RN22 vs. SC59

Erfahrungen mit anderen Motorrädern im Vergleich zur R1.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Biker R-1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1656
Registriert: 10. März 2003, 23:32

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Biker R-1 » 12. Juni 2012, 22:18

Zunächst einmal habe ich noch von niemand gehört das die RN 19 keinen guten klang hat ,alle waren bis jetzt begeistert.
Sicher würde das mich auch ärgern wenn ich ein Bike hätte wo der Sound nicht passt,würde es deshalb aber nicht verkaufen wenn es mir sonst gefällt.
Den heute kann man über Auspuffanlagen ja viel machen,und wenn ihr vergleich zieht müßt ihr auch orginal mit orginal vergleichen und nicht orginal mit Zubehörtöpfe.
Und den Vergleich mit der M1 ist sowieso ein Witz,den die hat außer dem Namen auf dem Tank mit der R1 nichts gemeinsam.
Aber das ist genau das was die Bose wollen,und manche fallen immer wieder darauf rein.
Ich möchte die RN 22nicht schlecht machen aus ihr kann man was machen,und ist dann wirklich eine R1.
Aber meine heiß geliebte RN 19 würde ich dafür nie tauschen,außer du zahlst drauf. :oops: :D
Kein ABS-Kein Airbag-Keine Angst

Shadowwalker
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juni 2012, 19:55
Meine R1: RN 22, BJ: 2009

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Shadowwalker » 12. Juni 2012, 22:26

Naja, was soll ich dazu sagen Cello.....

Das Motorrad habe ich mir auf Basis einer eingehenden Kundenberatung gekauft. Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin war die Beratung jedoch meist tel. und die Abwicklung per Mail (ist ja durchaus mgl. heutzutage). Auch habe ich das Motorrad zuvor nicht probegefahren sondern mir anliefern lassen, da es zeitlich schlichtweg nicht anders möglich war. Es ist auch nicht das erste Motorrad welches ich bei diesem Händler erworben hab und von daher ist durchaus ein gewisses Vertrauen vorhanden.

Leider ist das Ergebnis dieses Mal eben für mich leider nicht zufriedenstellend obwohl ich in der Vergangenheit immer sehr zufrieden war. Ist nicht schön, kann aber passieren. Hat halt dieses Mal nicht hingehauen.

Was das posen angeht.....dazu kann ich dir sagen, dass ich mind. 98% meiner Fahrten alleine mache. Für mich ist Motorradfahren in erster Linie Ausgleich zu einem sehr zeitintensiven und anstrengenden Beruf - und nicht um mit ein paar wannabes (weißt was das ist??) im Kreis zu stehen und rumzuprollen. Für wen soll ich also posen wenn ich allein unterwegs bin?? Für mich ist der Klang eines Motorrads wichtig und der gefällt mir bei der RN 22 schlichtweg nicht. Du magst das anders sehen, dass ist mir allerdings egal.

Wie definierst du eigentlich "Ahnung haben vom Motorradfahren"? Was qualifiziert dich als jemanden der Ahnung hat vom Motorradfahren? Also bis in den 6. Gang schalten kann ich auch........

pk85
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 782
Registriert: 6. Januar 2011, 22:54
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Extras: xx
Wohnort: Karlsruhe

AW: Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von pk85 » 13. Juni 2012, 08:47

Shadowwalker hat geschrieben:Für mich ist der Klang eines Motorrads wichtig und der gefällt mir bei der RN 22 schlichtweg nicht.
Ich kann dich da verstehen. Würde auch nicht klar kommen wenns einfach nicht passt. Allerdings hätte ich mir dass moped vorher erst irgendwie live angeschaut. Ein YouTube Video hätte gereicht um ärger zu vermeiden :)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Doohan
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 503
Registriert: 30. Juli 2008, 13:25
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: D-48xxx

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Doohan » 13. Juni 2012, 16:47

Mir gefällt der Traktorklang auch nit, die M 1 hört sich im übrigen auch shice an, die ist einfach nur brutalst laut.
RN 19 habe ich 2008 Probe gefahren, hat auch mit den Serientüten schon einen guten Sound, vom Fahrverhalten gibt es auch nichts zu meckern, zumindest was den LS Betrieb angeht.
Der Klang von meiner SC59 mit Akra komplett und mit anderen RAM Airs gefällt mir auch sehr gut, wenn ich den Rüssel richtig aufreiße fühle ich mich wie bei einem WM Lauf :-D und das mit Eater.

NicknameR
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 148
Registriert: 15. November 2011, 20:21
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: Bielefeld

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von NicknameR » 13. Juni 2012, 22:04

Hey Shadow,

wenn du nicht mal ein klein wenig Zeit für eine Probefahrt vor einer endgültigen Kaufentscheidung hast, wann bitte hast du dann überhaupt Zeit zum Motorradfahren?

