Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Erfahrungen mit anderen Motorrädern im Vergleich zur R1.

Moderator: Forumsteam

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser569 »

....sondern dort viel mehr Spass mit meiner SuMo habe. Könnt ihr Hiersehen.
Ich hoffe ihr versteht ein wenig franösisch

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser568 »

Ich versteh ein wenig von französisch... aber von dem Text versteh ich nüschts :D

So ne SuMo wär scho a schens Spielzeug. Was hastn für eine? Und fährst du auch fürs Treppenhaus hoch? Was sagt da dei Frauchen dazu? Oda erklärst du ihr da deinen Drang uf französisch? :D
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser569 »

Ich fahre das einzige, was für mich im SuMolager in Frage kommt. KTM!!! Persönlich habe ich eine 690SMC,bin aber gerade am überlegen, meine R6 abzugben, und mir eine 450SMR für die Renne zu kaufen.
Hier mal mein MoppedBild

Benutzeravatar
HeideUwe
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1072
Registriert: 17. August 2007, 22:12
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Landkreis Harburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von HeideUwe »

Obwohl es ein Video des Erzfeindes ist...... :rofl: :lach: :super: :super2:

Greetz Uwe!!
Wer nicht will, der hat schon !!!

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Ähm.... der erste Typ (bei 56Sek) ist doch niemals nur 14 Jahre alt xD und der Dritte nicht 12 ^^
Und sein Outfit gleicht dem eines Superturtles :P

Die spinnen die Franzosen :D

Aber diese Art von Mopped gefällt mir auch noch. Deine KTM würde ich auch nehmen 8)
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser568 »

Thorsten,

wie fährstn du eig mit dem Teil? Ich mein so typische Landstraßen sind doch da auch schon wieder eher langweilig und unbequem damit oder? Da braucht man doch was enges, verwinkeltes wie ne 30er Zone (also von der "Streckenführung" her)...
Oder bist du mit dem Teil das ein oder andere Mal auf der Kartbahn?

Mein Bruder und ich haben mal ne KTM LC4 (ich glaub) 650 getestet... mit WP-Fahrwerk... war recht lecker zu fahren... aber ich könnt mir nicht vorstellen, dass ich auf dauer damit glücklich werden würde... wäre wohl eher was für den Stadtverkehr :?:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser569 »

Also am besten fühlt sich eine SuMo halt auf der Kartbahn an. Allerdings ist für die 690er SMC kleine enge Landstrassen das Hauptjagtrevier. Für die Kartbahn ist eine 450er SMR noch viel geiler, denn die ist nicht so fett, wie meine 690er. 138KG Fahrfertig auf 64,5 PS. Aber auch den ganzen Tag durch die Alpen z.B. Stilfser Joch ist total geil. Komfort darfst du nicht erwarten. Meine harte Geliebte (wie ich sie immer zu nenen pflege), hat eine Sitzbank mit dem Charme eines 40er Kantholzes. Aber 300KM am Tag sind mit etwas Übung auch drinn. Autobahn ist voll scheisse. Das braucht kein Mensch. Und bei uns im Taunus, zeigst du den ganzen 1000er Posern einfach nur wo der Frosch die Locken hat. Die Geraden sollten allerdings nicht länger als 200Meter sein. Dann ist alles gut.
Mit einer SuMo kannst du halt viel viel Spass haben, ohne sich gleich im bereich eines Fahrverbotes aufzuhalten. Und Schräglagen, oder Dirfttechnisch gibt es nichts geileres. :twisted:

