Dainese Full Metal RS

Erfahrungsberichte und Empfehlungen rund um die Fahrerausstattung - Helm, Kombi, Handschuhe usw.

Moderator: Forumsteam

Antworten
eltush
Angaser
Angaser
Beiträge: 27
Registriert: 18. November 2015, 12:28
Meine R1: RN 22
Extras: xx

Dainese Full Metal RS

Beitrag von eltush » 23. März 2016, 14:33

Grüß Euch :moeppeln:

Mittlerweile ist es endlich soweit: die ersten 2 Ausfahrten mit meiner RN22 sind bereits getan mit rund 300 Kilometer und das Bike ist der absolute Knaller :yamaha:
EDIT durch Admin:
Habe aus Copyrightgründen die direkte Verlinkung des Bildes rausgenommen und stattdessen seht ihr hier den Link zur Katalogseite von Dainese:
http://www.dainese.com/de_de/full-metal-d1.html

ABER: ich habe ein Problem mit meinen neuen Dainese Handschuhen und hoffe, hier kann mir vielleicht jemand weiterhelfen. Ich habe mir bereits im Winter die Dainese Full Metal RS gekauft und habe sie bis jetzt leider nur im Wohnzimmer probieren können und da haben sie perfekt gepasst.
Bei der ersten Ausfahrt bemerkte ich nach ein paar Kilometer, dass der Schutz jeweils beim kleinen Finger bei beiden Händen durch das ständige kuppeln und bremsen am Finger reibt und es sehr unangenehm wird. Gut, ich dachte beim ersten mal drückts ein wenig, da sie doch neu sind. Bei der 2. Ausfahrt jedoch das gleiche Problem, nach ein paar Kilometer das gleiche Problem.

Hat jemand hier genau die gleichen Handschuhe bzw vielleicht das selbe Problem und kann mir weiterhelfen?

Irgendwie blöd Handschuhe um fast 300€ zu kaufen, die dann nicht passen :mrgreen: (ich weiß, man sollte Handschuhe zuerst probieren, jedoch habe ich das auch nicht bemerkt bevor ich nicht ein paar Kilometer mit der R1 fuhr)

Danke im Voraus :smile:

Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 530
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Lindlar bei Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von Optikman » 23. März 2016, 16:48

Wenn du den Kassenzettel hast, würde ich diese wieder zurück schicken. Und mich nach etwas anderem umsehen. Auch bei Onlinekauf muss ja was dabei liegen. Nach 2 Ausfahrten sollte da ja nix dran sein.

Naja, ist halt so, jede Hand ist anders. Bei Held Handschuhen dreh ich auch immer ab. Mega ungemütlich und klobig. Nix für mich, für andere evtl. schon.

Gruß

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von BadStranger » 24. März 2016, 18:44

Könnte aber lt. deutschem Recht Probleme geben, wenn er Sie seit dem Winter da liegen hat. (2 Wochen Umtauschrecht)

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5357
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von Niggow » 24. März 2016, 19:15

Also wenn man die Geschichte dazu erzählt und höflich bleibt, geht da eigentlich immer was............
Bild

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von BadStranger » 25. März 2016, 11:51

Ich denke auch das sie sich Dir annehmen, ich wollte ja nur drauf hinweisen das es zu Problemen kommen könnte.

Einfach ausprobieren. :smile:

Benutzeravatar
eule
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2692
Registriert: 27. April 2008, 14:53
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Wohnort: Berlin

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von eule » 25. März 2016, 14:36

@eltush: wo hast du denn die Handschuhe gekauft? Wenn man fragen darf.
Bei den drei großen kann man bis drei Monate locker um tauschen

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 941
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von Speed Freak » 26. März 2016, 12:12

Dainese hat einen gewissen Namen und bei einem Preis von 300€ erwarte ich mir guten Service der auf dieses Problem eingeht.

Hab mir letztes Jahr im Abverkauf günstige IXS Handschuhe gekauft (glaube ~30€), die passten im Geschäft und beim probegreifen auch ganz gut, 1h am Moped hatte ich an der linken Hand einen blutigen Fingerknöchel vom kuppeln.
Der Knöchelschutz liegt in diesem Handschuh etwas anders als im rechten, eigentlich ein Grund sich zu beschweren - aber sie waren billig und ich zu faul um den Händler im Frühling mit im Herbst gekauften Handschuhen zu nerven.
Nach 4 Wochen hatte ich an der Stelle Hornhaut und alles war gut :-D

Also beim Handschuhe kaufen am besten sofort aufs Moped und eine Tour fahren.

eltush
Angaser
Angaser
Beiträge: 27
Registriert: 18. November 2015, 12:28
Meine R1: RN 22
Extras: xx

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von eltush » 27. März 2016, 22:54

Guten Abend an alle :moeppeln:

Also: ich habe neues zu berichten bezüglich der Handschuhe. Ich habe sie vorige dann 2 mal in warmes Wasser gelegt und am Abend während des TV guckens angezogen und versucht gezielt an dieser Stelle zu dehnen, mit ERFOLG!

Heute war dann die dritte Ausfahrt an Reihe, anfangs mit einem mulmigen Gefühl, jedoch war ich nach gut 150 Kilometer positiv überrascht, dass es keinen Druck am kleinen Finger gab oder dergleichen :D

Für die, die auch diese Handschuhe haben und vielleicht dasselbe Problem: ich hab auch mit dainese Kontakt aufgenommen und beim Metal RS ist dies ein Problem, dass viele haben. Das Nachfolgemodell, der Metal D1 soll dieses "Problem" nicht mehr haben.

:yamaha:

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5357
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dainese Full Metal RS

Beitrag von Niggow » 28. März 2016, 08:13

Selbst ist der Mann sag ich da nur..............
Bild

Antworten

Zurück zu „Equipment“