RN09 - klackern bei Standgas

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Instinct648
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 30. Januar 2021, 09:33
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Instinct648 »

Hallo Leute,

ich hoffe es kann mir hier jemand einen Tipp geben.

Ich habe bei meiner RN09 das Problem das sie nach kurzer Laufzeit anfängt komische Geräusche zu machen. Das ganze hält sich zwar in grenzen, ist aber devinitiv vorher nicht so gewesen.

Kurze Erklärung:

Motorrad kalt, startet gut, nach kurzer zeit, ca. 1 min fängt sie an zu klappern.
Bei geringer Mehrdrehzahl wird das Geräusch meiner Meinung nach nicht lauter, es ist so gut wie nicht mehr zu hören.
Ich habe mir gerade ein Mechaniker Stethoskop bestellt um den Ort genauer zu definieren aber evtl hatte von euch schon mal jemand das selbe Problem und kann mir vorab einen Tipp geben. Ich habe keine Probleme den Motor komplett zu zerlegen aber möchte mir die Arbeit sparen wenn es evtl nur der Steuerkettenspanner oder sowas ist.

Ich stelle gleich noch ein Video mit ein, darauf ist auch die Laufleistung zu sehen.

https://youtu.be/5Bh_o534-Nk
Instinct648
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 30. Januar 2021, 09:33
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN09 - Klappern/Rasseln bei Standgas

Beitrag von Instinct648 »

Instinct648 hat geschrieben: 30. Januar 2021, 10:09 Hallo Leute,

ich hoffe es kann mir hier jemand einen Tipp geben.

Ich habe bei meiner RN09 das Problem das sie nach kurzer Laufzeit anfängt komische Geräusche zu machen. Das ganze hält sich zwar in grenzen, ist aber devinitiv vorher nicht so gewesen.

Kurze Erklärung:

Motorrad kalt, startet gut, nach kurzer zeit, ca. 1 min fängt sie an zu klappern.
Bei geringer Mehrdrehzahl wird das Geräusch meiner Meinung nach nicht lauter, es ist so gut wie nicht mehr zu hören.
Ich habe mir gerade ein Mechaniker Stethoskop bestellt um den Ort genauer zu definieren aber evtl hatte von euch schon mal jemand das selbe Problem und kann mir vorab einen Tipp geben. Ich habe keine Probleme den Motor komplett zu zerlegen aber möchte mir die Arbeit sparen wenn es evtl nur der Steuerkettenspanner oder sowas ist.

Ich stelle gleich noch ein Video mit ein, darauf ist auch die Laufleistung zu sehen.

https://youtu.be/5Bh_o534-Nk
helle001
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2406
Registriert: 16. Mai 2009, 08:54
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Rahmen original
Wohnort: Mallersdorf
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von helle001 »

Servus,

Schwer zu sagen undichte Krümmer Dichtung eventuell. Kann auch ne defekte Zündspule sein. Wie oder wann ist das Geräusch entstanden, nach Vollgas oder einfach so?
Grüsse aus Niederbayern

Helmut

www.hmp-motorcycle-parts.de
Motorrad Service und Tuning
Amerschläger P4 Motoren Prüfstand von 10-250KW
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4339
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Della »

Moin
Das kann ja nun alles sein bei der kilometerleistung. Ventile sind ja auch fällig. Aber meine mit 88tkm hört sich schlimmer an
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 88397 km
Benutzeravatar
einzeller
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1316
Registriert: 6. November 2007, 18:23
Meine R1: RN 09, BJ: ´03
Extras: was man braucht...
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von einzeller »

....das klingt für mich, zumindest in dem Video, als wenn da ne Verkleidung nicht ganz fest ist...und vibriert...

...im übrigen könnte die Enduro nen neuen Reifen vertragen....
Gruß Ronny

___________________________________________________________________________

ICH BIN NICHT AUF DER WELT, UM ZU SEIN, WIE ANDERE MICH GERNE HÄTTEN......
Instinct648
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 30. Januar 2021, 09:33
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Instinct648 »

Hallo zusammen

Serwas Helmut, meinst du mit Zündspule die Lichtmaschine. Leider kann ich dir nicht sagen wie das kam, ein Kumpel ist an dem tag gefahren und naja, ist schon ne weile her und er kann sich nicht mehr genau daran erinnern. Da er aber eher ein gemütlicher Fahrer ist tippe ich eher auf einfach so.

