RN 19 geht einfach aus

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

H.Chrizz
Angaser
Angaser
Beiträge: 28
Registriert: 9. November 2007, 10:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

RN 19 geht einfach aus

Beitrag von H.Chrizz »

Hi also ich habe ein problem, meine R1 Rn19 ist wärend der fahrt schon 2 mal einfach ausgegangen als ich die kupplung gezogen habe. weiß einer von euch woran das liegen könnte oder hat nochjemand so ein problem??

gruß christian

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4271
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

zu wenig Standgas , wieviel Leerlaufdrehzahl hast du?

Tiefflieger
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 120
Registriert: 5. Juli 2007, 21:17
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

kenn ich

Beitrag von Tiefflieger »

Ist mir mit meiner (selbes Modell) auch schon drei mal passiert. So bei 3T U/Min auf die Ampel zu und dann Kupplung ziehen -> AUS. Kupplung wieder kommen lassen -> AN.

Aber auch keine Ahnung woran das liegt. Aber bei drei mal in 6T Km geht noch.

Standgas ist es nicht, das ist ok. Zu mager? Aber meine säuft so schon wie ein Loch!
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden zu langsam !!!

Schnauz
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 319
Registriert: 30. September 2007, 11:49
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schnauz »

http://forum.r1club.com/viewtopic.php?t=17979

dort wird das thema auch behandelt.
15.07.2008: Rennstreckentraining Jaques Cornu

molle
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 144
Registriert: 4. August 2004, 22:06
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ofterdingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von molle »

das Problem gab es auch schonmal bei den 04er R1nsen. Damals war die Kupplung das "Problem". verharzt :shock:

gruß molle
[img]http://shop.tecbike.de/sites/tecbike_200.png[/img]
TecBike GmbH
krummenstr.6
72131 ofterdingen
TEL 07473-9533352
FAX 07473-9533359
info@tecbike.de
www.tecbike.de

Mußnochüben!
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 61
Registriert: 2. Juni 2007, 21:30
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Korschenbroich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RN 19 geht einfach aus

Beitrag von Mußnochüben! »

H.Chrizz hat geschrieben:Hi also ich habe ein problem, meine R1 Rn19 ist wärend der fahrt schon 2 mal einfach ausgegangen als ich die kupplung gezogen habe. weiß einer von euch woran das liegen könnte oder hat nochjemand so ein problem??

gruß christian

Ich habe jetzt die zweite RN 19, bei mir war bei beiden dasselbe Problem, es kann noch schlimmer werden, z. B. in engen Kurven beim Runterschalten..........aber nach ca. 1500 km hört es einfach auf:):)
LG Eva

H.Chrizz
Angaser
Angaser
Beiträge: 28
Registriert: 9. November 2007, 10:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von H.Chrizz »

in dem link steht ja auch nichts hilfreiches drin und ist noch von anfang 2007.

weiß denn mitlerweile jemand woran es liegt?

@mussnochüben warum schon die 2. rn19?
Zuletzt geändert von H.Chrizz am 31. Januar 2008, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.

Schnauz
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 319
Registriert: 30. September 2007, 11:49
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schnauz »

was ich bemerkt habe, das meine kupplung manchmal nicht so toll trennt bei höheren drehzahlen. habe das bei der 1000km inspektion gesagt, seit dem her ist es besser.

zudem habe ich festgestellt, dass wenn meine mopette auf dem serviceständer steht und ich das N eingelegt habe, das rad trotzdem relativ schnell dreht.... wurde auch bei der inspektion behoben.

eva, wieso schon die zweite rn19? aber nicht wegen diesem problem?
15.07.2008: Rennstreckentraining Jaques Cornu

Mußnochüben!
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 61
Registriert: 2. Juni 2007, 21:30
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Korschenbroich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Mußnochüben! »

H.Chrizz hat geschrieben:in dem link steht ja auch nichts hilfreiches drin und ist noch von anfang 2007.

weiß denn mitlerweile jemand woran es liegt?

@mussnochüben warum schon die 2. rn19?
Die erste ist futsch, einfach geklaut:(.

H.Chrizz
Angaser
Angaser
Beiträge: 28
Registriert: 9. November 2007, 10:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von H.Chrizz »

hm also kann mir hier auch keiner wirklich weiter helfen. habe im internet öfter von diesem problem gehört aber keiner wuste woran es lag...

hate die rn12 nicht auch so ein problem mit den drosselkappen und ist mit gezogener kupplung einfach ausgegangen (nicht immer aber manchmal)?

r1 heizer
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 274
Registriert: 2. Oktober 2007, 23:31
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: oberfranken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von r1 heizer »

also mein dealer hat gemeint er kennt nen trick wie man prüfen können ob die drosselklappen 100% in ordnung wären....

wenn ich wieder fahren darf gehts hoch und dann lass ichs mal checken, weil meine auch mal aus ging beim kuppeln....

mal sehen was es im endefekt ist oder ob es überhaupt geklärt werden kann!!!

Schnauz
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 319
Registriert: 30. September 2007, 11:49
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schnauz »

gerne, halte uns auf dem laufenden
15.07.2008: Rennstreckentraining Jaques Cornu

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4157
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Della »

Moin
Den Trick kenn ich auch über Display abfragen ob der Drosselklappensensor den richtigen Einbauwinkel hat :D



LG Della

chris33
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 75
Registriert: 17. April 2008, 10:24
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von chris33 »

meine RN19 hat nun jungfräuliche 200km drauf.
Vorhin mache ich das Moped an, ziehe die Kupplung und mache den ersten Gang rein......aus.

Gang rausgemacht, Motor wieder an, Kupplung gezogen, Gang rein, alles ok.

Scheint bei der RN19 gerne mal zu sein, dass die einfach aus geht, hatten ja schon mehrere das Phänomäen.

chris33
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 75
Registriert: 17. April 2008, 10:24
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von chris33 »

Meine Diva scheint nun langsam auch gefallen zu finden an den an--aus--Spiel.
Nachdem sie gestern Abend im Stand beim Ziehen der Kupplung einfach aus ging, hat sie es eben im Ort gemacht, als ich bei ca. 50km/h vom 2. Gang in den 3. schalten wollte. Kupplung gezogen und aus, ganz aprupt, als hätte man die Zündung ausgemacht.
Habe die Kupplung dann langsam wieder kommen lassen und sie war wieder an.
Habe das Spiel dann noch ein paar Mal probiert, aber sie hat sich nicht locken lassen.

Habe eben mal meinen Händler angerufen und den gefragt, ob er das Problem kennt. Lt, ihm wäre meine R1 die erste, von der er so was hört.
Hät ich mir ja denken können, warum rufe ich den überhaupt an :???:
Vielleicht ist es dieser Schalter im Kupplungshebel, der das Problem verursacht oder ein Wackler in den Kabeln am Kupplungshebel.

Wenn es nicht allzu oft vorkommt, will mein Händler bei der 1000km Inspektion mal danach schauen, glaube aber, dass der nix rausfindet.

Hat jemand von Euch schon ne Idee bekommen oder gar definitive Abhilfe geschaffen ??
RN19 '08

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“