RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
R1_Sven
Rookie
Rookie
Beiträge: 18
Registriert: 2. September 2016, 19:20
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: xx
Wohnort: sülzetal

RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von R1_Sven » 13. Februar 2017, 19:55

Mahlzeit Gemeinde, :rock:
baue gerade bei meiner RN04 einen RN09 Motor ein bzw. erstmal auf RN09 um also kompletter Rumpf RN09 Kopf nehme ich meinen RN04 ,Getriebe habe ich aus beiden Getrieben die besten Zahnräder gepaart .
Was mir heute aufgefallen ist , dass das Kurbelwellenrad für den Kurbelwellensensor bei der RN04 komplett anders aussieht als bei der RN09 sollte ich diese beiden auch tauschen oder ist es egal , denn ich bin der Meinung , dass wenn ich die Räder nicht mit tausche falsche Signale ans Steuerteil gesendet werden.
MfG Sven
Spass ist, wenn man trotzdem lacht...

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10056
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von SLIDER-S » 13. Februar 2017, 20:23

Das ist kein Kurbelwellenrad sondern der Rotor der dem Pickup das Signal für die Zündung gibt :smile:
Und ja, bau den Rotor von der RN04 in den RN09 Rumpf ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
R1_Sven
Rookie
Rookie
Beiträge: 18
Registriert: 2. September 2016, 19:20
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: xx
Wohnort: sülzetal

Re: RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von R1_Sven » 13. Februar 2017, 23:25

hatte ich mir schon fast gedacht war mir nur nicht sicher .... und ja Rotor ... bin ich vorhin nicht drauf gekommen... :D
Besten Dank... L-)
Spass ist, wenn man trotzdem lacht...

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 949
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von Speed Freak » 14. Februar 2017, 08:20

Pass etwas auf beim Getriebe, RN01/04 sind sicher uneingeschränkt kompatibel, bei RN09 bin ich mir da nicht so sicher.
Lt. Teilenummern gabs zwischen RN04 und 09 Änderungen am 2. Gang wovon Zahnrad, Schaltgabel und Schaltwalze betroffen waren.

Ansonsten musst du auch noch die Ölwanne und den Öl Ansaugschnorchel wechseln, der RN09 Motor ist unter einem anderen Winkel eingebaut.

Lichtmaschine und elektrische Teile würde ich generell aus RN01/04 nehmen, da hat sich bei der RN09 mit der Einspritzanlage einiges getan.

Am einfachsten geht das überprüfen im Yamaha online Teilekatalog.
Allte Teile deren Nummer mit 4XV beginnt sind RN01 Teile bzw. von der RN01 unverändert in späteren Modellen übernommen worden.
5JJ sind Teile die in der RN04 überarbeitet worden sind - sind nicht zwangsläufig "abwärtskompatibel", aber oft (Yamaha liefert in dem Fall oft 5JJ Teile obwohl man 4XV bestellt - dann sind sie 100% abwärtskompatibel)

Und zuguterletzt, Teile die erstmals in der RN09 verbaut wurden beginnen mit 5PW.
Der Logik nach würde Yamaha die Teilenummer durch 5PW ersetzen - haben sie aber nicht!
Entweder sind noch genug 5JJ lagernd oder man darf die 5PW Schaltgabel z.B. nur mit 5PW Schaltwalze verwenden.
Somit nicht mehr uneingeschränkt mit RN01/04 kompatibel.

Benutzeravatar
R1_Sven
Rookie
Rookie
Beiträge: 18
Registriert: 2. September 2016, 19:20
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: xx
Wohnort: sülzetal

Re: RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von R1_Sven » 14. Februar 2017, 19:12

besten dank für die Tips , habe aber das Zahnrad des 1.und 2. Gangs von der Nebenwelle von der RN04 in die RN09 eingebaut sowie die beiden Schaltgabeln , da diese Teile schon extrem fertig waren von der RN09 und hatte soweit keine Probleme arbeiten gut beim trockenschalten und greifen auch gut mit der Hauptwelle. Hatte die Teile alle auch vorher verglichen und keine Unterschiede festgestellt.Ölwanne usw ist mir schon aufgefallen , aber das lasse ich noch so lange offen bis ich die Köpfe tausche , da ich den RN04 Kopf erst noch reinige und eventuell die Einlässe poliere , aber das weiß ich noch nicht genau. Ist nämlich ne sch... Arbeit... hatte ich schonmal gemacht...Werde Dich aber auf den Laufenden halten ob es mit dem Getriebe geklappt hat.
MfG Sven
Spass ist, wenn man trotzdem lacht...

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 949
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von Speed Freak » 15. Februar 2017, 09:16

Wenn du sie vermessen hast und sie sind gleich wirds wohl passen ;)
Ich weiß nur, dass ich letztens für eine Getriebereparatur alle Teilenummern von RN01-09 durchgeprüft hab und da ist mir eben aufgefallen, dass Yamaha bei Bestellung von RN01 Teilen die RN04 Teile liefert, bei Bestellung von RN09 aber die RN09 Teile.
Normal sind die froh, wenn sie eine Teilenummer aus ihrem Lieferprogramm streichen können (= Lager/Verwaltungskosten), entsprechend wird ein Teil oft schon nach einem Jahr durch ein überarbeitetes ersetzt sofern die Funktion gegeben ist.

Bei der RD500 muss ich mich oft durch über die Jahre 3-4 fach ersetzte Teile kämpfen :-D

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10056
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: RN04 Kurbelwelle Rad anders als RN09

Beitrag von SLIDER-S » 15. Februar 2017, 10:43

Das mit den Ersatzteilnummern gabs schon immer das die sich ersetzt haben. kann man ganz einfach beim Online-Händler checken ;-)
http://www.kfm-motorraeder.de/cms/origi ... rrad-teile
Hier die Nummer eingeben, dann sieht man sofort was Sache ist und auch den Preis, das sind Orig.-Teile ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“