren bei so einem Norweger,

der kannte die Strecke zwar nicht sooo gut, aber ich konnte einfach nur noch schrein, der hatte sich an einem Gt3 dran gehangen, ich dachte ich würde sterben...Hatte an dem Tag einen kompletten Verlust der Muttersprache :D :D Werde ich nie vergessen, träume da macnhmal immer noch von... Wenn der da rein getreten hat.. Booooooaaaaaarrrr, der Sound war der burner, der hatte auch keinen Kat da drin...


@ Marco, ich glaube die Gt3 haben nicht diese normal Lenkräder, haben die nicht eine andere Form..?? Auf jedenfall voll der Psychopath (die Moppedfahrer eigentich auch)^^
Bist du den auf öffentlichen Straßen gefahren...??

Sorry für OT jungs, aber Porsche ist einfach nur GEIL
:dance:Gruß Patzke :ninja:

Meine RN19

Yamamaggi
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2451
Registriert: 25. April 2006, 10:47
Extras: vorhanden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle gegen die R1

Beitrag von Yamamaggi »

troy® hat geschrieben: Na, dann schaue Dir Mal die Knaben an den bekannten Applausstrecken an. :shock: Da sieht es mehr so aus, als würde das Knie vorm umfallen retten. :lol: Knie am Boden und BeTe Null Schießmichtot und Teufel Corsa 25 mit 3cm Angstrille.
:clap:
Genauso ist es. Aber hauptsache Knie auf dem Boden.
Helmut Dähne, immernoch aktiver Langstrecken-Racer, TT-Gewinner und Nach wie vor-Rekordrunden Halter auf der Nordschleife fährt bis heute ohne Hang-Off.
Wie macht er das nur, wie macht er das nur....
Fleischer, Maurer und Frisöre,
sind in Foren Ingenieure

Antworten

Zurück zu „Hauptforum“