Kupplung rupft

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Julian91
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Oktober 2022, 18:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kupplung rupft

Beitrag von Julian91 »

Hallo,

habe mir vor kurzem eine Gebrauchte R1 RN225 bj 2012 mit 22000 km zugelegt. Schönes Motorrad allerdings hätte ich da mal eine Frage bevor ich die Kupplung auseinander Rupfe um mir das Genauer anzuschauen.

Und zwar geht es darum, wenn ich mit dem Motorrad normal anfahre, etwas Gas und ganz sanft einkuppel, wie man eben so im Straßenverkehr fährt, gibt es sobald die Kupplung greift so einen Ruck der im ganzen Motorrad deutlich zu Spüren ist.

Danach kann ich ganz normal auch die Kupplung mal etwas schleifen lassen beim anfahren oder um die Kurve fahren, das macht sie alles ohne Probleme.

Stellt sich natürlich die frage woran das liegt. Ruckdämpfer oder Nieten vom Kupplungskorb?

Von dem was ich so gelesen habe soll die RN225 ja eigentlich einen überarbeiteten Korb haben der keine oder weniger Probleme macht.

Ansonsten hat sie noch das übliche geratter im Korb wenn man im Leerlauf die Kupplung loslässt (kenne ich schon von der R6 so) wobei da nochmal ein anderes rattern dazu kommt wenn man die Kupplung zieht, werden vermutlich die Lamellen sein.

Vielleicht hat ja jemand ne Idee.

LG
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5840
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Kupplung rupft

Beitrag von OLDMEN »

Kettenspannung i. O. :?
Bild
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16497
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Kupplung rupft

Beitrag von RRudi »

Das untertourige Anfahren ist bei der RN22 so eine Sache, die schaukelt sich dann auch gerne auf und ruckelt dann vor sich hin.
Etwas mehr Gas und es sollte erledigt sein, hoffe ich für Dich.

Mit Kupplung hatte ich bei reinem Rennstreckenbetrieb schon ein Problem, das auch mit so einem "Ruck" beim Rennstart begann ....

Sah dann so aus

viewtopic.php?f=11&t=44472&hilit=Kupplu ... 9&start=90
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2023
03.-06.04 Rijeka mit Dreier
...
02.-05.10. Rijeka mit Dreier


Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23820
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 529 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal

Re: Kupplung rupft

Beitrag von PEB »

Ich hatte ja auch mal eine 225er.
Und tatsächlich das gleiche Problem. Ist wohl eine Schwäche dieser Kupplung.
Mein Freundlicher hat mir damals empfohlen die Kupplung bewußt mal etwas schleifen zu lassen, damit sich die Reibscheiben wieder etwas anpassen. das hat auch immer temporär geholfen..
Also nicht zu viel und nicht permanent, aber wenn es auftritt - und es kommt wieder(!), hat das geholfen.
Julian91
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Oktober 2022, 18:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kupplung rupft

Beitrag von Julian91 »

OLDMEN hat geschrieben: 22. November 2022, 20:37 Kettenspannung i. O. :?

Die Kette ist gespannt hab ich nach der 1. Probefahrt noch beim Händler machen lassen da mir die Vibrationen etwas zu stark vorkamen.

Ansonsten schonmal danke für die Antworten werde ich Mal ausprobieren mit dem schleifen lassen.

Kommt mir auf jedenfall nicht normal vor das ganze die r6 war auch schon zickig beim Untertourigen fahren aber so ruppig beim ersten einkuppeln war sie nie.
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4635
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung rupft

Beitrag von Della »

Moin alles normal bei der R1rn225. Ich muss es ja wissen bei den kilometer
Gruß Della
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 114150 km
R1M RN65 3720 km
Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“