Ich krieg langsam Angst

Alles zum Thema Rennsport und Rennstrecken

Moderatoren: Die Admins, Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21479
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Ich krieg langsam Angst

Beitrag von PEB »

Nachdem ich jetzt zum zweiten Mal in Oschersleben abgeschossen wurde, stehe ich vor der Überlegung, ob ich überhaupt nochmal auf die RS gehe.
Beide Male wurde ich in der zweitlangsamsten Gruppe von übermotivierten "Kollegen" von hinten runtergeholt.
Moment. Beim zweiten Mal weiß ich es nicht, denn der "Kollege" hat sich nicht gemeldet...
Und jetzt beim zweiten Mal hab ich dann auch noch einen Wirbelbruch erlitten, weshalb ich 3 Monate nicht Mopedfahren durfte.

Nun lese ich im R4F wie toll diese Airbag-Westen sind und dass die Jungs ja fast schon stolz sind, sie auch ausprobiert zu haben.
Spinnen die?
Ich sag es mal mit einem Zitat vom alten Ernst Leverkus:
Jeder Sturz ist eine Schande!

Auf mich macht das fast den Eindruck, als ob das Potential der Leute, die sich für unverwundbar halten, durch diese (sicherlich im Ernstfall sehr nützlichen) Airbagwesten noch weiter steigt.
Wenn sich die Situation auf den Rennstrecken so verändert hat, dass man echt Angst haben muss abgeschossen zu werden, dann, ja dann kann ich auch wieder Landstrasse oder Nordschleife fahren.
Das ist billiger, genauso gefährlich und ich verlier kein Geld, wenn ich wg schlechtem Wetter mal nicht fahre.

Langer Rede kurzer Sinn, ich mach mir im Moment echt Gedanken, ob ich das so richtig sehe, dass sich das Clientel auf den Rennstrecken geändert hat und mit viel viel mehr Ehrgeiz und Messer zwischen den Zähnen gefahren wird, als noch vor 5 oder 6 Jahren.
Wie erlebt und seht ihr das?
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4271
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Lutze »

PEB hat geschrieben:Nun lese ich im R4F wie toll diese Airbag-Westen sind und dass die Jungs ja fast schon stolz sind, sie auch ausprobiert zu haben.
Spinnen die?
wo hast du das gelesen? Da ich mich ja auch für unverwundbar halte interessieren mich dieDinger nicht so wirklich. Ok hab sie mir noch nicht näher angesehen da dieses Jahr leider nur Zuschauer auf der Rennstrecke. Deshalb kann ich auch nix zur aktuellen Situation sagen. Bisher hatte ich so ein Gefühl wie du aber nicht. Nun fahre ich die letzten Jahre überwiegend beim gleichen Veranstalter und immer in der schnellsten Gruppe. Man kennt sich und gegenseitige Abschüsse sind eher selten. Passieren leider aber immer wieder und das lässt sich nicht verhindern.
Selbst wenn es passiert bleibt auf der Rennstrecke immer der Vorteil das ein Arzt zur Stelle ist wenn etwas passiert. Wenn ich sehe wo die derzeit überall Rollsplit hinschütten und in welchen Mengen dann will ich gar nicht auf der Landstraße fahren. Da haut es dich ja auf 4 Rädern trotz DTC schon fast weg(letzte Woche erlebt).
Muß dazu sagen das ich praktisch nie Landstraßenfahrer war, bin sehr schnell nachdem ich ein Motorrad hatte(vor 10 Jahren) auf der Rennstrecke gelandet und da die Lust auf hin und her bauen fehlte blieb es bei der RS.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2458
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von edwynhund »

Ich habe ja dieses jahr leider selber die Erfahrung machen müssen das ich von hinten abgeräumt wurde. :sad:
Aber ich sehe das als Sportunfall an. Das kann dir bei diversen andreren Sportarten auch passieren.
Evtl. hat man dann nicht so schwerwiegende Verletzungen, aber Schlüsselbeinbruch, Bänderriß usw. sind da auch an der Tagesordnung (Fußball, Fahrad fahren, Downhill...).
Ich kann nur aus meiner 10 jährigen Erfahrung sagen das mir auffällt das diese Abräumaktionen meistens in den langsamen Gruppen
passieren. Ich schiebe das meist auf die Selbstüberschätzung der Piloten... In den schnellen Gruppen sind das mehr die Ausnahmen.

