Tachobeleuchtung RN 12

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
stefan
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 318
Registriert: 21. Juni 2005, 20:27
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx
Wohnort: in Oscherl

Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von stefan » 9. Februar 2019, 14:34

Gude

bei meiner RN 12 geht die Tachobeleuchtung nicht mehr, alle anderen Warnleuchten und Anzeigen im Display funktionieren

Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht und Blinker geht alles

ich hatte die Kanzel demontiert zum lackieren und nach dem Zusammenbau ist der Tacho ohne Beleuchtung

Sicherung und alle Stecker zum Tacho habe ich alle kontrolliert,

den Schaltplan aus dem Handbuch habe ich da, habe aber von Elektrik keinen Schimmer :?:

hat jemand noch eine Idee ?

gruß Stefan
_________________________

gruß stefan

<Charly>

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 10. Februar 2019, 07:49

Servus,

Da hat wahrscheinlich ein Pin am Stecker keinen Kontakt. Die biegen sich auf oder oxidieren. Alternativ die Stecker links neben dem Einfüllstutzen des Kühler prüfen, da gibt es verschmorte oder oxidierte pins.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Benutzeravatar
stefan
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 318
Registriert: 21. Juni 2005, 20:27
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx
Wohnort: in Oscherl

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von stefan » 10. Februar 2019, 09:17

Habe den Fehler gefunden :)

Am Stecker des Tachos war das blaue Kabel an einer Lötstelle durchtrennt

Anscheinend hat der Vorbesitzer hier mal Strom angezapft und nicht gut verlötet

Beleuchtung funzt wieder :clap:

Gruß Stefan
_________________________

gruß stefan

<Charly>

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4144
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von Lutze » 10. Februar 2019, 10:02

stefan hat geschrieben:
10. Februar 2019, 09:17
Anscheinend hat der Vorbesitzer hier mal Strom angezapft und nicht gut verlötet
Ich schätze mal das gelötet wurde war der Fehler. Normal lötet man am Motorrad nicht, ist eine programmierte Fehlerquelle. Glaube nicht das da original gelötet wurde.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3825
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von ViPER » 10. Februar 2019, 19:46

Der ganze Karrn is ne Fehlerquelle, da hab ich mal den Motor geweselt... :-D
Is nicht das erste Kabel was da durch war.

Hey Charly, nix für ungut 8)
Das warn noch Zeiten, bei de Badekapp in der Garage =))
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

Benutzeravatar
stefan
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 318
Registriert: 21. Juni 2005, 20:27
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx
Wohnort: in Oscherl

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von stefan » 10. Februar 2019, 20:34

Gude
du alter Spessarträuber :hai:
ja das waren noch Zeiten beim Madddin in der Garage und die Alte oben immer am motzen.....

weißt Du noch im Schwarzwald am Titisee wo wir mit Bomberjacken unterwegs waren :lol:
_________________________

gruß stefan

<Charly>

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3825
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von ViPER » 10. Februar 2019, 20:43

Jaa, im offene Bus zum Schwimmbad, leicht angesoffen. :shock1:
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9945
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Tachobeleuchtung RN 12

Beitrag von SLIDER-S » 11. Februar 2019, 12:46

ViPER hat geschrieben:
10. Februar 2019, 20:43
Jaa, im offene Bus zum Schwimmbad, leicht angesoffen. :shock1:
Du sollst ned soviel Interna verraten :-D gefahren ist ja der Vernünftige Charly :D
Dem armen Charly mußte ich ja paar mal Schlafasyl gewähren weil Er wegen der Säge von Hanau nicht zur Ruhe kam :oops:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“