Welche Lederpflege für Kombi und Co?

putzen, pflegen und Wert erhalten

Moderator: Forumsteam

Antworten
Exuser155
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 321
Registriert: 2. Oktober 2011, 17:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von Exuser155 »

Hallo,

kennt ihr eine guten univsersal Lederpflege für Kombi, Handschuhe und Stiefel?

Gruß
jaba11

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10118
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von SLIDER-S »

Baby Pflegeöl, kein Parfüm, Farbstoffe ect. drin und Günstig :smile: ein
Tipp meiner Lederschneiderin.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

EXuser570
-Member gelöscht-
Beiträge: 89
Registriert: 26. Oktober 2010, 17:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von EXuser570 »

Ich verwende regelmäßig das Effax Leder-Reinigungs-Spray LC1 zum Reinigen der Kombi.
Damit sprühe ich sie ein, lass das Mittel kurze Zeit einwirken und spüle die Kombi danach komplett
mit Wasser ab. Zum Nähren des Leders verwende ich normale Nivea Bodylotion, wenn die Kombi wieder
komplett trocken ist.
Sieht danach wieder aus wie neu, selbst die weißen Stellen werden wieder wie neu damit.

Gruß

Simon

Benutzeravatar
sailoR1
Rat der Roten
Rat der Roten
Beiträge: 3423
Registriert: 24. Mai 2007, 23:40
Meine R1: Christine
Extras: High Heels
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von sailoR1 »

Billigste Körperlotion für trockene Haut ;-)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner)


buy

Benutzeravatar
spyderguy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1129
Registriert: 16. Juni 2004, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Ingelheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von spyderguy »

Da steht schonmal so einiges an Meinungen was man machen soll, und was man lieber lässt ;-)
Ich dachte, dazu gäbs da auch ein neueres Thema, -hab ich aber nicht gefunden.

http://www.racing4fun.de/viewtopic.php? ... ederpflege
Eine Gerade ist im Grunde auch nur eine Kurve unter Spannung!

Aragon, Video von 2011: http://youtu.be/ilH3-wJ1tg0?hd=1

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Ich benutze das Zeug von Louis. Das zwingen die einem ja beim Kauf von Lederware immer direkt mit auf ^^
Finds aber ganz gut.

Den Tipp mit dem Baby Pflegeöl werde ich mal testen :)
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

Yamamaggi
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2449
Registriert: 25. April 2006, 10:47
Extras: vorhanden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von Yamamaggi »

Waschmaschine bei 40° und Nivea benutze ich auch aber mich nervt das eincremen etwas.
Gibt es da nicht ein gutes Pflegemittel zum Sprühen ?
Fleischer, Maurer und Frisöre,
sind in Foren Ingenieure

Yamaha_R1_RN09
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3664
Registriert: 1. August 2011, 22:51
Meine R1: RN09
Extras: ...
Wohnort: GL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von Yamaha_R1_RN09 »

Lederpflege

Impregnierspray

Die 2 benutze ich
Ich bin der Hauch einer Chance, die du nicht hast 8)
Ich bin der Bitumenstreifen auf deiner Mopped Hausstrecke :twisted:

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von troy® »

Sicherlich gibt es viele Hausmittel bzw. alternative Mittel und Methoden. Nehme ich hier und da auch ganz gerne, wenn ich das Prinzip dahinter verstanden habe.

Für Motorradbekleidung verlasse ich mich da auf die Produkte von Effax (auch für die Couch) und deren Marke Hey Sport.
:guckstduhier: Produktübersicht

Im Outdooreinsatz habe ich die besten Erfahrungen mit Bienenwachs gemacht, auch wenn es bei einer Grundrenovierung viel Arbeit und Sauerei macht. Sowohl die alten BW-Knobelbecher wie auch Wachsbaumwolljacken oder Lederklamotten bleiben damit lange Zeit geschmeidig gepflegt und regendicht, da das Wachs auch in die Nähte zieht.

In der modernen Zeit mit Materialmix und technischen Geweben/Laminaten, benutze ich meist auch die technischen Pflegeprodukte wie die unter obigem Link auffindbaren Waschmittel und Voll-Imprägnierer der Marke Hey.

Schorsch
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 471
Registriert: 5. März 2010, 11:45
Meine R1: Kernschrott
Wohnort: Schleswig - Flensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von Schorsch »

Ich benutze Lederfett aus dem Reitsport. (Klau ich meiner Freundin) Das reinigt, macht geschmeidig und riecht nach Pfefferminz! :razz:

LuxusLump
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 274
Registriert: 9. Dezember 2011, 17:34
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von LuxusLump »

Ich nehm das Zeug von Lexol, sowohl für Autositze, Couch und Kombi. Der Reiniger kriegt alles runter und die Pflege ist genial, du merkst beim auftragen schon wie sich das Leder damit vollsaugt und kurzer Zeit ist es geschmeidig bis zum geht nicht mehr.
Bloß kein Fett oder Wachs, damit machste die Poren vom Leder zu, das geht bei Sätteln und so super, aber die hast du ja auch nicht an. Mach das mit deiner Kombi und die ist dann zwar erstmal schön regendicht, aber im Sommer bei 35 Grad möchtest du die dann auch nicht mehr anhaben, da gehst du tot drin. Behandel Leder das du anziehst einfach wie deine Haut. Sauber machen mit Wasser und Seife, abtrocknen und hinterher ne schöne unparfümierte Feuchtigkeitscreme und gut.
Es gibt kein "zu schnell", nur ein "zu spät"!

marco84
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 523
Registriert: 13. März 2010, 21:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Eickhorst bei Welteinkaufsmetrople Braunschweig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von marco84 »

ich mache sie mit warmen wasser sauber und dann nehme ich ballistol zur pflege und
zum imprägnieren.
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit

~Alex~
Rat der Abtrünnigen
Rat der Abtrünnigen
Beiträge: 1214
Registriert: 13. März 2003, 18:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Lederpflege für Kombi und Co?

Beitrag von ~Alex~ »

Habe ich noch nie gereinigt, Kombi steht von alleine! :smile:

Antworten

Zurück zu „Waschstrasse“