Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter !!!

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter !!!

Beitrag von Static »

Guten Morgen,

bei meiner RN01 weiß ich einfach nicht mehr weiter.
Sie läuft nur auf drei zylinder und schiest im stand, ab 4000 umdrehungen habe ich das gefühl das es passt.
Manchmal fängt dann aber auch der drehzahlmesser das schwanken an und da spinnt sie wieder. :@

Mein zweites problem (weiß nicht ob es damit zusammen hängt :doh: )
sie ging bei der fahrt bei 240 auf der bahn einfach aus, lies sich auch nicht mehr starten( batterie Leer) erst als ich das licht ausgemacht gabe
konnte ich sie anschieben und ohne licht nach Hause fahren :swear:

Zuhause habe ich mir das mal angesehen Batterie geladen und gemessen ladestrom usw alles da!!! :rock:
Habe aber gemerkt das wenn ich fernlicht anmache oder Lichthupe mein Tacho neu startet (auch im Stand) und meine LED blinker nur mit 3 leds schwach blinken.
Mache ich nur Standlicht gehen die Blinker normal und der Tacho startet neu. habe die Kontakte schon gecheckt hab auch schon nen neuen kleinen Kabelbaum verbaut. aber es ändert sich nix weiß einer von euch rat :@

will endlich wieder mal fahren :moeppeln:
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1711
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von andY-R1 »

wird immer gerne genommen: Batteriekontakte lose.

gruß
andY
!- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft -!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
!! i don´t wanna be everybody´s Darling !!
\* Das Gehirn ist keine Seife, bei Benutzung wird es nicht kleiner */ :lol:
/:) Gerade für 6 Cent/l mehr getankt. Hab richtig gemerkt, wie ich das Klima geschützt hab. Konnte auch direkt besser atmen. L-)
Bild
Bild

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Static »

Die sind bombenfest batterie letztes jahr gekauft.
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1711
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von andY-R1 »

Static hat geschrieben:Die sind bombenfest batterie letztes jahr gekauft.
wo ist da der zusammenhang?
Werden Kontakte nur lose, wenn die BAtterie älter als ein Jahr ist?!? :wasntme:

gruß
andY
!- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft -!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
!! i don´t wanna be everybody´s Darling !!
\* Das Gehirn ist keine Seife, bei Benutzung wird es nicht kleiner */ :lol:
/:) Gerade für 6 Cent/l mehr getankt. Hab richtig gemerkt, wie ich das Klima geschützt hab. Konnte auch direkt besser atmen. L-)
Bild
Bild

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Static »

Nein das nicht wollte nur sagen das die Kontakte fest sind (geprüft) und als Zusatz das die batterie ein Jahr alt ist
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2487
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: GS, KLR, DRZ, R6
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von kasapv »

Beim 1. Problem tippe ich auf Zündspule. So hatte sich meine verhalten. Unter 3.000U/Min nur mit schleifender Kupplung fahrbar und darüber alles topp. An der Ampel gab es immer wieder Schläge, die sich auch im Drehzahlmesser sehen liessen.

Beim 2. würde ich auf LiMa tippen oder halt defekte Batterie, selbst wenn die nur 1 Jahr alt ist. Einfach mal messen, wieviel Spannung an der Batterie bei 5.000U/Min ankommt.

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 976
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Speed Freak »

Halt einmal ein Multimeter dran und miss die Ladespannung.
Dass der Tacho seine Runden dreht bei höherer elektrischer Last weist darauf hin, dass die Spannung unter einen gewissen Wert fällt, ich vermute so in die Gegend 10V.

Grund: Leere oder kaputte Batterie + Lichtmaschine liefert nichts oder zu wenig.

Normale Ladespannung wäre rund 14V, bei stehendem Motor (intakter Bleiakku) ~12-12,8V
Unter Last (Fernlicht) kann die Spannung auch etwas unter 12V liegen (Motor aus).
Mit laufendem Motor sollte sie normal in jeder Lebenslage über 12V bleiben.

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Static »

Ok batterie frisch geladen zeigt 13.4v Zündung an 13.3V
Standlicht 13.1v
Abblendlicht 12.2V
Beim starten geht sie sehr kurz auf 10.5V runter
Läd dann mit 13.5V im stand ändert sich net viel bei 5000 da hat sie 13.8V
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2487
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: GS, KLR, DRZ, R6
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von kasapv »

Scheint mir normal zu sein.

