Lohnt sich eine R1 SP

hier dürfen auch nicht angemeldete User posten !
Bitte bei Problemen mit dem Forum hier posten !

Moderatoren: Die Admins, Forumsteam

Classified
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 14. August 2012, 08:33
Meine R1: RN 12, BJ: 2006

Lohnt sich eine R1 SP

Beitrag von Classified » 14. August 2012, 22:47

Guten Abend Jungs :D

Ich will seit einem Zeitchen einen Supersportler und da fiel jetzt endgültig die Wahl auf eine YZF-R1 RN12 gefallen am liebsten die '06er, von den Farben her am liebsten natürlich eine SP da ich die Farbkombi einfach genial finde :inlove: jedoch kostet die hier in der Schweiz gegen die 15000.- € was ich nie zahlen würde jedoch fand ich folgendes: http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... res=EXPORT jedoch würde ich gern eure Meinung hören bevor ich auf dortmund fahre :P Kennt jemand die Maschine gibt ja nicht so viele SP's in Deutschland ;) und lohnt sich der Aufwand wegen den anderen Features im Vergleich zur normalen '06er? also Fahrwerk, Kupplung usw.?

Mit freundlichen Grüssen aus der Schweiz

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16127
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lohnt sich eine R1 SP

Beitrag von RRudi » 15. August 2012, 10:32

Da Du als Schweizer ja die MwSt rausnehmen kannst und nur die kleinere Schweizer MwSt bezahlen musst ..... JA
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21081
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Lohnt sich eine R1 SP

Beitrag von PEB » 15. August 2012, 10:53

Ist so eine Sache....
Wenn es Dir darum geht ein Modell aus einer Kleinserie zu bekommen - ja.
Wenn es Dir um die Anbau- und Öhlinsteile geht - nein.
Begründung:
Die Öhlinsteile sind OEM-Teile, also von YAMAHA nach deren Spezifikationen bei Öhlins gefertigt.
Die Lackierungsqualität der Bremssättel und der Felgen ist vorsichtig gesagt, unter aller Sau!!!!
Der Lack springt regelrecht runter.
Marccesini darf auf Geheiß von YAMAHA die Lacknummer der Felgen nicht bekannt geben.
Neulackierung der Felgen bei Marcchesini kostet ungefähr so viel wie ein Satz neuer PVM-Felgen.
Und dauert ca 6 Monate.

Der Preis-Unterschied zu einer Standard 06er RN12 ist so groß, dass Du die Öhlinsteile locker nachrüsten kannst.

Aber du bekommst eben dann kein Modell der Klein-Sonderserie.
Mußt Du selbst entscheiden.

lucciano-s
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 703
Registriert: 25. März 2009, 09:43
Meine R1: RN 12, BJ: 2004

Re: Lohnt sich eine R1 SP

Beitrag von lucciano-s » 15. August 2012, 11:04

wenn dir die farbe gefällt ist ein umlackieren wahrscheinlich preiswerter, oder sich ne china verkleidung aus der SP Serie zulegen X-D
25-28.05.2012 R1Club Event in Thüringen

Classified
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 14. August 2012, 08:33
Meine R1: RN 12, BJ: 2006

Re: Lohnt sich eine R1 SP

Beitrag von Classified » 15. August 2012, 13:42

Also, schon mal danke an alle die mir helfen :clap:

Also wegen Import, es sind 8% CH MWST + KFZ Import Steuern noch einmal um die 4% allso so wenig ist es auch nicht plus Flug nach Dortmund und die Kosten für die Fahrt zurück ;-)

Was kostet das Lacken? Also was ich geil an der SP finde ist klar der matt blaue Lack + schwarzer Tank und die Goldigen Akzente :inlove: ich könnte mir vorstellen das kostet dan auch nahezu die 1500 Differenz? Beziehungen habe ich leider keine zu einem Lacker :sad:

Das Öhlins Zeug ist Nice-to-Have aber als Supersportler Neuling reicht mir auch das standerd Zeug, auf die Piste geht es vorerst nicht und Jahreslaufleistung liegt bei 3000-5000 im Jahr darum sollte der Tacho maximal um die 20000-25000km anzeigen ;-)

Wie sieht es mit dem Werterhalt aus? und Versicherung bei der SP Serie aus? Früher sagte man ja der Werterhalt ist viel besser aber wie man heute sieht sie sind auch zusammengebrochen und bald bei der Standard RN12 angekommen obwohl der NP höhöer gelegen ist allso soooo... gut ist der Werterhalt auch nicht :-|

PS Kennt ihr den Vorbesitzer indemfall nicht? Ist das nicht vielleicht das Bike eines Mitglied oder eines Bekannten? Den wie mit dem Bike umgegangen wurde würde mich interessieren bevor ich nach Dortmund reise :-|

Mit freundlichen Grüssen

Antworten

Zurück zu „Hilfeforum“