Rennsport ist und bleibt gefährlich...
aber das kann sich ja auch jeder selbst aussuchen ob er das macht oder nicht. L-)

PS: Ich habe Gestern meine erste easy Ausfahrt mit der R1 bei schönem Wetter gemacht und den Abflug von vor 4 Wochen auf dem SaRi schon fast verdrängt, wenn mich da mein Rucksackverband nicht immerwieder dran erinnern würde :-D noch zwei Wochen dann sollte der auch weg sein.
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21479
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von PEB »

Hmm.
Dann bin ich wohl zu langsam?
Die Wahrscheinlichkeit, dass ich schneller werde ist aber auch nicht groß, da ich nicht genug fahre.
Und immer wenn ich es dann mal eingeplant und alles dran gesetzt habe, tja, dann holt mich wer runter.
Vielleicht hol ich mir doch besser einen TMax. ;-)
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16313
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von RRudi »

Das Problem sind die langsamen Gruppen, da werden abenteuerliche Linien gefahren und Einige fahren da mit 150%,
merken das aber vor lauter Aufregung und Adrenalin nicht.

Wenn es geht immer lieber eine schnellere Gruppe nehmen, da ist man mit Abstand am Sichersten unterwegs !!!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5781
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Renekr82 »

Ich habe mich auf der RS eigentlich nicht sicher gefühlt. Sobald jemand hinter mir war hatte ich den schon große Bedenken die mich dann dazu anhielten den vorbei zulassen. Das ganze wurde mir dann noch durch Peter seinen Abschuss bestätigt. Das meine Linie eine Katastrophe war und ist, dem bin ich bewusst. Aber am Ende habe Familie und Kinder, was mir nach Peter seinen Abschuss noch deutlicher bewusst wurde, das ganze noch unterstrichen vom "fast tödlichen" Unfall meines Freundes.

Dennoch will ich gern weiterhin auf der RS unterwegs sein, dies muss aber nicht zwingend mit einem Veranstalter sein. Werde mich im Winter mal umsehen wo auf welchen Strecken ich mich günstig einmieten kann.

Zu dieser Weste kann ich jetzt leider keine Antwort geben, kenne das Teil nicht. Ich kann nur aus der Erfahrung sagen, was auch sämtliche Psychologen bestätigen, das Sicherheitssysteme egal ob passiv oder aktiv die Hemmung deutlich herab setzen. Dies wird sich wahrscheinlich sehr deutlich dann auf der Rennstrecke zeigen wenn es diese Westen tatsächlich vermehrt in der Praxis geben wird.

Gruß

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Servus,

zur Rennstrecke kann ich natürlich nichts sagen. Ich fahre eigentlich nur Landstraße, ganz selten mal RS.

@ Peter: Du wirst auf der Landstraße aber ja auch abenteuerwitzige Erlebenisse sehen und auch schon gesehen haben. Diese sind teilweise noch schlimmer als auf der Rennstrecke. Meistens ist man auf der LS aber dafür deutlich langsamer unterwegs, was die Verletzungsgefahr aber durch Bäume, Bushaltestellen, Gegenverkehr usw. natürlich nicht unbedingt mindert.
Was ich damit sagen will: Überall verbergen sich Gefahren und es sind meistens die Fehler anderer, weswegen man stürzt. Sowas lässt sich nicht verhindern, da Motorradfahren generell ein Risiko darstellt. Lass dich mal nicht entmutigen. Verletzungen möchte natürlich niemand haben aber nachher passiert dir ein Unfall auf der LS und dann sagst du "wäre ich besser auf der RS geblieben"....

