Tutorial-Bereich

Hast Du Fragen oder Anregungen zum Forum des R1Clubs ? Dann hierrein schreiben ;-)

Moderator: Die Admins

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21269
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von PEB »

Wir werden das im Mod-und Adminteam nochmal besprechen, aber ich glaube schon, dass wir diese Idee aufgreifen und umsetzen werden.
Allerdings werden wir dann in Zukunft auch darauf drängen, dass alle Fotos hier im Forum hinterlegt sind und nicht auf anderen Servern verlinkt. Denn sonst haben wir den Effekt, wie in dem Thread vom Rocket.
Bild

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

das mit den bildern die hier vom r1-club gehostet werden finde ich super, und das gibt dem dann auch mehr qualität weil zB die tut´s dann ein produkt rein aus diesem forum sind. ich denke das macht die seite nicht unattraktiver.
allerdings is mir das mit dem jetzigen hosten der bilder noch irgendwie nicht ganz optimal.
wenn ich ein bild rein für ein theard will, dann will ich das nicht unbedingt in meiner gallerie.
vielleicht habe ich die passende funktion auch einfach übersehen aber wenn das die einzige möglichkeit ist, wäre mir eine andere-> theardgebundene variante lieber.
ich weiß nicht ob sowas hier technisch umsetzbar ist, aber es wäre doch klasse wenn bilder im theard auch damit verbunden sind-> sprich wird das theard irgendwann aufgrund des alters gelöscht wird, sind auch die bilder alle gelöscht -> bzw die bilder werden auch nicht vorher gelöscht!

so das is aber nur ein nebenthema würd ich sagen.
zum hauptthema:
ich bin mir ganz sicher das es extrem viel gibt was in so einem Comic-Heft einfach NICHT steht ( das betrifft schon alle rennumbauten und alle zubehörteile und was weiß ich nicht alles ).
ich behaupte es ist jedenfalls viel mehr anreiz vorhanden ein tutorial mit viel aufwand / bilder / text zu schreiben, wenn man weiß das es auch nach 5 monaten noch einfach zu finden ist!
( denn ich kann mir nicht vorstellen das übermorgen 10000 tutorials hier gepostet werden! ).
denn-> ein tutorial ist grundsätzlich keine diskussion und sollte nach möglichkeit auch wenig fragen übrig lassen-> sprich das (technische-)forum ansich wertet das tutorial ganz schnell als unbeliebt und nicht mehr aktuell ab, wodurch diese beiträge verschwinden -> dafür will ich das eigentlich nicht machen!

ich hoffe das man hier doch mal den versucht startet -> wenns dann nicht gefällt kanns ja auch wieder abgeschafft werden!

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5781
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von Renekr82 »

Im Comic-Heft steht nicht alles .. da hast du recht. Wer will sich denn hier aber outen und seine Kniffe & Tricks bei Rennumbauten outen. Das sind ja fast "eigene Kinder". Gruß

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10096
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von SLIDER-S »

Das ist ja alles gut und schön mit den "Hilfe-Anleitungen", wenn jemand ein Comic-Heft hat und es
Lesen kann, kann deshalb noch lange nicht alles Reparieren wie es im Comic-Heft beschrieben bzw.
abgebildet ist.
Bestes Beispiel ist das Zerlegen der Gabel einer R1 ohne ves orher mal von jemand gezeigt zu bekomme.
Von Bremsanlagen ganz zu Schweigen, da werden Beläge gewechselt und Plötzlich liegt ein Kolben
der Bremszange auf dem Boden, das hatten wir hier alles schon :-o
Ich stehe sowas skeptisch gegenüber, zuviele Hobbyschrauber sind der Meinung, wenn sie wissen wie rum
eine Schraube Auf und Zu gedreht wird, hätten sie Ahnung :oops: oftmals sind sie nicht in der Lage
ihre Batterie nach dem Winter wieder in richtiger Position einzubauen oder die Kabel Fest zu machen :roll:
Die Ergebnisse davon Lesen Wir dann in diversen Hilfe-Threads :cry:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

jeder muss selbst wissen was er meint selbst machen zu können / was und wie er es anderen erklärt!
aus fehlern lernt man.
und das die "profis" auch nicht immer den nagel auf den kopf treffen wissen wir ja auch, oder?

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10096
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von SLIDER-S »

Für bestimmte Arbeiten sollte man Fachmann und nicht Laie sein, denn ein Fehler kann das Leben kosten ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

da würde ich dann ehr den in der verantwortung sehen der hier irgendetwas erklärt, wovon man lieber die finger lassen sollte.

es gibt aber genug sachen an die man mit etwas wissen auch ruhig als hobbyschrauber mal drangehen kann.
wenn ich sehe mit was die leute alles zu einer fachwerkstatt laufen oder ihr bike anderweitig aus der hand geben-> kann ichs manchmal kaum glauben..... das muss nicht sein!

