Aufkleber entfernen

putzen, pflegen und Wert erhalten

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Jolly Joker
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 590
Registriert: 20. September 2009, 20:37
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Nienburger Strasse
Kontaktdaten:

Aufkleber entfernen

Beitrag von Jolly Joker » 11. November 2009, 14:42

Hallo, ich bin dabei an meiner RN01 die ganzen R1 Sticker vom Plastik zu endfernen.
Mit nem Fön geht das ja ganz easy.
Aber der Kleber selbst der macht mir Probleme.
Zauberwaffe WD 40 hab ich versucht,da passiert leider nix ausser das die Fussel am kleber vom Lappen backen bleiben :cry:
Hat jemand einen guten Tip für die entfernung???????
Zuletzt geändert von Jolly Joker am 11. November 2009, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus Bassum
Michi
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen. wenn ich
wieder da bin bevor ich zurück komme, sagt mir, ich
soll auf mich warten...
http://www.jollyjoker69.de
http://www.zeitlos-michis-kiosk.de.tl

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16021
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von RRudi » 11. November 2009, 14:48

Leider nicht, aber dass es Entfernung heisst, kann ich Dir schon mal sagen :wink:

Benutzeravatar
Jolly Joker
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 590
Registriert: 20. September 2009, 20:37
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Nienburger Strasse
Kontaktdaten:

Beitrag von Jolly Joker » 11. November 2009, 14:57

Aha,geht aber jetzt auch nicht besser APP :wink: :lol:
Gruß aus Bassum
Michi
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen. wenn ich
wieder da bin bevor ich zurück komme, sagt mir, ich
soll auf mich warten...
http://www.jollyjoker69.de
http://www.zeitlos-michis-kiosk.de.tl

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16021
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von RRudi » 11. November 2009, 15:01

Musst halt noch genauer fragen:

- Wie zerkratze ich den Lagg am Wenigsten

- Säure über die Gleber, funkt das ?

etc.

:lol: :lol: :bengel:

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20861
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von PEB » 11. November 2009, 15:08

Mit ner gudden laggbolidur gehd sollte das Problem schnell behoben sein. :D
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


Benutzeravatar
Jolly Joker
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 590
Registriert: 20. September 2009, 20:37
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Nienburger Strasse
Kontaktdaten:

Beitrag von Jolly Joker » 11. November 2009, 15:09

:down:
Gruß aus Bassum
Michi
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen. wenn ich
wieder da bin bevor ich zurück komme, sagt mir, ich
soll auf mich warten...
http://www.jollyjoker69.de
http://www.zeitlos-michis-kiosk.de.tl

R.... wurde gelöscht
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2045
Registriert: 22. Mai 2009, 03:47

Beitrag von R.... wurde gelöscht » 11. November 2009, 15:15

Von Kent gibts 'Gasket-ex'

Das isn Dichtungsentferner. Damit gehen auch Aufkleberreste wunderbar ab.
Aber -> Nur dünn auf nen Lappen sprühen und dann über die zu behandelnde Stelle wischen.

Wenn du es auf die Verkleidung sprühst machste den Lack kaputt.

Benutzeravatar
ExUser221
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4928
Registriert: 5. Februar 2006, 23:26
Meine R1: RN 12, BJ: 2006

Beitrag von ExUser221 » 11. November 2009, 15:30

:lol: Ich bin mal wieder dran... Mutti nimmt dafür ganz ordinäre Schuhcreme aus der Dose... so wie früher, bevor es Sprühflaschen und Schaum gab. Nimm Farblos, das sieht nicht so schlimm aus.

Etwas einreiben und kurz einwirken lassen, jede Wette, dass der Kleber beim Polieren mit Schuhcreme und einem weichen Lappen abgeht :wink:

Benutzeravatar
freddy-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2230
Registriert: 16. April 2007, 21:29
Meine R1: RN19
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von freddy-r1 » 11. November 2009, 15:35

Bremsenreiniger aufsprühen - Lappen nehmen - etwas rubbeln - fertig 8)
Gruß
Frank

Airol
Rat der Schnitzeljäger
Rat der Schnitzeljäger
Beiträge: 889
Registriert: 14. Januar 2008, 21:52
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 8400 Winterthur

Beitrag von Airol » 11. November 2009, 15:38

Oder Brennsprit, greift den Kunststoff nicht an :roll:
2012 1. Im Conti Cup
2011 4. Im Conti Cup

2012 Conti-Cup über PT-Race
27.-29.4 Pannonia 4h Rennen 1. Platz
18-20.5. Slovakia 4h Rennen 1.Platz
15-17.6. Hungaro 3h Rennen 2. Platz
7.-9.9. Slovakia 6h Rennen. 1. Platz
21.-23.9. Pannonia 3h Rennen 3. Platz

Benutzeravatar
SaschaRN19
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 895
Registriert: 23. Januar 2009, 20:11
Meine R1: RN19, BJ:2007
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitrag von SaschaRN19 » 11. November 2009, 17:46

feuerzeugbenzin oder reinigungsbenzin oder wie du es immer nennen magst.. gibt es bei jedem supermarkt wie combi oder marktkauf oderfamila an der kasse :D

Benutzeravatar
Crusher81
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 294
Registriert: 13. April 2009, 17:55
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Bremen

Beitrag von Crusher81 » 11. November 2009, 19:45

Ein aufbereiter hat mal bei mir am Auto kleber entfernt mit Silikonreiniger,sah ganz easy aus.
Kannst es ja mal damit versuchen
[url=http://www.abload.de/image.php?img=img_0939rukt.jpg][img]http://www.abload.de/img/img_0939rukt.jpg[/img][/url][url=http://www.abload.de/image.php?img=img_4500largexuqg.jpg][img]http://www.abload.de/img/img_4500largexuqg.jpg[/img][/url][url=http://www.abload.de/image.php?img=img_4511large6699.jpg][img]http://www.abload.de/img/img_4511large6699.jpg[/img][/url][url=http://www.abload.de/image.php?img=img_4559largej96i.jpg][img]http://www.abload.de/img/img_4559largej96i.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
marcod
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 462
Registriert: 19. Dezember 2008, 22:52
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 20 Minuten vom Nürburgring entfernt
Kontaktdaten:

Beitrag von marcod » 11. November 2009, 20:24

Hi,

wie gesagt mit Silikokonentferner geht das. Auf einem Metalltank kann man einen Folienradierer nehmen. Auf Plastik geht aber der Lack ab damit.

mfg

marco
[email]info@atc-racingparts.de[/email]

[url]https://www.atc-racingparts.de[/url]
[url]https://www.atc-racingparts.de/LiveShopping[/url]

Renski
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 221
Registriert: 27. Dezember 2008, 21:21

Beitrag von Renski » 11. November 2009, 22:29

mit silikonentferner kann man den kleber gut auflösen und dann am besten
mit dem Daumen wegschieben. Dauert ewig!!!!!!!!! der Dreck.

Abuzze

Beitrag von Abuzze » 12. November 2009, 07:55

Ich hab das zeug hier an der Arbeit das heist Sulo Wash da geht jeder kleber runter und schont den Lack hab die komischen yamaha aufkleber auch mit weg bekommen!!!

Antworten

Zurück zu „Waschstrasse“