Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

hier dürfen auch nicht angemeldete User posten !
Bitte bei Problemen mit dem Forum hier posten !

Moderatoren: Forumsteam, Die Admins

Terryass
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 66
Registriert: 19. Mai 2017, 10:21
Meine R1: Rn12
Extras: xx

Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Terryass » 20. April 2018, 19:18

Moinsen,

Mein Schwiegervater hat eben meine r1 weil sie ihm im weg stand, einen Bordstein runtergeschoben und natürlich hat sie am Krümmerrohr aufgesetzt.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 244352.jpg
Habe mal ein Bild gemacht. Ich denke die Tiefe ist so ca. 5 mm aber auf 4 cm Länge.

Ist das jetzt mal davon abgesehen das es unschön ist irgendwie behandlungsbedürdtig, weil an dem Rohr jetzt was wegen dem Abgas nicht passt?!?

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4183
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Lutze » 20. April 2018, 20:20

ich würde das einfach so lassen
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Terryass
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 66
Registriert: 19. Mai 2017, 10:21
Meine R1: Rn12
Extras: xx

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Terryass » 20. April 2018, 20:24

Okay Dank Dir Lutze :hai:

Benutzeravatar
moosi
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 638
Registriert: 5. Januar 2013, 12:31
Meine R1: RN 12, BJ: 04
Extras: xx
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von moosi » 20. April 2018, 20:37

Krümmer so lassen - Schwiegervater behandeln :punch: ;)
Grüße aus der Oberpfalz
Stefan

2019:
15.-18.04. Rijeka DREIER
10.-12.05. Brünn FR
20.-21.06. OSL Hafeneger
08.-09.07. OSL MMM
05.-07.08. Most STEIL
07.-10.10. Rijeka DREIER



https://moosi-racing.jimdo.com/

Terryass
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 66
Registriert: 19. Mai 2017, 10:21
Meine R1: Rn12
Extras: xx

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Terryass » 20. April 2018, 20:54

:evil: wird gemacht :razz:
moosi hat geschrieben:Krümmer so lassen - Schwiegervater behandeln :punch: ;)

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4769
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von OLDMEN » 20. April 2018, 20:57

Der Schwiegervater soll schon mal das Sparbuch rauskramen, Du brauchst ein neues Moped.
(Stehbolzen am Zylinderkopf verbogen, event, Motorbefestigung gerissen usw., mach ihm mal bange. :lol:
Spass beiseite, kannst so weiterfahren, sieht doch keiner. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4647
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Michel78 » 20. April 2018, 21:02

Die Amis haben mal bei Engine Masters einen Fächerkrümmer stark eingedellt, um zu sehen ob das Leistung kostet. Die haben den zum Schluss auf halben Querschnitt gekloppt, mit dem Ergebnis, dass es keine Leistung gekostet hat.

Ich weiß, Ami V8 ist kein R1 Motor, aber es soll dich beruhigen. ;)
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2019
09.04. - 11.04. Rijeka Fifty Racing
11.06-12.06. Most Richie-Race
25.09.-26.09. Brünn TripleM

Bild

Terryass
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 66
Registriert: 19. Mai 2017, 10:21
Meine R1: Rn12
Extras: xx

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Terryass » 20. April 2018, 21:32

OLDMEN hat geschrieben:Der Schwiegervater soll schon mal das Sparbuch rauskramen, Du brauchst ein neues Moped.
(Stehbolzen am Zylinderkopf verbogen, event, Motorbefestigung gerissen usw., mach ihm mal bange. :lol:
Spass beiseite, kannst so weiterfahren, sieht doch keiner. ;-)
:lol: ne der hat sich gleich entschuldigt und gefragt ob er das zahlen soll. Hab gesagt wenn das keine Beeinträchtigung hat soll er n1e Kiste Heineken holen dann ist alles gut

Terryass
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 66
Registriert: 19. Mai 2017, 10:21
Meine R1: Rn12
Extras: xx

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Terryass » 20. April 2018, 22:10

:clap:
Michel78 hat geschrieben:Die Amis haben mal bei Engine Masters einen Fächerkrümmer stark eingedellt, um zu sehen ob das Leistung kostet. Die haben den zum Schluss auf halben Querschnitt gekloppt, mit dem Ergebnis, dass es keine Leistung gekostet hat.

Ich weiß, Ami V8 ist kein R1 Motor, aber es soll dich beruhigen. ;)

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 21. April 2018, 06:37

Servus,

Die grosse delle ist alt, die kommt sicher nicht wenn das Motorrad ohne Last und leicht ausetzt. Das weisse davor ist neu und hat der Schwiegervater gemacht. Das kannst aber so oder so lasden.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 21. April 2018, 06:39

[quote="HMP-Motorcycle-Parts"]Servus,

Die grosse delle ist uralt, die kommt sicher nicht wenn das Motorrad ohne Last und leicht aufsetzt. Das weisse mit den minikratzern davor ist neu und hat der Schwiegervater gemacht.
Das kannst aber so oder so lassen.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Terryass
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 66
Registriert: 19. Mai 2017, 10:21
Meine R1: Rn12
Extras: xx

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Terryass » 21. April 2018, 08:55

HMP-Motorcycle-Parts hat geschrieben:
HMP-Motorcycle-Parts hat geschrieben:Servus,

Die grosse delle ist uralt, die kommt sicher nicht wenn das Motorrad ohne Last und leicht aufsetzt. Das weisse mit den minikratzern davor ist neu und hat der Schwiegervater gemacht.
Das kannst aber so oder so lassen.
Ich Dank Dir Helmut :hai:
Ich werde jetzt erstmal das geniale Wetter genießen und einen Austritt machen B-)

Euch allen ein schönes Wochenende

FJD
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 163
Registriert: 8. September 2009, 22:00

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von FJD » 23. April 2018, 10:56

Michel78 hat geschrieben:Die Amis haben mal bei Engine Masters einen Fächerkrümmer stark eingedellt, um zu sehen ob das Leistung kostet. Die haben den zum Schluss auf halben Querschnitt gekloppt, mit dem Ergebnis, dass es keine Leistung gekostet hat.

Ich weiß, Ami V8 ist kein R1 Motor, aber es soll dich beruhigen. ;)

was soviel heisst wie: das Ding brachte vorher auch keine Leistung, also nachher auch kein Leistungsverlust....

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4647
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von Michel78 » 23. April 2018, 17:03

So kann man das auch nicht sagen. Der hat schon um 600PS gehabt.
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2019
09.04. - 11.04. Rijeka Fifty Racing
11.06-12.06. Most Richie-Race
25.09.-26.09. Brünn TripleM

Bild

FJD
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 163
Registriert: 8. September 2009, 22:00

Re: Krümmerrohr leicht nach innen verbeult

Beitrag von FJD » 24. April 2018, 11:04

amerikanische......die sind ja bei uns nix wert

Antworten

Zurück zu „Hilfeforum“