Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Alles zum Thema Rennsport und Rennstrecken

Moderatoren: Die Admins, Forumsteam

Afri
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 22. März 2011, 23:25
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: xx

Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Afri » 22. Juni 2017, 11:56

Hi.

Ich bin jetzt in Rijeka und Hockenheim den Metzeler K2 auf meiner RN22 gefahren. Welchen Reifen würdet ihr auf dem Red Bull Ring empfehlen?
Anfang August also wird es vermutlich recht warm sein.

Mfg Sven
Alt genug, um es besser zu wissen. Jung genug, um es trotzdem zu tun.

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Swounzn » 22. Juni 2017, 13:36

V02 geht immer.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8214
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Asphaltflex » 22. Juni 2017, 13:42

oder RRudis (und auch Metzler) Tipp: v/h K2/K1
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Swounzn » 22. Juni 2017, 14:17

K dingern muss auch Temperatur stimmen da ist der bs unkompliziert.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8214
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Asphaltflex » 22. Juni 2017, 14:25

Swounzn hat geschrieben:K dingern muss auch Temperatur stimmen da ist der bs unkompliziert.
Ok, ich bin den K auch noch nicht gefahren, werde den aber für die Hitzeschlacht im August in Polen holen. Mal sehen. :teufel:
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3287
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von TomPue » 22. Juni 2017, 14:54

Ich bin v/h K1/K2 zwei Jahre lang gefahren und hatte meist Probleme mit aufreißenden Hinterrädern. Dann auf V2 gewechselt, alles gut.
Das gilt allerdings für die alte K-Generation, die aktuelle bin ich noch nicht gefahren.
Bild

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8214
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Asphaltflex » 22. Juni 2017, 15:08

TomPue hat geschrieben:Ich bin v/h K1/K2 zwei Jahre lang gefahren und hatte meist Probleme mit aufreißenden Hinterrädern. Dann auf V2 gewechselt, alles gut.
Das gilt allerdings für die alte K-Generation, die aktuelle bin ich noch nicht gefahren.
Och Tom, 2 Jahre hält doch nicht mal ein Metzler^^

btw: Bei warm soll vorne hart und hinten weich also K2/K1, oder?
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3287
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von TomPue » 22. Juni 2017, 15:13

Doch doch Tom, datt jeeht :D

Gemäß Metzeler Flyer hast du recht, bei heißen Bedingungen K2/K1. Wobei da ja nie dabeisteht, wie heiß eigentlich heiß ist?
Deswegen bin ich immer K1/K2 gefahren und könnte nicht sagen jemals mit dem Vorderrad ein Problem gehabt zu haben.

Anderseits bin ich aber auch eine Zeitenlusche. So wie im Video vom Lutze ist das gefühlt immer, bei Videogucken aber dann doch nicht :worried:
Bild

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 949
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Speed Freak » 23. Juni 2017, 22:01

Bedenken: Der Ring hat seit letztem Jahr neuen Asphalt.
Wenn jemand also von 2015 berichtet welcher Reifen gut funktioniert hat muss das nicht mehr stimmen.

Bezüglich richtiger Reifenwahl würd ich sagen: Rechts irgendwas das es nicht nach kurzer Zeit zerlegt, links irgendwas das nicht so kritisch ist wenn mans über 1min lang nicht verwendet um es dann 1x kurz voll zu belasten...
Die Strecke hat ja nur 2 hintereinander folgende Linkskurven, der Rest geht rechts herum.

Ich fahr das hässliche Eck nicht, auch wenn ich meine Garage fast schon als Box verwenden könnte...
Evtl. wirds mit der alten Westschleife wieder interessanter - aber da ist ja nichts offiziell, dass sie die wieder reaktivieren.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10040
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von SLIDER-S » 23. Juni 2017, 23:19

Ich würde welche nehmen die Rund und Schwarz sind sowie ein großes Loch in der Mitte haben :smile:

Asymetrsiche Reifen würden grad noch fehlen für den Hobby Bereich :-D
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 949
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Speed Freak » 24. Juni 2017, 11:00

Das ist am RB Ring ein Fehler...

Kumpel wollte nicht auf mich hören, dass er die Michelin Power Pure nicht dort verwenden soll.
"aber für die paar Runden zahlt sich wechseln nicht aus".

1 Runde und 1 Kurve hat er geschafft, dann hats ihn wegen schmierendem Reifen auf die Schnauze gelegt.

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Swounzn » 24. Juni 2017, 11:17

Hängt ein Motorrad an der Mauer war's bestimmt Michelin pure Power.
hihi
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5508
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Niggow » 24. Juni 2017, 20:56

Der Spruch scheint ja aber auch für andere Reifen zu gelten.............
Bild

Benutzeravatar
erich#17
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 6792
Registriert: 11. Februar 2003, 08:50
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3
Wohnort: Erding

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von erich#17 » 10. August 2017, 20:29

Swounzn hat geschrieben:Hängt ein Motorrad an der Mauer war's bestimmt Michelin pure Power.
hihi
=)) =)) =)) :ymapplause: :ymapplause: :ymapplause:
eR1ch#17
RN19 - Wer rechts dreht, wird Sturm ernten !!!
Bild
GT3 - Wer ihn tritt, bekommts auf die Ohren

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 949
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welche Reifen für Red Bull Ring (RN22)

Beitrag von Speed Freak » 10. August 2017, 20:36

Ach ja, Empfehlung für den RB Ring: Regenreifen und evtl. ein Schnorchel um die Wattiefe aif ca. 1,5m zu erhöhen.
Ggf. wären auch Motocross Reifen eine Idee um über die Muren zu kommen die gelegentlich abgehen.

Den Reifensatz für trockene Piste kann man idr. nur bis 11 Uhr verwenden falls es zwischen dem letzten Gewitter mit Hagel um 4 Uhr Früh und dem nächsten um 11 überhaupt abtrocknet bei 99,9% Luftfeuchtigkeit.


Irgendwie hab ich Mitleid mit allen die dieses Wochenende bei der MotoGP im Zelt hocken.

Antworten

Zurück zu „Rennsport“