Benutzeravatar
Nidamennia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 425
Registriert: 7. April 2009, 11:19
Meine R1: RN01 ´98
Extras: rot ;-)
Wohnort: Föhren
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Nidamennia »

Es ist leider so, dass der GESAMTE Strom, den die R1 verbraucht, übers Zündschloss und den entsprechenden Kabeln fließt... Wenn dieser Kabelstrang, Steck- oder Zündschlosskontakte einen zu hohen Widerstand aufweisen, dann könnte ich mir sowas vorstellen. Hier meine Lösung dazu:
http://forum.r1club.com/viewtopic.php?f ... 17#p490997
Testweise könntest du das Zündschloss und diesen Kabelstrang überbrücken: einfach von Plus der Batterie auf die Eingangsseite der Sicherungen ein Kabel Klemmen. Dann sollte dein Tacho/Fernlicht Problem behoben sein. ob das was mit den Zündaussetzern zu tun hat, weiß ich nicht. Ich hatte aber mal ne Zündkerze defekt... Wie alt sind deine? Vielleicht mal den ZK-Stecker checken? Auch mal die Stecker komplett auseinander bauen (Kontakt mit nem schlitzschraubendreher rausdrehen, Kontakt und Feder entnehmen, reinigen, bisschen Ölen mit kontaktspray und wieder einbauen) eventuell durch Ausprobieren mal den Zylinder herausfinden, welcher nicht mehr will -> ZK tauschen
Hilft das nicht, mal die zündspulen tauschen... Alles um den Fehler einzugrenzen. Aber irgendwas davon wird schon sein, denke ich.
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
- Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Die Stadt in der Wüste / Citadelle)

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Static »

Das mit dem Zündung plus vor Sicherung Check ich net ganz aber da wäre noch das Problem das sie einfach bei 240 ausgegangen ist.
2 Zylinder wird später warm zündkerzen sind neu die hatte ich im Verdacht keine Besserung zündstecker muss ich morgen checken irgendwie !
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1711
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von andY-R1 »

TU uns bitte einen gefallen und Versuch doch nicht immer solche wurmsätze zu schreiben.
Gross und Kleinschreibung kann man noch drüber wegsehen, aber wenn man nicht weiss, Wo der eine Satz aufhört und der nächste anfängt, ist es schwer zu lesen und noch schwerer zu verstehen.
Beispiel:
Wir essen jetzt, Opa.
Wir essen jetzt Opa.
!- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft -!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
!! i don´t wanna be everybody´s Darling !!
\* Das Gehirn ist keine Seife, bei Benutzung wird es nicht kleiner */ :lol:
/:) Gerade für 6 Cent/l mehr getankt. Hab richtig gemerkt, wie ich das Klima geschützt hab. Konnte auch direkt besser atmen. L-)
Bild
Bild

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Static »

Sorry war mit dem Handy.
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

Benutzeravatar
Nidamennia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 425
Registriert: 7. April 2009, 11:19
Meine R1: RN01 ´98
Extras: rot ;-)
Wohnort: Föhren
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Nidamennia »

Static, ich find dein Avatar cool ;-)
Also:
Ein ca. 15cm langes, 6mm2 Kabel reicht. Eine Seite direkt an Batterie Plus, die andere an den Sicherungsblock, ich glaube wo das braune Kabel ran geht, anklemmen. Fertig.
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
- Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Die Stadt in der Wüste / Citadelle)

Static
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Beiträge: 937
Registriert: 3. Juni 2008, 22:27
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: 97531 Theres
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem RN01!!! weis einfach nicht mehr weiter

Beitrag von Static »

Ok werde ich morgen mal testen vor oder nach der Sicherung?
RN01
Carbon Ram Air Airbox,Dynotec Kit,Akra Anlage mit Shark GP Topf,Kurze Ansaugtrichter,Einstellbarer Zündrotor,Gilles,Rizoma,ABM,Puig,Galfer Wave und TSS Antihopi
Zaubert immer wieder ein GRINSEN ins Gesicht

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“