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5781
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von Renekr82 »

Wer sich mit etwas beschäftigt, dem empfehle ich sich auf ein Thema zu konzentrieren. Es macht nicht viel Sinn sich von allem ein wenig an zu lesen etc ... dann haben wir das wie Schorsch es beschrieben hat.
Es ist sehr umfangreich das Motorrad, ich habe mich dafür entschieden Arbeiten wie Gabel revidieren, Federbeine revidieren oder Bremsen revidieren (Beläge wechsel ich aber selbst) sowie sämtliche elektrische Reparaturen die über offensichtliche Schäden hinaus gehen an andere Mechaniker zu vergeben oder es in dafür geeignete Werkstätten erledigen lassen.
Gruß

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5781
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von Renekr82 »

RONIN-IN-RAGE hat geschrieben: wenn ich sehe mit was die leute alles zu einer fachwerkstatt laufen oder ihr bike anderweitig aus der hand geben-> kann ichs manchmal kaum glauben..... das muss nicht sein!
Meistens sind das aber die Leute die keinerlei Interesse am Schrauben haben, das sind die klassischen Fahrer. Ich fahre mit meinem Auto auch in die Werkstatt zum Glühlampe wechseln, ich habe einfach keine lust die dort rein zu fummeln ...

Gruß

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8318
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von Asphaltflex »

Wir könnten den Tutorial-Bereich sehr gut im Album/Galerie umsetzen. Dort können wir eine entsprechende Kategorie mit div. Unterkategorien einrichten, es ist das posten von Bildern möglich, das Tutorial des Verfassers bleibt immer oben "angepinnt", es sind Kommentare möglich, es sind Bewertungen möglich, und und und... imho ist das der ideale Platz dafür.

Was wir noch dafür bräuchten, wäre eine passende Kategoriestruktur...Vorschläge?
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21269
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von PEB »

Vielleicht 3 Hauptkategorien:
1. Wartung (Alles was mit Inspektion, Einstellungen etc zu tun hat)
2. Umbauten (Umbauten, Anbau von Zubehörteilen, Entfernen von Anbauteilen (SLS), etc)
3. Reparaturen
Bild

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5781
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von Renekr82 »

Wartung lässt sich noch gut übersichtlich darstellen.

Zubehör und Umbauten sind auch gut zu schildern.

Bei Reparaturen musst du viele Unterkategorien machen, da sonst die Übersicht verloren geht. Das fängt an der Kanzel an und hört am Hinterrad auf. Allein beim Motor wäre schön sehr viel Material.

Gruß

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

was richtig cool wäre, wäre wenn man beim erstellen des tuts auswählen kann für welches bike das ist.
das könnte dann vor der überschrift stehen.
und dann ein entsprechender filter dafür, das man bei bedarf nur die tutorials für das eigene bike gezeigt bekommt.
aber evt ist das auch zu aufwändig?!

ob man rep. wirklich unterteilen muss weiß ich nicht. man muss bedenken das hier nicht zu jedem bauteil etwas entstehen wird.
ich denke weitere unterteilungen sollte man sich erstmal vorbehalten und rechtzeitig umsetzen wenn man merkt-> das wird jetzt doch ein bischen viel und unübersichtlich!
(zubehör und umbauten / wartung hat ja das selbe spektrum und müsste genauso unterteilt werden....)

aber cool dass das jetzt ins rollen kommt =)

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2462
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: GS, KLR, DRZ, R6
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von kasapv »

PEB hat geschrieben:Vielleicht 3 Hauptkategorien:
1. Wartung (Alles was mit Inspektion, Einstellungen etc zu tun hat)
2. Umbauten (Umbauten, Anbau von Zubehörteilen, Entfernen von Anbauteilen (SLS), etc)
3. Reparaturen
Das finde ich sehr sinnvoll. Ich würde aber die Bereiche nach Schwierigkeits-/ Risikograd wählen und entsprechende Warnhinweise oben anpinnen, z.B.:

1. Für handwerklich geschickte Neuschrauber (bei unsachgemässer Ausführung können kostspielige Materialschäden entstehen). Da können Sachen wie Ölwechsel, Luftfilterwechsel, Kettenpflege, Endtopf tauschen...usw. rein. Selbst eine Anleitung für eine Motorradwäsche könnte da rein . Gibt ja Leute die halten den Hochdruckreiniger auf alles.
2. Für erfahrene Schrauber (bei unsachgemässer Ausführung besteht hohe Verletzungs- bis Lebensgefahr): Bremsbeläge erneuern, Kupplungs(reib)scheiben tauschen,... usw.
3. Für Profis, teilweise Spezialwerkzeug nötig (bei unsachgemässer Ausführung besteht akute Lebensgefahr): Motorreparatur, Bremse entlüften...usw.
Zuletzt geändert von kasapv am 15. August 2014, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8318
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tutorial-Bereich

Beitrag von Asphaltflex »

Sehr schöne Ideen! Ich wäre auch dafür die Tut nach Modell einzusortieren: RN01/04 - 09 -12 - 19 - 22 - 26^^
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Antworten

Zurück zu „Fragen und Anregungen zum Forum“