Teile von Öl und Schmiere reinigen

putzen, pflegen und Wert erhalten

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
ericnana
Rat der Blauen
Rat der Blauen
Beiträge: 1739
Registriert: 28. Januar 2010, 08:39
Meine R1: ist weg....
Extras: Yamaha XV 1600
Wohnort: Hamburg

Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von ericnana » 15. April 2011, 20:13

Hi,
hab an einigen teilen wie z.b Bremshebel "Schmiere" dran. Wie bekommt man den am besten ab ohne das die Teile angegriffen werden? Nur mit Wasser und Seife klappt es nicht da es ja auch ein wenig ölig ist. Kann man eventuell Bremsenreiniger nehmen?
Gruß
eR1c

Bild
http://www.youtube.com/watch?v=fihU5ZJRHeY mein 1. Renntraining :) 18.05.2012 Padborg
http://www.youtube.com/watch?v=SO7jlLA0 ... ata_player mein 2. Renntraining :-) 21.07.2012 Padborg

Benutzeravatar
sailoR1
Rat der Roten
Rat der Roten
Beiträge: 3423
Registriert: 24. Mai 2007, 23:40
Meine R1: Christine
Extras: High Heels
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von sailoR1 » 15. April 2011, 23:05

Bremsenreiniger hat den Nachteil, daß einige Teile ihre Farbe verlieren und matt werden können. Das könnte dann ausgebleicht aussehen.

Probier doch mal WerkstattDeo :-D (WD-40)
Das nehme ich für fast alles! Hat den Vorteil gegenüber Petroleum, daß weniger Streifen bleiben. Und die schwarzen Gußteile wie Bremszangen, Motorteile etc werden wieder tiefschwarz damit ;-)
Sogar Verkleidungsteile und Felgen kriegt man damit schön sauber.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner)


buy

CYBORG
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 2008
Registriert: 10. März 2007, 21:16

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von CYBORG » 15. April 2011, 23:15

Zuletzt geändert von CYBORG am 17. April 2011, 08:06, insgesamt 1-mal geändert.

R1_Dirk46
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 559
Registriert: 13. Mai 2010, 21:58
Meine R1: RN19
Extras: xx
Wohnort: Saarland(Nk)

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von R1_Dirk46 » 15. April 2011, 23:29

Mit Silikon Spray geht fasst alles ab,mach ich auch immer das Kettenfett in den Felgen ab ;-)
Keine Angst, Ich will doch nur Spielen !!

Die Linke zum Gruß

R1_Dirk46


RN19

Benutzeravatar
ericnana
Rat der Blauen
Rat der Blauen
Beiträge: 1739
Registriert: 28. Januar 2010, 08:39
Meine R1: ist weg....
Extras: Yamaha XV 1600
Wohnort: Hamburg

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von ericnana » 16. April 2011, 01:42

Super vielen dank für die Tips. Werde ich mal bei meiner nächsten Reinigung ausprobieren.
Gruß
eR1c

Bild
http://www.youtube.com/watch?v=fihU5ZJRHeY mein 1. Renntraining :) 18.05.2012 Padborg
http://www.youtube.com/watch?v=SO7jlLA0 ... ata_player mein 2. Renntraining :-) 21.07.2012 Padborg

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20881
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von PEB » 16. April 2011, 08:10

Auf dem ersten oder zweiten Eifeltreffen hat unser Erich seinen Geheimtipp preis gegeben:
"Wonderclean" von Berner.
Das ist zwar nicht billig, funktioniert dafür aber auf allen Oberflächen und schützt diese auch noch.
Ich benutze das Zeugs seitdem regelmäßig.
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


Benutzeravatar
maws
Rat der Schwarzen
Rat der Schwarzen
Beiträge: 4527
Registriert: 21. Juni 2009, 00:15
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: einige...
Wohnort: bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von maws » 16. April 2011, 08:42

[i]wonder clean[/i] hat geschrieben:Reinigt und pflegt lackierte Flächen, Aluminium, Chrom, Leichtmetallfelgen, Scheinwerfer, Spiegel, Kunststoff und lackiertes Holz ohne Wasser. Silikonhaltig.

...könnte m.e. dirk´s tipp schon recht nahe kommen, oder?

werd des mit dem silikonspray (hab ne neue dose noch daheim) auf jeden fall mal testen!