Hallo Ronny, Verkleidung kann ich definitiv ausschließen da ich diese heute komplett abmontiert habe, immer noch das selbe.
Da hast du wohl recht mit dem Reifen. Die wird erst noch komplett gemacht.

Ich habe aber heute mal einen langen Schraubendreher genommen, den bei natürlich laufendem Motor an das Motorgehäuse gehalten und an die andere Seite mein Ohr.
Kupplung schließe ich schon mal aus, da rechtsseitig das Geräusch nicht so sehr zu hören ist als auf der linken Seite.
Am besten und am lautesten hört man es wenn der Schraubendreher am ich nenne es mal Polradgehäuse angelegt ist.

Vielleicht hilft das weiter!

Gruß Sebastian
Instinct648
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 30. Januar 2021, 09:33
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Instinct648 »

Hallo,

kurze Info doch noch von meinem Kumpel. Er meinte es kam beim Ausrollen an eine Tankstelle. Fahrt allgemein gemütlich meinte er. Hatte gestern wohl zu viel Bier und konnte sich erst heute erinnern :-D
paco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 25. März 2009, 17:23
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: Freilassing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von paco »

Instinct648 hat geschrieben: 30. Januar 2021, 20:04 ...meinst du mit Zündspule die Lichtmaschine.
...
Die Zündspulen sitzen in den Kerzensteckern. ;-)
helle001
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2406
Registriert: 16. Mai 2009, 08:54
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Rahmen original
Wohnort: Mallersdorf
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von helle001 »

Hi,

Da wirst du wohl mal Werkzeug in die Hand nehmen müssen und den Lima Deckel runter bauen. Eventuell hat sich der Rotor gelöst.
Die Krümmer am Kopf sind dicht?

Bring halt vorbei in meine Werkstatt, ist nicht so weit 84066.
Grüsse aus Niederbayern

Helmut

www.hmp-motorcycle-parts.de
Motorrad Service und Tuning
Amerschläger P4 Motoren Prüfstand von 10-250KW
Instinct648
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 30. Januar 2021, 09:33
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Instinct648 »

Hallo,

also dass eine Zündspule in einem Kerzenstecker sitzen soll höre ich zum ersten mal.

Krümmer sind dicht, ja. Lima Deckel ist ab, leider sitz der Rotor so fest dass ich ihn nicht ab bekomme. Also alles andere als locker.
Hab es mit 2-Punkt Abzieher und aber auch dem Abzieher probiert der von Yamaha empfohlen wird.

Kann es die Lagerschale der Kurbel sein? Kommt man da von unten hin, also Ölwanne ab?

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4375
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Lutze »

Instinct648 hat geschrieben: 31. Januar 2021, 19:50 also dass eine Zündspule in einem Kerzenstecker sitzen soll höre ich zum ersten mal.
Hat jedes moderne Motorrad und auch nicht ganz so moderne ab ca. Baujahr 2000. Pkw natürlich auch.
Genauer wäre der Kerzenstecker ist in der Zündspule integriert. Aber das hängt von der Betrachtungsweise ab, ist halt ein Bauteil.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Instinct648
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 30. Januar 2021, 09:33
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN09 - klackern bei Standgas

Beitrag von Instinct648 »

So, hab das Problem heute behoben. Nachdem ich das Polrad endlich abbekommen habe war es sofort offensichtlich. Alles 3 Schrauben der Lichtmaschine waren leicht locker, das hat das klappern verursacht. Jetzt ist wieder alles schick.

Trotzdem Danke an alle die mir helfen wollten das Problem zu finden.

Liebe Grüße aus Niederbayern
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Instinct648 für den Beitrag:
Asphaltflex (3. Februar 2021, 08:38)
Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“