Ich persönlich fahre lieber auf der Landstraße, da es deutlich günstiger ist, man weitere und andere Strecken fahren kann und auch nur so fahren kann, wie man es gerade möchte. Denn die RS ist zum zügigen Fahren gemacht. Kann mir niemand erzählen, dass dort auch mal geschlichen wird, wenn einem mal nach langsam fahren ist. Weil dafür bezahlt man nicht so viel Geld.

Ich habe ja vor kurzem die Nordschleife entdecken dürfen und fand es gar nicht so schlimm wie immer beschrieben. Das subjektive Risiko muss aber jeder für sich selbst entscheiden und man kann es auch nicht pauschalisieren. Nächstes Mal sind vlt. deutlich gestörtere Leute unterwegs, die riskanter fahren oder oder oder... Das wird auch nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein, trotz der Gefahren, denn denen stellt sich jeder wenn er auf den Bock steigt, egal ob RS oder LS.
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16313
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von RRudi »

Also bei Rennstrecke, Landstrasse und Nordschleife würde ich die Rennstrecke am Sichersten, dann LS und gaaaanz am Schluss Nordschleife sehen !!!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
pirat
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 106
Registriert: 13. Juni 2013, 16:27
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von pirat »

die problematik hat der rrudi bereits beschrieben, nichts desto trotz ist es natrülich sehr unschön, wenn du nochmals auf die renne willst und nun mit dem gedanken fährst, dass dich einer abräumen könnte. zudem muss ich sagen, dass es ein ganz großer unterschied ist, ob du in der mittleren oder schnellen fährst. habe mich bei meinem ersten besuch in brünn in die mittlere gruppe eingeschrieben und es war schon kurios anzusehen, welche linien und wie sich viele auf die technik der moppeds verlassen - haste natürlich auch teilweise in schnellen gruppen! zweite mal in brünn gewesen und in der schnellen direkt angefangen - es war direkt angenehmer. was ich aber eigentlich sagen wollte - auf deine frage "hat sich das klientel auf der renne verändert?" -> JAAA hat es!!!

ich fange dann mal an:
- Wenn ich fahrer sehe, die nach jedem turn mit dem lappen am mopped am schrubben sind, nur damit die karre funkelt, bekomme ich nen rappel! sauber und gepflegt sollte der hobel sein, aber einige haben den sinn nicht verstanden - wir sind nicht bei einem show and shine festival!
- laut ist ungeil, haben einige immer noch nicht mitbekommen
- wie viel bar luftdruck fährst du? 1,4 meine antwort! -> es folgt aber keine weitere frage wie z.b KALT? HEIß? Welcher Reifen (Dimension, Marke, ggf. Mopped) - dann wird da in einen x-beliebigen reifen ein luftdruck reingehämmert
- alt aber immer noch vorhanden -> STRAßENREIFEN gehören nicht auf die renne!!!
- zum thema andere foren: wenn ich lese und mir vorstelle, dass solche leute ein rennmopped auf dem kringel bewegen, dann hoffe ich, dass diese nie auf demselben kurs unterwegs sind wie ich:

Merkmale von abgefahreren Slicks? oder "wo bestelle ich sticker? oder "fragen zur ersten teilnahme am rennen -(JUNGE, hör dir die fahrerbesprechung an oder bleib zu hause!!!) oder" wie bekomme ich die aufkleber von meinen SLICKS weg??? oder "was ist mit einer seriennahen r6 oder BMW möglich (was ist dass für eine FRAGE??? - wie wird das weitter in 10 Wochen?)..........................

Nach solchen Fragen Themen Dingen wunder ich mich nicht mehr, dass du solch Gedanken hast!!!

