RN12 dreht nicht mehr aus

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 662
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Bassmann1968 » 16. September 2017, 23:20

Ach so das,
Ist ebenso im Handbuch beschrieben.
Hattest du denn eine Fehlermeldung im Display, als die Lampe anging?
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3919
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Lutze » 16. September 2017, 23:26

er schrieb doch das die Lampe anging.

Die Diagnosefunktion macht ja genau das was ein Diagnosegerät macht.
Fehlercode lesen/löschen
Parameter lesen bin mir nicht sicher meine aber da sind nahezu alle Sensoren prüfbar auch das Drosselklappenpoti.
Stellgliedtest
und sogar Anpassungen ich meine aber nur den CO-Wert.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 662
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Bassmann1968 » 17. September 2017, 01:09

Das habe ich gelesen, daher meine Frage welcher Fehlercode angezeigt wurde.
Winkel kann mit 01 geprüft werden 0-125°
Sollte 15-18 für zu und 95-100° für auf sein.
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 508
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 17. September 2017, 07:31

Schau mal ob Rost im Tank ist. Der legt sich im pumpensieb ab und drosselt dadurch die spritzuführ.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Chris775
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 16. September 2017, 16:34
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Chris775 » 17. September 2017, 09:13

Vielen Dank für die Tipps, dann schaue ich die Woche mal, das Handbuch habe ich auch auf Englisch als PDF mal wo runtergeladen. Falls dort drin steht, wie man die Diagnose macht, dann komme ich auf jeden Fall mal weiter und halte mich in Richtung Drosselklappe.

Chris775
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 16. September 2017, 16:34
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Chris775 » 17. September 2017, 09:25

Fehlercode wurde, wenn ich richtig geschaut habe keiner angezeigt.
Nur Motorlampe. Denn ich habe dann die Kupplung gezogen und hab sie gleich wieder anbekommen und bin weiter gefahren.

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3919
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Lutze » 17. September 2017, 10:51

Chris775 hat geschrieben:Nur Motorlampe. Denn ich habe dann die Kupplung gezogen und hab sie gleich wieder anbekommen und bin weiter gefahren.
Das heisst sie war sogar aus? Das grenzt die Fehler eventuell noch mehr ein. Wenn du das WHB hast da steht auch drin was bei welchem Fehler passiert also ob Motorrad noch anspringt oder ein Notbetrieb möglich ist. Der Fehler müsste ja noch im Speicher abgelegt sein.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 662
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Bassmann1968 » 17. September 2017, 11:14

Kapitel 7 studieren.
Am besten von Anfang an lesen.
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

Chris775
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 16. September 2017, 16:34
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Chris775 » 26. Dezember 2017, 12:37

Hallo Leute,


jetzt hatte ich eeeendlich mal Zeit mich an die Maschine zu setzen :clap:
Folgendes, was mich verdutzt: in der Diagnosefunktion sind ALLE Werte korrekt!
Wirklich durch die Bank alles durchprobiert, mit dem Handbuch verglichem und nichts gefunden.
Fehlerspeicher hatte folgende Fehler:
12
13
15
21
22
30
46
47
48
Hatte jedoch einen Unfall, kann sein, dass viele Fehler von dort hergekommem sind und schon repariert sind. Habe bei der Reparatur den Fehlerspeicher nicht gelöscht.

Jedoch kommts jetzt:
Ich habe ihn gelöscht, bin gefahren und siehe da, wieder nur bis 9.500 und dann Schluss.
Als ich dann aber den Fehlerspeicher auslesen wollte, war er leer!
Das heißt doch, dass der Fehler nicht an einem Gerät liegt, oder?

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4589
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Michel78 » 26. Dezember 2017, 15:52

Hast Du Helmuts Tip mit dem Rost im Pumpensieb gelesen?
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild

Chris775
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 16. September 2017, 16:34
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Chris775 » 26. Dezember 2017, 16:31

Ja, danach schaue ich morgen. Wäre jetzt der zweite Step gewesen. Muss ja dazu den ganzen Tank abbauen...
Den kann man ja nicht einzeln entfernen, oder?
Muss ja die ganze Pumpe raus oder gibts da einen Tipp?

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4589
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Michel78 » 26. Dezember 2017, 18:41

Ja, Pumpe muss raus.
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3636
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Kontaktdaten:

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Della » 27. Dezember 2017, 11:04

Moin
Exup haut auch hin, nicht das er nicht auf macht

Della
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 46020 km

Chris775
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 16. September 2017, 16:34
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von Chris775 » 29. Dezember 2017, 21:55

die Exup Züge habe ich erst neu gemacht, da ich gedacht habe, dass es daran liegt.
Weil die waren verrostet. Hat aber leider keine Besserung gebracht...

Benutzeravatar
kiem7
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 760
Registriert: 6. Oktober 2003, 21:56
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Landkreis Lüneburg

Re: RN12 dreht nicht mehr aus

Beitrag von kiem7 » 29. Dezember 2017, 22:17

Kannst du die Fehlermeldung reproduzieren wenn du bei 9500U/min auf dem Gas bleibst ?
Es gibt Fehlercode die brauchen mehrere Zyklen damit sie im Steuergerät abgelegt werden.

Termine 2018:

21. + 22.4.2018 Oschersleben mit Hafeneger
07. + 08.7.2018 Oschersleben mit Hafeneger
06. + 07.8.2018 Oschersleben mit Hafeneger
21. - 23.9.2018 Brünn mit Hafeneger

Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“