MotoGP 2018

Alles zum Thema Rennsport und Rennstrecken

Moderatoren: Forumsteam, Die Admins

Antworten
Benutzeravatar
einzeller
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1286
Registriert: 6. November 2007, 18:23
Meine R1: RN 09, BJ: ´03
Extras: was man braucht...
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitrag von einzeller » 18. März 2018, 10:37

Schön wärs ja... :D
Naja, mal abwarten 8)
Gruß Ronny

___________________________________________________________________________

ICH BIN NICHT AUF DER WELT, UM ZU SEIN, WIE ANDERE MICH GERNE HÄTTEN......


________________________________________________________________________________________________

Besucht mich bei :
SIMPSONS - Tapped out - Nickname: einzeller007

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19555
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: MotoGP 2018

Beitrag von PEB » 25. März 2018, 08:05

Yamaha will Zarco halten und überlegt ihm ab 2019 ein Werksbike zu geben:
http://www.speedweek.com/motogp/news/12 ... amaha.html

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2192
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Wohnort: Neuwied

Re: MotoGP 2018

Beitrag von TomPue » 10. April 2018, 11:50

Kann mir bitte mal jemand erklären warum am Sonntag der Start verschoben worden ist?

Es gab weder plötzlich einsetzenden heftigen Regen, noch Sturm oder sonst ein nicht zu kalkulierendes Wetterereignis. Es war lediglich etwas feucht.
Die hätten alle nach dem Start reinfahren können und sich bei Bedarf ein anderes Motorrad holen. Aber nein.

Jack Miller und sein Team (die ich echt bedauere) hatte alles richtig gemacht und standen als Dankeschön ne halbe Stunde alleine auf der Zielgeraden. Ganz toll.
Ich halte das für eine riesen Sauerei!

PS: Dem MM gehört mal eine so richtig verpasst, dann weiß der auch wo der Hammer hängt!
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3940
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitrag von Lutze » 10. April 2018, 12:28

Ich denke die fürchteten das das komplette Feld am Ende der warm up Runde in die Boxengasse fahren und dann 20 Motorräder aus der Boxengasse starten werden was zu gefährlich wäre. Schön wars nicht und Miller müsste noch 60 Sekunden Zeitgutschrift bekommen und damit P1.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1263
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: MotoGP 2018

Beitrag von raser » 10. April 2018, 14:11

MM sollte sie mal für 2 Rennen sperren, damit er mal wieder runter kommt.
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3940
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitrag von Lutze » 10. April 2018, 15:23

Marquez fuhr die letzten 30 Rennen eher besonnen also von runter kommen muss man da nicht unbedingt sprechen.
Im letzten Rennen gab es dann leider ein paar Aussetzer aber nicht nur bei ihm. Den größten hatte wohl die Dorna bzw. die Rennverantwortlichen.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2192
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Wohnort: Neuwied

Re: MotoGP 2018

Beitrag von TomPue » 10. April 2018, 16:23

Lutze hat geschrieben:Ich denke die fürchteten das das komplette Feld am Ende der warm up Runde in die Boxengasse fahren und dann 20 Motorräder aus der Boxengasse starten werden was zu gefährlich wäre. Schön wars nicht und Miller müsste noch 60 Sekunden Zeitgutschrift bekommen und damit P1.
Plausible Erklärung, in der parktischen Umsetzung aber ungerecht. Dann muss halt eine zusätzliche Regel her die sowas verhindert.
Die Zeitgutschrift finde ich ist eine gute Idee. Gibt es sowas? Ich glaube nicht.
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15603
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: MotoGP 2018

Beitrag von RRudi » 10. April 2018, 16:24

MM hätte eigentlich aus der Startaustellung rausschieben müssen, aber die Verantwortlichen da vor Ort waren wohl komplett überfordert.
Da ist manch ein Veranstalter für Amateur-Renntrainings besser organisiert !!!!! :twisted:
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2192
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Wohnort: Neuwied

Re: MotoGP 2018

Beitrag von TomPue » 10. April 2018, 16:29

RRudi hat geschrieben:MM hätte eigentlich aus der Startaustellung rausschieben müssen, aber die Verantwortlichen da vor Ort waren wohl komplett überfordert.
Da ist manch ein Veranstalter für Amateur-Renntrainings besser organisiert !!!!! :twisted:
Das auch Rudi, rückwärts geht gar nicht. Und das wäre echt mal ein Grund gewesen den Start zu unterbrechen!
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9560
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: MotoGP 2018

Beitrag von SLIDER-S » 10. April 2018, 16:47

Normal hätte MM aus der Startaufstellung raus in die Box gemußt und von dort aus Hinterher fahren müssen ;-)
Aber wie schon erwähnt, waren die Verantwortlichen vor Ort etwas neben der Spur mit dem ganzen Chaos :-o
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3940
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitrag von Lutze » 10. April 2018, 16:56

SLIDER-S hat geschrieben:Normal hätte MM aus der Startaufstellung raus in die Box gemußt und von dort aus Hinterher fahren müssen ;-)
Aber wie schon erwähnt, waren die Verantwortlichen vor Ort etwas neben der Spur mit dem ganzen Chaos :-o
Ich bin mir nicht sicher ob er hätte in die Boxengasse schieben müssen. Irgendwo war zu lesen Startabbruch und neue warm up. Allerdings hätte er sein Mofa zurück auf den Startplatz schieben müssen.
Ich bin mir ziemlich sicher das MM das schon mal gemacht hat allerdings noch Moto2. Angeschoben und zurück geschoben und nicht nur er auch andere.
Zurück fahren wäre der Punkt wo die Strafe fällig gewesen wäre aber diese spezielle Situation ist vermutlich nicht vorgesehen in den Regeln.

Lorenzo fuhr übrigens auch entgegen der Fahrtrichtung, auch wenn es nur in der Boxengasse war ist es doch auch verboten.

Jedenfalls wurde das Chaos von vor dem Rennen auch im Rennen fortgesetzt und nicht nur von MM.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19555
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: MotoGP 2018

Beitrag von PEB » 10. April 2018, 18:24

Hier ein echt harter Beitrag, der mit den Eurosport-Kommentatoren schwer ins Gericht geht:
http://www.speedweek.com/motogp/news/12 ... wurde.html

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1263
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: MotoGP 2018

Beitrag von raser » 10. April 2018, 19:37

Wenn Rossi am Saisonende 4-5 Punkte zu was auch immer fehlen, wird man sich an dieses Rennen zurück erinnern :puke:

:46:

Und Ja, ich bin bekennender Rossi - Fan :D
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3940
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitrag von Lutze » 10. April 2018, 21:13

raser hat geschrieben:Wenn Rossi am Saisonende 4-5 Punkte zu was auch immer fehlen, wird man sich an dieses Rennen zurück erinnern :puke:

:46:

Und Ja, ich bin bekennender Rossi - Fan :D
Die würden ihm aber auch fehlen und sogar mehr wenn Marquez ihn nicht abgeräumt hätte. Denn MM wäre in dem Falle vor ihm durchs Ziel. Aber keine Angst ihm werden mehr als 4-5 Punkte fehlen.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1263
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: MotoGP 2018

Beitrag von raser » 11. April 2018, 07:27

Das ist so nicht ganz korrekt.
Er wäre in die Punkte gefahren, anstatt durch MM einen Nuller hinzulegen.
Im doppelten Sinne :-D

Also 4-5 hätte er ohne Sturz wohl geholt.
So meinte ich das :wave:

gruss Andreas
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Antworten

Zurück zu „Rennsport“