Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

unangenehm, aber leider nötig

Moderator: Forumsteam

Bikerboy85
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 156
Registriert: 4. August 2010, 18:38
Meine R1: Aprilia RSV4 APRC
Extras: xx
Wohnort: Ludwigshafen

Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Bikerboy85 » 17. April 2014, 11:21

Servus Leute,
Ich melde mich hier um euch eine sehr schlechte und traurige Erfahrung vom letzten Wochenende mitzuteilen.
Ich habe meine R1 am SA zu einem Motorradhändler gebracht um sie schätzen zu lassen, da ich vor hatte sie in Zahlung zu geben. Der Händler machte mir ein Angebot was natürlich weit unter dem war, womit ich zufrieden war. Ich habe darauf hin die R1 in Mobile inseriert gehabt.
Nun war es so das am SO dann bereits der 2. Interessent da war. Bzw. Sie waren zu 3. und gleich von Anfang an feilschten Sie um den Preis. Nach kurzem hin und her und einer kleinen Probefahrt war ich erst nicht mit dem Preis einverstanden und hab die R1 wieder in die Garage geschoben, aber nach kurzem Überlegen hab mich aber dann letztendlich doch entschlossen sie dem Käufer für einen Preis auf den wir uns einigten zu verkaufen.

Verträge ausgedruckt....

Ab zur Garage und alles fix gemacht. Wir hatten noch abgemacht, da es ja Sonntag war, das wir uns am Tag drauf treffen würden und dann alles fertig machen, wegen der Ummeldung usw.

Ich war ein bisschen irritiert, weil die 3 so unter Zeitdruck standen, aber Ich musste auch weg und hab mir direkt nach dem Verkauf anfangs auch keine größeren Gedanken gemacht. Ich bin dann, mit dem Auto, zu meiner Freundin gefahren um Sie abzuholen.
Auf einmal, ich weiss nicht warum, kam ein komisches Gefühl über mich, und Ich sagte zu Ihr: "Wo ist der Vertrag?"

Sie: "Der liegt hinter dir."

Ich: "Gott sei dank, denn ich muss gut auf den aufpassen. Ich möchte es nämlich nicht erleben, das sich jemand mit meinem Verkauften Motorrad vllt einmal umbringt."

20 min Später klingelte mein Handy. POLIZEI!!!

Da war es passiert. 10 min nachdem er mein Motorrad kaufte ist der Typ mit dem Motorrad in einem Tunnel gegen die Wand gefahren.

Ihr könnt euch jetzt vorstellen, das es mir furchtbar geht.

Ich kann dazu nur an euch alle appelieren: Meldet euer Fahrzeug vor dem Verkauf ab!

Scheiss egal, wie lieb und nett ein Käufer ist.

Ich wünsche seiner Familie alle erdenkliche Kraft! Ruhe in Frieden. :/
Yamaha R6 RJ05 (2003-2010)
Yamaha R1 RN19 (2010-2014)
Aprilia RSV4 APRC (2014- :-) )

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16030
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von RRudi » 17. April 2014, 11:26

:o

Ich hätte eher Angst, dass der Käufer dann nicht ummeldet,
aber wer denkt denn dran, dass sich Einer damit umbringen möchte ??
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Bikerboy85
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 156
Registriert: 4. August 2010, 18:38
Meine R1: Aprilia RSV4 APRC
Extras: xx
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Bikerboy85 » 17. April 2014, 11:28

Ich habe es vllt. nicht richtig umschrieben. Er hat keinen Selbstmord begangen, sondern er ist laut Polizei wahrscheinlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in den Tunnel rein gefahren und hat die Kontrolle über das Motorrad verloren.

Das mit dem Ummelden hatte Ich ja auch Vertraglich festgehalten.


http://www.rnz.de/ticker_regional/00_20 ... ad-image-0
Yamaha R6 RJ05 (2003-2010)
Yamaha R1 RN19 (2010-2014)
Aprilia RSV4 APRC (2014- :-) )

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von BadStranger » 17. April 2014, 11:34

Oh je.

Das ist eine sehr zufällige Aneinanderreihung innerhalb kürzester Zeit.

Ich verstehe sowieso nicht, warum die Leute immer so hektisch sein müssen beim Kauf oder betrachten.

Ich habe das immer so gemacht:

-Mit dem Käufer beim Strassenverkehrsamt getroffen
-Zur Bank gefahren und das Geld einzahlen lassen (Zwecks überprüfung/Falschgeld)
-Wieder zum Strassenverkehrsamt und Umgemeldet

So spart man sich Stress im nach hinein.

Tut mir Leid für Dich, das Dir jetzt so eine Geschichte Kopfzerbrechen beschert hat.

Du kannst aber nichts dafür, denn Jeder muss selbst wissen was Er/Sie tut und man kann niemanden in den Kopf gucken, nur davor.

Üble Story.


Edit:

Ach Du scheisse.... :shock:

Der darf gerade mal offen fahren und dann direkt eine RN19 :fubar:

Oh mann... mir wird komisch...

Bikerboy85
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 156
Registriert: 4. August 2010, 18:38
Meine R1: Aprilia RSV4 APRC
Extras: xx
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Bikerboy85 » 17. April 2014, 11:39

Das ist eine sehr gute Art und Weise wie du es beschreibst. Ich denke ich werde nie wieder an einem Wochenende ein Fahrzeug verkaufen.

