RN22 vs. SC59

Erfahrungen mit anderen Motorrädern im Vergleich zur R1.

Moderator: Forumsteam

R.... wurde gelöscht
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2045
Registriert: 22. Mai 2009, 03:47

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von R.... wurde gelöscht » 6. Juni 2012, 08:44

http://www.youtube.com/watch?v=IayMsGThyBc

Leos ohne Eater.
Natürlich wie immer gilt, in real sind die nicht nur laut sondern haben auch noch n bisschen Sound, was die Handycameras leider nicht immer einfangen können ;)
Von Glas zu Glas wird Sie immer schööööner
Von Glas zu Glas sieht Sie immer besser aus...

Shadowwalker
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juni 2012, 19:55
Meine R1: RN 22, BJ: 2009

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Shadowwalker » 6. Juni 2012, 09:25

Danke euch für eure schnellen Antworten....

Two Brothers hatt ich auch schon dran gedacht, dacht aber die werden vom TÜV nicht eingetragen. Lieg ich da falsch? Generell ist es glaub auch weniger die Lautstärke....laut und tief klingt der Akrapovic, dröhnt schon ordentlich unterm Helm. Ich glaube mich stört eher die Art des Klanges, eben nicht der typische 1000er Sound, sondern das "getuckere".

Naja, gut. Ich werd mich wohl daran gewöhnen müssen.......oder bald wieder umsteigen, wobei das auch schade wäre denn ansonsten erscheint mir die RN 22 als super Motorrad.

Gruß

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4787
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von OLDMEN » 6. Juni 2012, 12:07

Ne, sone 4-Zylinderkreissäge ist doch nix, fahrt mal mit der 22er und Leo`s durch einen Tunnel, dann Gas wegnehmen und man hört einen guten Sound. :razz:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16065
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von RRudi » 6. Juni 2012, 12:18

OLDMEN hat geschrieben:Ne, sone 4-Zylinderkreissäge ist doch nix, fahrt mal mit der 22er und Leo`s durch einen Tunnel, dann Gas wegnehmen und man hört einen guten Sound. :razz:
Ist halt Geschmackssache, ich steh auf diesen rotzigen Sound der RN22. Andere wollen halt lieber das Gekreische der "normalen" 4-Zylinder ;-)
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
PaPpEsT R1
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 180
Registriert: 3. Oktober 2011, 10:18
Meine R1: RN 22, BJ 2010
Wohnort: Bei Mannheim

RN22 vs. SC59

Beitrag von PaPpEsT R1 » 6. Juni 2012, 12:58

doch die two Brothers gibt's mit e Nummer!!! die sind auch net ganz so dumpf wie die Akras. wenn am Kabel ziehst brüllen die richtig los.

Schau mal auf twobros.de.

R.... wurde gelöscht
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2045
Registriert: 22. Mai 2009, 03:47

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von R.... wurde gelöscht » 6. Juni 2012, 13:33

Wenn du was 'helleres' vom Klang her willst, dann Termi.
Find den Sound absolut geil.

http://www.youtube.com/watch?v=I6wNvSZ6fgk
Von Glas zu Glas wird Sie immer schööööner
Von Glas zu Glas sieht Sie immer besser aus...

NicknameR
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 148
Registriert: 15. November 2011, 20:21
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: Bielefeld

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von NicknameR » 6. Juni 2012, 14:24

Ich glaube nicht dass er estwas helleres möchte, einfach nur etwas gleichmäßigeres und nicht so unruhig blubbernd. Das ist ja das was mich auch stört. Ich mag kein Gekreische wie Rudi schreibt, aber nen schönen runden und gleichmäßigen Klang. Ich denke das wird shadow auch meinen.
Benzin ist nicht zum Sparen da!

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von EXuser568 » 6. Juni 2012, 14:33

Rn19 :??
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
Biker R-1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1656
Registriert: 10. März 2003, 23:32

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Biker R-1 » 6. Juni 2012, 18:38

Genau,die letzte R1 ihrer art.
Kein ABS-Kein Airbag-Keine Angst

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16065
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von RRudi » 6. Juni 2012, 20:43

Ihr habt KEINE AHNUNG, die RN22 klingt nicht umsonst ähnlich wie die M1 :inlove:
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von troy® » 6. Juni 2012, 20:58

Also irgendwie habe ich den M1-Sound anders im Gehör. :lol:

Cello
Bob-der-(Eifel)Meister
Bob-der-(Eifel)Meister
Beiträge: 715
Registriert: 23. Dezember 2007, 21:21
Meine R1: R1M
Extras: In Arbeit
Wohnort: St.Ingbert

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Cello » 7. Juni 2012, 19:33

Schraub mal die Endtöpfe ab und fahr mal, dann ist es 1:1 der M1 Sound, ich weis es :D
Für`n Motorrad zu schnell, für`n Kampfjet zu tief....

Ich sag nur "Bangerang"

R.... wurde gelöscht
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2045
Registriert: 22. Mai 2009, 03:47

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von R.... wurde gelöscht » 8. Juni 2012, 08:05

Cello hat geschrieben:Schraub mal die Endtöpfe ab und fahr mal, dann ist es 1:1 der M1 Sound, ich weis es :D

Hab meine nur mal im Stand laufen lassen ohne Töppe, is schon brutal.

Hätte beim Fahren nur Angst, dass mir die HUV wegschmort, da die Abgase ja direkt unterm Heck dann ins Freie strömen..
Von Glas zu Glas wird Sie immer schööööner
Von Glas zu Glas sieht Sie immer besser aus...

Shadowwalker
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juni 2012, 19:55
Meine R1: RN 22, BJ: 2009

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von Shadowwalker » 10. Juni 2012, 12:01

Ist schon so wie NicknameR schreibt.....heller muss es nicht sein. Es ist nur so, dass ich der Meinung bin das für so ein optisch wirklich geiles und brachiales Motorrad hinten einfach ziemlich wenig rauskommt. Akra ohne Eater und trotzdem kommt relativ wenig Druck aus der Tüte und eben nur geknattere anstatt ordentlich Sound.

Ich bin nun vergangene Woche noch ein paar Mal gefahren, aber es wird (natürlich) nicht besser. Bin echt enttäuscht. Was mach ich jetzt? Ich glaub die RN 19 wäre das richtige gewesen. Jdm. an einem Tauschgeschäft interessiert? Oder weiß jdm. einen wirklich guten und seriösen Händler im süddeutschen Raum? Der letzte bei dem ich war hat mir n Traktor verkauft :twisted:

Greetz

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09

Re: RN22 vs. SC59

Beitrag von troy® » 10. Juni 2012, 12:34

Na ist doch klar, dass weniger Druck entsteht, wenn Du die dB-Eater raus nimmst. Die Abgasmenge bleibt ja gleich und das Loch wird größer = Gasgeschwindigkeit und Gasdruck werden geringer. Aber ansonsten stimmt schon, dass die RN22 peinlich Laut ist, wenn man durch bewohntes Gebiet fährt. Bissken leiser wäre schon sehr angenehm. Aber zum Glück suggeriert das coole Blubbern des BigBang den Leuten im Vergleich zu den hektisch schreieden Screamern (auch irgendwie doppelt gemoppelt) immer noch, dass man langsamer wäre. Auch wenn der Screamer gleich schnell und mit gleicher Drehzahl fahren würde.

Antworten

Zurück zu „R1 im Vergleich“