Sorry aber dies hatte ich auf HERZEN :D

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

RRudi hat geschrieben:Also bei Rennstrecke, Landstrasse und Nordschleife würde ich die Rennstrecke am Sichersten, dann LS und gaaaanz am Schluss Nordschleife sehen !!!
Ich vermute mal, dass die Nordschleife an Tagen, an denen nur Motorräder fahren dürfen, deutlich sicherer geworden ist. Mit den Autos zusammen ist es sicherlich sehr riskant.
Auf der LS hat man aber auch beides. Noch dazu Gegenverkehr und Fußvolk :P
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4271
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Lutze »

Renekr82 hat geschrieben:Sobald jemand hinter mir war hatte ich den schon große Bedenken die mich dann dazu anhielten den vorbei zulassen.
Da fängt der Fehler schon an, es geht dich überhaupt nix an wer da wie hinter dir fährt. Wenn du dich darum kümmerst beeinflusst das bewusst oder unbewusst dein Fahrverhalten. Am Ende liegst du im Dreck und eröffnest einen Thread "ich wurde abgeschossen" Dabei trifft am Ende dich die Hauptschuld weil du bist nicht berechenbar bist. Auf der Rennstrecke geht's nach vorne und nur das, wenn da neben dir einer auftaucht, dann kannst dir Gedanken machen wie ihr wohl am besten um die nächste Kurve kommt aber nicht vorher.
Yamaha_R1_RN09 hat geschrieben:Überall verbergen sich Gefahren und es sind meistens die Fehler anderer, weswegen man stürzt.

Wunschgedanke und es wird gern auf den anderen geschoben. Das Gegenteil ist der Fall, egal ob Landstraße oder Rennstrecke. Ich bin oft gestürzt bis auf 1-2 mal war ich selbst Schuld. Lustigerweise war es mein erster Sturz an dem ich nicht Schuld war außer vielleicht das ich zu langsam war. Ein schnellerer von hinten wollte sich vorbeibremsen, noch auf der Geraden ist er mir in den Lenker gefahren. Haben wir beide gestanden nur das ich in den Kies musste und dort stürzte. War noch die alte CBR600 PC31 sah ziemlich kaputt aus aber mit einem großen Hammer war nach 1 Stunde alles wieder gerichtet. :smile:
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Yamaha_R1_RN09 hat geschrieben:Wunschgedanke und es wird gern auf den anderen geschoben.
Damit meinte ich, dass man immer mit der Dummheit anderer rechnen muss. Von wegen Vorfahrt nehmen oder bei rot über die Ampel laufen usw.
Die eigene Doofheit muss man ja immer mit einkalkulieren. War bei meinem CBR-Sturz nicht anders. Zu schnell gewesen. Daran hatte nur ich Schuld.
Ich schätze PEB als erfahrenen Motorradfahrer aber so ein, dass er mit Übermut nicht mehr zu kämpfen hat :-D
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2458
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von edwynhund »

Hey Peb...
brauchst keine Angst bekommen... :razz:

einfach wieder gesund werden und nächstes Jahr auf ein Neues... :ymapplause:

Wär schade drum, weil nur auf der Renne eine R1 richtig Spaß macht... :rock:

Das Straßenfahren ist doch nur Alibi für die Zeit zwischen den Rennstreckenterminen. :oops:

Nein nein Straße ist schon auch schick zu fahren aber dort geht vielleicht 75% von dem was man auf der Renne fährt.
So ist das zumindest bei mir.

Micha
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18705
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von ExNinja »

Ich kann dich verstehen Peter, aber es ist doch nicht wirklich so, dass nur hirnlose Idioten unterwegs sind. :-o

Okay, da Rene jetzt öfter "günstig" auf der Renne fahren will, dann ist es aber wohl besser auf der LS zu bleiben.
:D
Bild
Bild

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5781
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Renekr82 »

ich vermisse einen ganz besonderen smiley in unserer Auswahl .... Peter wann wird es diesen smiley geben :D

Antworten

Zurück zu „Rennsport“