Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

putzen, pflegen und Wert erhalten

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
Semper Fi
Angaser
Angaser
Beiträge: 27
Registriert: 1. September 2009, 18:51
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Bielefeld

Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

Beitrag von Semper Fi » 15. Oktober 2010, 14:20

Hallo Zusammen,

suche gerade nach einem guten Batterie Lade- und Pflegegerät.....

und nach einiger reserche kommen die modelle SAITO PROCHARGER sowie Optimate 4
in die engere auswahl.

hat jemand von euch mit einem-, oder im bestenfall mit beiden geräten erfahrungen????

vielen Dank im voraus

Semper Fi

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42

Re: Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

Beitrag von EXuser569 » 15. Oktober 2010, 15:00

Ich hab das Optimate 4 und bin vollauf zufrieden damit

Merlin
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 679
Registriert: 14. Mai 2008, 23:44
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: München

Re: Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

Beitrag von Merlin » 15. Oktober 2010, 19:44

Hab den Procharger seit 2 Jahren. Funktioniert einwandfrei zum Nachladen
und Erhalten der Batterie. Bei tiefentladenen Batterien kannst du beide
vergessen.

Benutzeravatar
Semper Fi
Angaser
Angaser
Beiträge: 27
Registriert: 1. September 2009, 18:51
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Bielefeld

Re: Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

Beitrag von Semper Fi » 15. Oktober 2010, 20:15

@Merlin
das ist doch mal ne aussage mit der man arbeiten kann....
woran liegt das, das man beide bei tiefentladenen Batterien
vergessen kann????

da ja beide damit werben, das genau das mit diesen geräten funktionieren soll....

MfG

Semper Fi

Merlin
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 679
Registriert: 14. Mai 2008, 23:44
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: München

Re: Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

Beitrag von Merlin » 16. Oktober 2010, 18:28

Laut Aussage eines Kfz-Elektrikers liegt es daran, dass diese Ladegeräte
für 6 und 12 Volt ausgelegt sind und die Elektronik bei einer tiefentladenen
Batterie (liegt meist unter 8-9 Volt) eine 6 Volt Batterie erkennen und
dadurch nicht in den Lademodus gehen.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ladegerät SAITO PROCHARGER oder Optimate 4

Beitrag von SLIDER-S » 16. Oktober 2010, 18:40

Das hängt auch mit dem " Verpolungsschutz" zusammen den die Geräte haben
Wenn eine Batterie Tiefentlanden ist, kann das Ladegerät keine Polarität
zuordnen und schaltet so zum Schutz vom Gerät u.Batterie nicht ein.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Antworten

Zurück zu „Waschstrasse“