kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Erfahrungen mit anderen Motorrädern im Vergleich zur R1.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4643
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von Michel78 » 29. Januar 2012, 19:04

Die RN12 hat kein Drive by Wire. Da gehen die Züge direkt auf die Drosselklappenwelle. Bei der Rn19 geht nur der Schließerzug an die Welle, der Öffner auf ein Poti und ein E Motor dreht die Welle. Daher Drive by Wire.

Ich würde mir keine 19er mehr kaufen. Lieber ne gute 12er oder eine 22er. Der Motor meiner 19er lief extrem rauh und ruppig und das Getriebe war Mist. Bin mit beiden Moppeds auf der Strecke gleich schnell, wobei die 12er handlicher ist.
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2019
09.04. - 11.04. Rijeka Fifty Racing
11.06-12.06. Most Richie-Race
25.09.-26.09. Brünn TripleM

Bild

Benutzeravatar
BRAIN
Angaser
Angaser
Beiträge: 44
Registriert: 6. Juni 2011, 20:57
Meine R1: geklaut21.09.12
Extras: 20.09.14eine neue
Wohnort: Eutin

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von BRAIN » 29. Januar 2012, 21:34

Hi
Ich habe mir letztes Jahr eine RN12 Bj2006 zugelegt und bin immer wieder absolut begeistert von diesem Moped egal ob vom Design, Fahrverhalten oder von der Leistung! Die RN19 bin ich auch Probe gefahren aber die RN12 hat mich mehr begeistert!

Immer wieder RN12 :rock:
Warum laufen wenn man fliegen kann!!!

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16020
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von RRudi » 30. Januar 2012, 11:40

Michel78 hat geschrieben:Die RN12 hat kein Drive by Wire.
SOLLTE ES WAHR SEIN, das Schorschopedia hat sich einmal geirrt ??? :-D :ymparty:
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von EXuser568 » 30. Januar 2012, 12:02

Machtn Kreuz in Kalender!!! :D :D
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18587
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von ExNinja » 30. Januar 2012, 12:44

Nee wir kreuzigen Schorsch gleich! :-)
Bild
Bild

Benutzeravatar
R1michaRN22
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 246
Registriert: 24. August 2011, 12:02
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Wohnort: Kelkheim

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von R1michaRN22 » 30. Januar 2012, 13:05

Dann hätte ich wieder einen Platz in meinem DZ in Thüringen zu vergeben wenn ihr den Schrosch ans Kreuz nagelt :D

ExUser144
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2586
Registriert: 20. Februar 2011, 21:14

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von ExUser144 » 30. Januar 2012, 19:30

R1michaRN22 hat geschrieben:Dann hätte ich wieder einen Platz in meinem DZ in Thüringen zu vergeben wenn ihr den Schrosch ans Kreuz nagelt :D
Ihr könnt ihn doch mitm Kreuz mitschleppen. Da kann man ihn in die Ecke stellen, wenn man ihn nicht braucht =)) :D

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von EXuser568 » 30. Januar 2012, 20:19

Etz gehts aba langsam zuweit... auch wenn man ihn nicht versteht da is er aber sicher net der einzige :twisted: brauchen wir ihn sehr wohl :!:

















Also stellt ihm einen Laptop mit ans Kreuz und schaut zu, dass seine Hände frei bleiben :D :twisted: :ymdevil:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9975
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von SLIDER-S » 30. Januar 2012, 22:13

RRudi hat geschrieben:
Michel78 hat geschrieben:Die RN12 hat kein Drive by Wire.
SOLLTE ES WAHR SEIN, das Schorschopedia hat sich einmal geirrt ??? :-D :ymparty:
Irren ist Menschlich :smile: bin ja schlieslich keine Maschine :nene:
Die Bebilderung von der ET-Liste hat mich bissl auf's Glatteis geführt :irre:
Wie Michel sagte gehen die Gaszüge zum Drosselklappengehäuse, dort
Betätigen sie die Primärdrosselklappen sowie den Poti, welcher bei den 2004/05er
Modellen, sowie bei noch einigen anderen YAM'sen zu den bekannten Probs führte.
Die Sekundärdrosselklappen werden von der ECU per Stell/Schrittmotor geöffnet.

