Zu wenig Leistung R1 RN12

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19574
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von PEB » 8. September 2018, 18:51

NUR beim Anfahren oder immer in niedrigen Drehzahlen?

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4659
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Niggow » 8. September 2018, 21:43

Nur 1. Gang, nur bis ca. 3500 Umdrehungen.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4659
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Niggow » 8. September 2018, 21:45

Niggow hat geschrieben:
8. September 2018, 21:43
Nur 1. Gang, nur bis ca. 3500 Umdrehungen, also beim anfahren.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4659
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Niggow » 8. September 2018, 21:53

Nur 1. Gang, nur beim anfahren bis ca.3500 Umdrehungen.
Ab dann ist alles i.O., bis auf das sie wo einen sehr unruhigen Leerlauf hat.....
Bild

Benutzeravatar
sven21
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 138
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von sven21 » 8. September 2018, 22:55

Drosselklappenpoti könnte gut sein, aber ganz einfach anfangen, luftfilter
Ist das billigste

Benutzeravatar
sven21
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 138
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von sven21 » 8. September 2018, 23:09

Nimm den Dauerfilter von KN, ist zwar ein bisschen teuer, aber lohnt sich
Gruß
Sven

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1281
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von raser » 9. September 2018, 00:12

KN Luffi ist bei RN12 eher kontraproduktiv ;)

Aber hier könnte der Luffi durchaus auch eine Störquelle sein. Nachschauen und reinigen schadet nix.

Trotzdem bleibe ich bei meiner ersten Diagnose - DKP

gruss Andreas
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3946
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Lutze » 13. September 2018, 17:45

Niggow hat geschrieben:
8. September 2018, 16:55
ab 3500 Umdrehungen ist alles normal."
stellt sich die Frage ob er weiß was bei der RN12 normal ist. Bei meiner ersten Probefahrt mit der RN12 war die auch sehr gewöhnungsbedürftig wegen dem extrem langen 1.Gang.
Was ist er vorher gefahren?
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4659
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Niggow » 13. September 2018, 19:04

Ich dachte eine 600er Bandit.........

Aber sie lief ja schon mal besser, er fährt ja auch schon eine Weile mit ihr und erst vor kurzem traten die oben genannten Probleme auf.
Bild

Benutzeravatar
sven21
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 138
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von sven21 » 15. September 2018, 01:01

@Raser
Ich habe auch was grünes von 2007 mit akra
:clap:

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1281
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von raser » 15. September 2018, 07:56

Glückwunsch :clap:

Und was ist aus der RN12 geworden :???:
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4659
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Niggow » 15. September 2018, 08:12

Sie sind gerade am tauschen der Potis und des Luftfilters, allerdings hatten sie die alten Potis nicht mal durchgemessen......

Bei ihm spielt halt Geld keine Rolle, der tauscht direkt.... #-o

Ich werde berichten.
Bild

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1281
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von raser » 15. September 2018, 08:53

Na dann hoffen wir mal das Beste :wave:

Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich was anderes als RN12 fahren.
Die RN12 war / ist ein tolles Mopped. Keine Frage.
Nicht umsonst hatte ich 7 Jahre selber eine, aber sie hatte einfach ihre Zeit schon :smile:
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4659
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von Niggow » 15. September 2018, 16:25

Ist sein Geld, ich rede ihm da nicht rein........
Bild

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1281
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: Zu wenig Leistung R1 RN12

Beitrag von raser » 15. September 2018, 17:05

Ja schon klar :smile:
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“