saubere Kette = mehr Power?!

putzen, pflegen und Wert erhalten

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20867
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von PEB » 11. Dezember 2015, 08:51

Was gibt es denn an diesem Artikel zu bezweifeln?
Die bis zu 20%?
Sie schreiben ja: im Extremfall.
Ich kann mir gut vorstellen, dass eine verrostete, festhängende und nicht geschmierte Kette durchaus viel, sehr viel Leistung frisst.
Im Normalfall also irgendwo zwischen 5 und 20 Prozent.
Halte ich für einen realistischen Wert.
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: GoldBlack
Extras: Einige ;)
Wohnort: GL

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 » 11. Dezember 2015, 11:26

Da die Kraft vom Motor auf das Hinterrad übertragen werden muss und für diesen Weg nur die Kette bleibt, kaufe ich dem Artikel die max. 20% auch ab.
Generell sollte man seine Maschine pflegen und warten. Ist aber auch mal interessant, dass das jemand in % angibt bzw. angeben kann.
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20867
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von PEB » 11. Dezember 2015, 12:38

Vor einigen Jahrzehnten kursierten Zahlen von bis zu 30% Leistungsverlust.
Ich glaube auch dass es nicht so pauschal gesagt werden kann.
Sicher ist es auch noch von anderen Faktoren abhängig, wie Breite der Kette, Übersetzung, Drehmoment, etc etc.
Aber fest steht, dass eine schlecht gewartete Kette nicht nur gefährlich ist (wg der Gefahr des Reißens), sondern auch noch eine ganz schöne Portition Leistung frisst.
Anscheinend ist dieses Argument für manche Leute wichtiger als die Sicherheit, sonst würde es wahrscheinlich nicht so hervorgehoben.
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


marxx
Angaser
Angaser
Beiträge: 27
Registriert: 21. März 2014, 16:26
Meine R1: RJ03,RN12,22,32
Extras: Einige :)

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von marxx » 11. Dezember 2015, 13:12

Absolut. Wenn man etwas mit der Kettenpflege im Verzug ist und neu fettet merkt ja bereits beim drehen des Rades mit der Hand einen deutlichen Unterschied. Kleine Dinge können eben doch schon etwas ausmachen.
Ich sag nur als Kind das fahren mit Dynamo :sweat: xD

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3986
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von Della » 11. Dezember 2015, 15:51

Moin
Peb das waren noch Zeiten und keine Probleme :rock:
http://www.classic-biker-bayern.de/inde ... eminimizer#


Della
Zuletzt geändert von Della am 11. Dezember 2015, 15:54, insgesamt 2-mal geändert.
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3986
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von Della » 11. Dezember 2015, 15:51

Moin
Peb das waren noch Zeiten und keine Probleme :rock:
http://www.classic-biker-bayern.de/inde ... eminimizer#


Della
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20867
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von PEB » 11. Dezember 2015, 16:03

Was für eine Yami war das? :-)
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3986
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von Della » 11. Dezember 2015, 16:04

Kawa Z900/1000
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2456
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von kasapv » 11. Dezember 2015, 16:57

Stimmt, man fühlt und hört (bzw. hört nicht), wenn eine Kette gut geschmiert ist.

Benutzeravatar
eule
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2692
Registriert: 27. April 2008, 14:53
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Wohnort: Berlin

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von eule » 11. Dezember 2015, 19:45

Della hat geschrieben:Kawa Z900/1000
Echt? Siehet voll nach alte XS 750 aus.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von SLIDER-S » 12. Dezember 2015, 10:59

Della hat geschrieben:Kawa Z900/1000
Z 900 mit einem ALU Hinterrad wohl eher nicht :smile:

Ich hab mal an einer CB 500 die mit so einem Becker Fettkettenkasten umgerüstet war das Hinterrad
ausgebaut wegen Reifenwechsel, das war eine Sau-Arbeit :cry:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5371
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von Niggow » 12. Dezember 2015, 11:33

Bei MZ das selbe Spiel..............
Ist im Grunde genommen die beste Lösung für die Kette.............., aber wehe man muss mal ran.
Vorher am besten gleich eine 1Liter Baldrian-Wasser Kombination trinken, sonst wird es ganz dunkel.
Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3986
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: saubere Kette = mehr Power?!

Beitrag von Della » 12. Dezember 2015, 11:54

Moin
So ein Kettenfettkasten hatte mein Kumpel an seiner Z1000.
Es geht um eine Saubere Kette und nicht um die Maschine :lol:
War nur ein Beispiel

Della
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Antworten

Zurück zu „Waschstrasse“