@ Kurzer aus der Oberpfalz

Pass mal auf das Du nicht Verschleppt wirst, ich hetz dir den Armin auf den Hals,
der führt dich in ein dunkles Kämmerlein :lach:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

ExUser144
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2586
Registriert: 20. Februar 2011, 21:14

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von ExUser144 » 30. Januar 2012, 22:17

SLIDER-S hat geschrieben: @ Kurzer aus der Oberpfalz

Pass mal auf das Du nicht Verschleppt wirst, ich hetz dir den Armin auf den Hals,
der führt dich in ein dunkles Kämmerlein :lach:
grmpf! :-SS :ohschock: War doch nicht böse gemeint! TUT MIR LEID!

Aber bloss nicht der Armin! :ohschock: :ohschock:

Edit: Meinst du mich odern Juniooor? :roll:

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von EXuser568 » 31. Januar 2012, 06:23

SLIDER-S hat geschrieben:@ Kurzer aus der Oberpfalz

Pass mal auf das Du nicht Verschleppt wirst, ich hetz dir den Armin auf den Hals,
der führt dich in ein dunkles Kämmerlein :lach:
Thaha... der ist harmlos solange er selber nicht weiß ob er Achim oder Armin heißt :D
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
Panavia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3584
Registriert: 29. Mai 2011, 19:03
Meine R1: RN19 BJ: 2008
Extras: Ja

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von Panavia » 5. Februar 2012, 13:39

R1_Dirk46 hat geschrieben:Auf jeden Fall RN19,
RN12 Motoren sollen ja nicht so lange halten,nicht war :?:
:winkewinke: @ D1 Dirk46
Du hast recht das sehe ich genauso

Grüße aus dem Norden ::faaaaahn::
Werner
R1 fahren macht süchtig
>>>ONE LIFE - LIVE IT<<<
>>>46 Valentino Rossi <<<
Bild

manuelc.77
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 24. Juni 2012, 23:30
Meine R1: RN 09, BJ: 2003

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von manuelc.77 » 25. Juli 2012, 13:54

Hallo,

Ich habe zur Zeit ne RN09, denke aber darüber nach ne RN12 zu kaufen. Lese ich also richtig wenn schon ne RN12 dann eher aus den Baujahren 06? Oder vielleicht dann lieber die RN19, obwohl sie mir von der Optik auch nicht ganz so zusagt und vom Geld auch noch nicht. Müsste dann noch nen bißchen sparen...

Gruß Manuel

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16020
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von RRudi » 25. Juli 2012, 14:59

Fahr sie lieber mal Probe, für mich ist die Motorcharakteristik der RN12 ein Abstieg zur RN09 !!!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Fusion
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 344
Registriert: 17. Oktober 2010, 12:19
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: Pazzo, 55er Reifen
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: kaufempfehlung yamaha r1 Rn12 oder Rn19?

Beitrag von Fusion » 25. Juli 2012, 22:32

Auf jeden Fall Probefahren.

Ein Abstieg finde ich nicht, es kommt halt drauf an was man will.

Die Rn09 macht halt ab Leerlauf echt Spaß, es gibt aber im Drehzahlband keinen wirklichen Punch.

Die Rn12 geht auf der LS finde ich im unteren/ mittleren Drehzahlbereich locker zu fahren, wenn man aber überholt muss man einen Gang mehr runterschalten als bei der Rn09.

Ab so ca. 10tsd Umdrehungen geht die 12er dann richtig nach vorne.

Wenn du also Drehzahl magst, ist die Rn12 schon was.
Wer früher bremst, wird länger gesehen!

Antworten

Zurück zu „R1 im Vergleich“