@norman
is dir des WD40 auf der verkleidung nett zu "schmierig"?
Bild

  • -Mark-



recovered in hotel annabell



R1Club-MotoGP-Tipprunde 2019 -> http://www.kicktipp.de/r1club
___________("klick"!)___________




>Eure Benutzernamen<

Doctor
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 840
Registriert: 10. Juni 2009, 11:54
Meine R1: RN12, BJ: 2004
Wohnort: In der Hopfenmetropole

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von Doctor » 16. April 2011, 09:02

Kette und Reste von Kettenschmotter mach ich mit Diesel sauber. Vielleicht hilfts dir ja auch.
The difference between men and boys is the price of their toys

http://www.youtube.com/watch?v=ybBhfthm3Eo

Benutzeravatar
sailoR1
Rat der Roten
Rat der Roten
Beiträge: 3423
Registriert: 24. Mai 2007, 23:40
Meine R1: Christine
Extras: High Heels
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von sailoR1 » 16. April 2011, 22:47

maws hat geschrieben: @norman
is dir des WD40 auf der verkleidung nett zu "schmierig"?[/color]
Für die Verkleidung nehme ich hauptsächlich was Anderes. Aber das WD-40 läßt sich gut rauspolieren. Nehme es meißtens, um die Verkleidung in Kettennähe vom Fett zu befreien oder um von unten zu reinigen.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner)


buy

demolay13101307
Rookie
Rookie
Beiträge: 16
Registriert: 17. April 2011, 15:36
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Wohnort: Hamburg

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von demolay13101307 » 12. Mai 2011, 12:26

:-B Jetzt nicht lachen!
Gegen den Kettenschmodder, wie er sich gerne auf hellen Felgen oder dem Kettenschutz findet, hilft schnell und sanft Sonnenblumenöl. Das ist kein Witz! Einfach ein bisschen Öl auf ein Küchentuch geben und damit über den Schmodder, kurz einwirken lassen und dann wegwischen...
So billig, schnell und sanft sind die meisten anderen Methoden, die ich schon ausprobiert habe, nicht.

Sesselfurzer
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 169
Registriert: 26. April 2011, 21:00
Meine R1: RN 04, BJ: 2000

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von Sesselfurzer » 12. Mai 2011, 12:34

Also das beste was es gibt um egal was für ein Zeug vom Lack, Scheibe oder anderen glatten Teilen zu bekommen ist Lackknete.
Damit bekommt man ohne Probleme Mücken von der Scheibe Verkleidung oder Visier. Man muss nur darauf achten das die Oberfläche ständig feucht ist sonst pröselt die Knete auseinander und es gibt Streifen.
Damit bekommt man mit etwas Gedult sogar Teerspritzer, Harz und Vogelschiss runter.
Ein Kumpel hat mir ein Stück mitgegeben und mir das erklärt, darauf habe ich gemeint wenn mir jemand bei Teleshopping so ein scheiss andrehen würde, würde ich den auslachen.
Aber ohne scheiss das klappt.
Man sollte evtl noch drauf achten das man die Knete nicht fallen lässt, sonst hat man evtl eine nicht gewollte polierwirkung :D


grüße sesselfurzer
FSK 06 = Der Held ist ein Mädchen.
FSK 12 = Der Held bekommt das Mädchen.
FSK 16 = Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
FSK 18 = Jeder bekommt das Mädchen.

Meine Bikes

Benutzeravatar
Michi-RN12
Angaser
Angaser
Beiträge: 39
Registriert: 21. Dezember 2010, 11:27
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx
Wohnort: Jüchen

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von Michi-RN12 » 12. Mai 2011, 16:50

Doctor hat geschrieben:Kette und Reste von Kettenschmotter mach ich mit Diesel sauber. Vielleicht hilfts dir ja auch.
Das ist das absolut beste Mittel, auch für Felgen und Schwinge :super:

Benutzeravatar
maws
Rat der Schwarzen
Rat der Schwarzen
Beiträge: 4527
Registriert: 21. Juni 2009, 00:15
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: einige...
Wohnort: bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Teile von Öl und Schmiere reinigen

Beitrag von maws » 12. Mai 2011, 19:55

Michi-RN12 hat geschrieben:
Doctor hat geschrieben:Kette und Reste von Kettenschmotter mach ich mit Diesel sauber. Vielleicht hilfts dir ja auch.
Das ist das absolut beste Mittel, auch für Felgen und Schwinge :super:
ja pfui teufel!!! :puke:

langt scho, dass ich das stinkezeug tanken muss... ;-)
  • (bei den autos!)


...aber echt interessant, was alles hilft! :o
Bild

  • -Mark-



recovered in hotel annabell



R1Club-MotoGP-Tipprunde 2019 -> http://www.kicktipp.de/r1club
___________("klick"!)___________




>Eure Benutzernamen<

Antworten

Zurück zu „Waschstrasse“