Er hatte mir noch Bilder gezeigt, wie er auf einer RN09 und einer RN12 sitzt, die er schon hatte. Ich hatte ihm aber vor der Abfahrt dennoch gesagt, das die RN19 ein brutales Gerät ist!
Yamaha R6 RJ05 (2003-2010)
Yamaha R1 RN19 (2010-2014)
Aprilia RSV4 APRC (2014- :-) )

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von BadStranger » 17. April 2014, 11:46

Ich habe damals auch vor gehabt mit 18 den Schein mit zu machen, was mir aber untersagt wurde.

Diesen habe ich dann erst mit 27 gemacht, was auch besser für mich war im nach hinein gesehen.

Aber er muss ja in sehr kurzer Zeit die beiden Motorräder gehabt haben wenn es überhaupt seine waren.

Ich meine, er durfte doch frühestens erst mit 20 offen fahren.

Mal abgesehen davon, das man sich dort erst mal eine Zeit lang an das Fahrzeug gewöhnen muss und nicht schon auf dem Rückweg... naja...

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16030
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von RRudi » 17. April 2014, 11:47

Naja, wenn er schon RN09 und RN12 hatte, sollte die Leistung der RN19 nicht das Problem gewesen sein.

Tut mir leid für Dich, dass sich das so ergeben hat. :sad:

Aber die Leute sind anfangs der Saison leider echt zu hibbelig, anstatt wieder langsam reinzukommen,
brennen die gleich wieder voll los.

ALSO BITTE LASST ES ALLE RUHIG ANGEHEN, DIE SAISON IST NOCH LANGE !!!!!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von BadStranger » 17. April 2014, 11:49

WORD

Die Bilder sprechen Bände :cry:

Meist ist der Kopf das Problem, in Verbindung mit der Hand und den Äusseren Umständen.

Exuser158
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 312
Registriert: 25. Februar 2013, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000 Blau
Extras: ganz viel und nix

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Exuser158 » 17. April 2014, 12:05

Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Soll jetzt nicht
Abwertend oder so klingen aber aus Interesse dein Geld
Hast du bekommen oder ist jetzt Motorrad und kohle weg?
Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurstbratgerät

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20877
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von PEB » 17. April 2014, 12:18

Eine schlimme Geschichte!
Bei uns ist vor ein paar Jahren ein ähnlicher Unfall passiert:
Autokäufer hat gemeinsam mit dem Verkäufer eine Probefahrt gemacht, war zu schnell und ist in einer Kurve rausgetragen worden auf die Gegenfahrbahn.
Leider kam ihm da ein anderes Auto entgegen. Ergebnis waren 3 Tote. Davon 2 Unbeteiligte...
Macht die Sache jetzt nicht leichter, aber ist eine weitere Ermahnung, dass man vorsichtig sein soll!
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


Bikerboy85
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 156
Registriert: 4. August 2010, 18:38
Meine R1: Aprilia RSV4 APRC
Extras: xx
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Bikerboy85 » 17. April 2014, 12:20

Ich hätte das Motorrad nicht herrausgegeben, wenn er nicht bezahlt hätte. Ich habe alles bekommen. Das einzige Problem, das ich jetzt noch habe ist, wann und wie das Motorrad jetzt abgemeldet wird. Dazu warte ich noch auf die Nachricht der Polizei.
Yamaha R6 RJ05 (2003-2010)
Yamaha R1 RN19 (2010-2014)
Aprilia RSV4 APRC (2014- :-) )

Benutzeravatar
Dark Coke
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 556
Registriert: 28. Juni 2012, 22:10
Meine R1: RN04 / R1100GS
Extras: xx

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Dark Coke » 17. April 2014, 14:33

Viel Schindluder treiben kann man damit ja nicht. Es ist ja jetzt polizeilich dokumentiert dass du nicht mehr Besitzer der Fahrzeugs bist.


Es tut mir auch wirklich leid dass du da jetzt drunter leidest, und dir den Kopf zerbrichst. :sad:
Aber kein Mensch, der eine R1 kauft, könnte ehrlich behaupten dass er nicht wüsste dass die Karren gefährlich sein können.
we'll never stop
we'll never give up
hungry at heart!

Bild

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2456
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von kasapv » 17. April 2014, 15:45

Gefährlich ist nicht die Maschine, nur der Fahrer.

Mach Dir keine Vorwürfe. Er hätte es mit einer anderen Maschine genauso gemacht.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von SLIDER-S » 17. April 2014, 17:02

Ich verkaufe Fahrzeuge Generell ohne Zulassung, da kann man noch soviel in einen Kaufvertrag
schreiben das der Käufer sofort am nächsten Werktag ummeldet und bis dahin nicht fährt.
Daran wird sich dann nicht gehalten wie diesem Fall hier wohl auch und im Schadensfall muß
die Versicherung des Verkäufers herhalten mit dem Ergebnis das der Verkäufer Prozente verliert.
Das die ausgedehnte Probefahrt nach Übergabe dann Tödlich endet ist natürlich Traurig.
Laut Zeitungsbericht wird ja noch ein Q7 gesucht der mit dem Unfall in Zusammenhang gebracht wird.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Bikerboy85
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 156
Registriert: 4. August 2010, 18:38
Meine R1: Aprilia RSV4 APRC
Extras: xx
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmeldung eurer Fahrzeuge VOR einem Verkauf

Beitrag von Bikerboy85 » 17. April 2014, 17:09

Letztendlich werde Ich sehen, was meine Versicherung dazu sagt, da er ja mehr als Doppelt so schnell war wie erlaubt.

Die 3 kamen mit dem Q7 und es war das Auto des Motorradfahrers, das von einem Freund gefahren wurde.
Yamaha R6 RJ05 (2003-2010)
Yamaha R1 RN19 (2010-2014)
Aprilia RSV4 APRC (2014- :-) )

Antworten

Zurück zu „TÜV, Paragraphen, Versicherungen“