Bewertung von An und Verkäufern im Anzeigenmarkt

Hast Du Fragen oder Anregungen zum Forum des R1Clubs ? Dann hierrein schreiben ;-)

Moderator: Die Admins

Antworten
MarkKnopfler
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 153
Registriert: 27. März 2010, 00:16
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Neuss

Bewertung von An und Verkäufern im Anzeigenmarkt

Beitrag von MarkKnopfler »

Was haltet Ihr von Bewertungen der Members untereinander? Ich kenne das aus diversen Foren, wo Teile angeboten werden und die Beteiligten sich im Anschluss gegenseitig bewerten.
Normalerweise gibt es ein Thread "Bewertungen", wo die Mitglieder sich bewerten. Die Infos werden dann regelmäßig vom Mod oder Admin aktuallisiert. So kenne ich das:

Positiv

Mark 2
Manni 12
Klaus 7
Günni 1


Negativ


Suppenkasper 1
Knutschkuh 2
Saftnase 1
Asikeule 1

Die Zahl dahinter geben die Anzahl der Bewertungen an: Bsp. Manni hat 12 positive Bewertungen, Suppenkasper 1 negative.

So hat man immer eine Aussage über die Leute. Oft schreiben sie ja nicht offiziell in den Thread sondern machen das per PM. Dann kann man vorher schonmal schauen ob er eine Bewertung hat, wenn ja, welche.

Ist das nix?

Hab nämlich möglicherweise ein Problem mit einem User hier der mir Fussrasten angeboten hat, die ich auch schon vor 1 Woche bezahlt habe. Die Rasten fehlen aber immer noch und melden ist auch nicht so sein Ding.

Davon aber später ggf. mehr.
-------------------------------------------------------
Schneller geht immer!

olsen
*R1club Promihase*
*R1club Promihase*
Beiträge: 3733
Registriert: 25. April 2003, 15:37
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Wohnort: im schönen Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von olsen »

ich halte reichlich wenig davon. hier wird ja nur ab und zu mal etwas angeboten. von daher macht das wenig sinn und ne handelsplattform soll das hier ja auch nicht werden :wink:

MarkKnopfler
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 153
Registriert: 27. März 2010, 00:16
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Neuss

Beitrag von MarkKnopfler »

Hier gibt es einen Anzeigenmarkt und durch Bewertungen könnte man die User evtl. schützen.
Und wenn nur ab und zu mal was angeboten würde, wäre der Aufwand das ganze zu gestalten umso einfacher...Ziemlicher gutes Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen.

Gibt genug Stinkstiefel die solche Foren ausnutzen. Wegen 100 EUR wird sicher kaum jmd. zum Anwalt rennen. 100 Eur schmerzen aber trotzdem. ;)
-------------------------------------------------------
Schneller geht immer!

olsen
*R1club Promihase*
*R1club Promihase*
Beiträge: 3733
Registriert: 25. April 2003, 15:37
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Wohnort: im schönen Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von olsen »

MarkKnopfler hat geschrieben:...
Gibt genug Stinkstiefel die solche Foren ausnutzen. Wegen 100 EUR wird sicher kaum jmd. zum Anwalt rennen. 100 Eur schmerzen aber trotzdem. ;)
das sind in der regel neue user mit wenig beiträgen. sowas ist immer mit vorsicht zu genießen und allgemein (auch hier) bekannt.

der rest kennt sich schon und da gehört bescheißen zum guten ton :shock: :lol: :lol: :lol: :wink:

Benutzeravatar
günnirn09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 428
Registriert: 3. August 2007, 10:21
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Wohnort: 476

Beitrag von günnirn09 »

wenn ich die 100 euro als grundlage nehme...ca 30 mal zum anwalt!
aber alles hat immer reibungslos geklappt :wink:
RN09-Kein Bereuen!!!

http://www.bilder-hochladen.net/files/8k2m-f-jpg.html

Antworten

Zurück zu „Fragen und Anregungen zum Forum“