Rn 01 Tank

Moderator: Die Admins

Antworten
Charly6
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 254
Registriert: 9. Februar 2003, 16:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Rn 01 Tank

Beitrag von Charly6 »

Hallo! Hab grad,über den Winter,meine alte RN01 hergerichtet! Bin jetzt einiges damit gefahren. Ist halt immer noch ein gutes Motorrad! Hab damit nur ein Prob: Der Tank ist im Bereich der Knie einfach zu breit! Habe Ärger mit meinen Hüften.Die Oberschenkel sind zu weit gespreizt! Hab noch ne 1290 Super Duke. bei der ist der Tank hinten viel schmäler! Selbst nach langer Fahrt hab ich keine Schmerzen in den Hüftgelenken. Was kann ich tun? Kann man den Blechtank hinten verändern lassen? Geht das? Gibt es einen anderen Tank der passt? Wäre sehr dankbar für Tips
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8694
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rn 01 Tank

Beitrag von Asphaltflex »

hm...Gummihammer?

Ne, im Ernst: Keine Ahnung, ob ein anderer Tank passen würde. Ich glaube, eher nicht.
Zur Not aus CFK/GFK selber bauen, wenn man es sich zutraut.
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
TeslaReferrer: https://ts.la/thomas91368
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5441
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Rn 01 Tank

Beitrag von OLDMEN »

Kann aber auch an der anderen Sitzhaltung zwischen KTM und R1 liegen. ;-)

Ehe der Gummihammer geschwungen wird würd ich mal den Tank der KTM verbreitern.

Festen Schaumgummi oder so mit Panzertape anbringen und dann fahren, um zu sehen ob es dann auch zwickt.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Antworten

Zurück zu „RN01 1998 - 1999“