Und zum Thema "keine Ahnung von Motorradfahren": Also wenn jemand mit dem Gedanken spielt, eine RN22 gegen eine RN19 zu tauschen, nur weil man mit dem Klang unzufrieden ist, dann liegt es schon nahe, dass diese Person keine Ahnung hat und nur der Sound für ihn zählt und keinerlei Fahreigenschaften. Kann ja sein, dass das auf dich nicht zutrifft, aber gedacht hatte ich es ehrlich gesagt auch. Ich meine es gibt ja noch mehr als nur den Sound an einem Motorrad.

Btw: ich persönlich würde auch keine RN22 haben wollen, weil mir weder der Sound noch das Design gefällt, aber solche Dinge weiß ich doch vorher.
Benzin ist nicht zum Sparen da!

Shadowwalker
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juni 2012, 19:55
Meine R1: RN 22, BJ: 2009

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Shadowwalker » 13. Juni 2012, 23:48

....sonntags fahr ich Motorrad.

Ich wollte die RN22 nicht gegen die RN 19 1:1 tauschen, sondern einen fairen Deal machen. Sicher kann ich die RN 22 zuerst verkaufen um dann wieder ne RN 19 einzukaufen - aber wo wäre da zu meinem Vorschlag der Unterschied gewesen???

Wie dem auch sei. Ich hol mir jetzt noch ne Fireblade dazu und wenn ich mich an den Traktor gar nicht gewöhnen kann, dann kommt er halt wieder weg. RN 19 iss vom Tisch....

NicknameR
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 148
Registriert: 15. November 2011, 20:21
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: Bielefeld

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von NicknameR » 13. Juni 2012, 23:53

Das mit dem Wertausgleich hab ich jetzt nicht jedes Mal erwähnt,weil sich das in meinen Augen von selbst verstand. Aber dennoch wäre es ein Tausch (MIT Wertausgleich :) ) nur wegen des Sounds gewesen und das war es, was hier etwas auf Unverständnis stieß.

Wie dem auch sei, wünsch dir natürlich viel Spaß am Motorradfahren und dass du das Richtige für dich findest!
Benzin ist nicht zum Sparen da!

pk85
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 782
Registriert: 6. Januar 2011, 22:54
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Extras: xx
Wohnort: Karlsruhe

AW: RN22 vs. SC59

Beitrag von pk85 » 14. Juni 2012, 00:12

Warum wird so ein aufstand gemacht wenn er ein moped verkaufen will dass ihn nicht gefällt?

Seid ihr alle gekränkte RN22 Fahrer?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von troy® » 14. Juni 2012, 11:23

:!: Wenn die RN22 so reudig ist, dann ist die doch bestimmt günstig zu haben. Mach Mal einen "willichunbedingtloswerden" Preis. Vielleicht lohnt es sich ja, brauche noch einen ET-Träger.

@pk:
NicknameR hat geschrieben:Btw: ich persönlich würde auch keine RN22 haben wollen, weil mir weder der Sound noch das Design gefällt, aber solche Dinge weiß ich doch vorher.
Das ist das hüpfende Komma vieler. Wer sich erstens ohne gescheite Vorinformation ein Fahrzeug kauft, bekommt auch wenig Mitleid und zweitens kaufen sich die meisten ein Motorrad um damit zu fahren und nicht um damit harmlose Bürger zu nerven. Egal um welches Neufahrzeug es sich handeln würde, fehlt auch mir das Verständnis dafür, ein Fahrzeug wegen dem Klang zu ver/kaufen.

Exuser188
Rookie
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: 4. Juni 2012, 19:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2009

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Exuser188 » 21. Juni 2012, 22:15

hallo,

sorry aber passt grad zum thema ..

wie ist das mit der originalen klappe am auspuff...
die je nach gas stellung geöffnet ist ...

kann man die einfach abklemmen bzw immer auf machen??
gibt es da ein trick??

mfg

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4785
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von OLDMEN » 21. Juni 2012, 22:19

Welche Klappe :???:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Exuser188
Rookie
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: 4. Juni 2012, 19:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2009

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Exuser188 » 21. Juni 2012, 22:48

haben wir nicht so ne art klappenauspuff? der das geräusch im stand leiser macht....

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4785
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von OLDMEN » 22. Juni 2012, 15:00

Muß wohl mal durch den Auspuff kriechen und suchen, meine hat so was nicht. :???:

Du meinst bestimmt das Exup, welches für den Verlauf der Drehmomentkurve zuständig ist, hat aber nichts mit Lautstärke zu tun, so wie Du vermutest.

Schau mal in der nähe des Seitenständer, da sitzt das Exup im Auspuff und wird mit 2 Seilzügen drehzahlabhängig gesteuert.

Wenn Du die Zündung an-u. ausmachst, bewegt es sich. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von EXuser568 » 22. Juni 2012, 15:37

Das ist keine Büchse (Auto) wo man sowas sinnloses erfinden muss, damit da irgendwie ein wenig Klang zustande kommt.

Lass die Finger von dem Exup. Der hat nen Sinn...

... und nein der Sinn hat nix mit Sound zu tun :roll:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16065
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von RRudi » 22. Juni 2012, 15:43

Sondern mit Lautstärke-Vorschriften :twisted:
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Antworten

Zurück zu „R1 im Vergleich“