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

King_of_Swing hat geschrieben:Also am besten fühlt sich eine SuMo halt auf der Kartbahn an. Allerdings ist für die 690er SMC kleine enge Landstrassen das Hauptjagtrevier. Für die Kartbahn ist eine 450er SMR noch viel geiler, denn die ist nicht so fett, wie meine 690er. 138KG Fahrfertig auf 64,5 PS. Aber auch den ganzen Tag durch die Alpen z.B. Stilfser Joch ist total geil. Komfort darfst du nicht erwarten. Meine harte Geliebte (wie ich sie immer zu nenen pflege), hat eine Sitzbank mit dem Charme eines 40er Kantholzes. Aber 300KM am Tag sind mit etwas Übung auch drinn. Autobahn ist voll scheisse. Das braucht kein Mensch. Und bei uns im Taunus, zeigst du den ganzen 1000er Posern einfach nur wo der Frosch die Locken hat. Die Geraden sollten allerdings nicht länger als 200Meter sein. Dann ist alles gut.
Mit einer SuMo kannst du halt viel viel Spass haben, ohne sich gleich im bereich eines Fahrverbotes aufzuhalten. Und Schräglagen, oder Dirfttechnisch gibt es nichts geileres. :twisted:
Glaub ich gerne :D
Machst du denn auch sowas wie die Franzosen im Video - mal eben durchs Feld abkürzen ?? xD
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser569 »

Yamaha_R1_RN09 hat geschrieben: Glaub ich gerne :D
Machst du denn auch sowas wie die Franzosen im Video - mal eben durchs Feld abkürzen ?? xD
Ja das macht richtig Spass :twisted: . Der Vorteil bei der KTM. Die hat vom Werk schon mal ein White Power Fahrwerk verbaut. Wenn ihr mal Zeit habt, dann geht mal eine Probefahrt machen.

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Ich glaub das mach ich auch mal :D
So ein Teil wie der erste Typ im Video mit der Yamaha - die würde ich auch noch nehmen (ist sicher günstiger als die KTM) aber sicher auch noch voll teuer.
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser568 »

Hört sich ja lecker an... aber in meinem Jagdrevier ist ein Supersportler oder ein stärkereres Nakedbike (SDR, FZ1) optimaler. Da hätt ich für ne SuMo keine Verwendung...

...und das Geld würde mir neben der R eh fehlen :roll:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

mr. secretary#17 hat geschrieben:...und das Geld würde mir neben der R eh fehlen
Da sagst du was... jetzt wo bald das Studium beginnt.
Habe schon mit dem Gedanken gespielt die R1 für die Zeit abzumelden. Es ist zu verlockend.
Ich will mich 100% auf das Studium konzentrieren und ich habe ja noch 2 andere Motorräder die fahren.....ach ich weiß nicht. Andernfalls habe ich Angst, dass sie sich "kaputt steht"....

Naja zu viel Offtopic, sorry.
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser569 »

Das war eine WR 450 die Kostet 8700,--. Dafür bekommst du auch eine SMC-R 690. Allerdinsg ist die WR eher mit der SMR 450 zu vergleichen. die SMR 450 ist dann bei 9200,-- ca. Also vom Preis ist das eher maginal. Klar kommen bei der WR noch Umbaukosten zur Supermoto hinzu. Aber dafür hat man ja auch noch die Enduroteile.
Zuletzt geändert von EXuser569 am 16. Juli 2012, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser569 »

mr. secretary#17 hat geschrieben:Hört sich ja lecker an... aber in meinem Jagdrevier ist ein Supersportler oder ein stärkereres Nakedbike (SDR, FZ1) optimaler. Da hätt ich für ne SuMo keine Verwendung...
Dann fahr mal eine 990 SM-R, oder SuperDuke-R. Dann fängst du das weinen an, wenn du dich wieder auf die R1 setzt. Nicht falsch verstehen, ich fahre ja selber eine R. Allerdings nur für die Rennstrecke. Denn da gehört sie hin.

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Warum ich meine R nicht mehr auf der Strasse bewege...

Beitrag von EXuser568 »

Bin die SDR schon gefahren. Etwas schwierig abzustimmen. Das Ding macht richtig Spaß, wenn man sie total reinpfeffert und mit den Messer zwischen den Zähnen fährt. Dann geht was ja... aber gegen meine R würd ich den ungemütlichen zweizylinder nicht tauschen wollen. Die Lastwechsel sind mir zu heftig. Is ja schlimmer als Spiel im Getriebe :D :-D Muss man ständig leicht gas anliegen lassen...
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Antworten

Zurück zu „R1 im Vergleich“