Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Infos zu allen Rennstrecken-Events unseres Forums im Jahr 2015

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21716
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von PEB »

Nein nein!
Kein Regel-Katalog!
Es sollen keine Verbote oder Regelungen enthalten sein!
Sondern Empfehlungen, deren Einhaltung die Sicherheit aller erhöht.

Ich bin sicher :! viele Leute haben sich einfach noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es gefährlich sein kann auf der Start-Zielgeraden (in OSL) rechts zu überholen.
So ist es gemeint.

Und klar. Wir sollten RS-Neulingen nicht zu viel zumuten.
Wenn die sich auf Brems- und Einlenkpunkte konzentrieren können, dann können die doch nicht mehr auf die anderen Fahrer, geschweige denn auf Sicherheit achten.

Wir akzeptieren einfach wie es ist.
Der Rest sind dann halt Collateralschäden. Wer auf die RS geht muss eben damit rechnen.
Bild
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3763
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von TomPue »

PEB hat geschrieben:Ich bin sicher :! viele Leute haben sich einfach noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es gefährlich sein kann auf der Start-Zielgeraden (in OSL) rechts zu überholen.
So ist es gemeint.
Nun hab auch ich es verstanden, sorry!
Bild
Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3623
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von Swounzn »

TomPue hat geschrieben:
PEB hat geschrieben:Ich bin sicher :! viele Leute haben sich einfach noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es gefährlich sein kann auf der Start-Zielgeraden (in OSL) rechts zu überholen.
So ist es gemeint.
Nun hab auch ich es verstanden, sorry!
Eigentlich ist es klar das man diverse stellen nicht innen überholt. Nach der Erste runde war mir das klar. Es wurde auch bei der Streckenführung mehrfach darauf hingewiesen. Da haben die 2 Jungs sich mühe gegeben es klar zusagen. Dieser Unfall war vermeidbar. Deshalb sollte jeder auch mal zurückstecken auch wenn er seine Bestzeit nicht erreicht. Es geht nur um die Goldene Ananas!!!
Fahrfehler können passieren aber wegen 1-2 sec sollte man halt zurückziehen.

Es geht um Spass :!: und gerade im Hobby Motorsport ist weniger (riskant) manchmal mehr (längerer Spass).
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 30tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Verkauft





Bike lost
Kinderwagen schubser
Benutzeravatar
CHimerra
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 961
Registriert: 30. August 2009, 13:19
Meine R1: RN29 (MT09) + RN22
Extras: 2-3 PS mehr...;)
Wohnort: Bei Zürich (Schweiz)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von CHimerra »

So, ich bin auch wieder Zuhause. Ich bin heute Morgen um halb 7 angekommen und als erstes gleich mal ein paar Stunden schlafen gegangen.

Abgesehen von dem schrecklichen Unfall, war es wieder ein absolut tolles Event!
Durchs Wetter bedingt, kamen wir zuerst zwar nicht so viel zum Fahren wie an anderen Jahren, aber umso mehr zum Labern. Hat wirklich Spaß gemacht, den einen oder anderen etwas besser kennenzulernen

Als wir dann allerdings zum Fahren kamen, lief es plötzlich besser als gedacht. Einigen BMW-Fahrer konnte ich den Tag versauen, indem ich sie auf der Geraden ausbeschleunigt habe L-)
Schlussendlich konnte ich eine 1.40 fahren, was für mich eine Bomben Zeit ist.

Ich bin glücklich und freue mich auf nächstes Jahr. Dann hoffentlich bei etwas besserem Wetter.

Danke nochmals an Eberhard für die Kabeltrommel, ohne wäre es wohl wirklich kalt geworden :oops:
Grüsse aus der Schweiz
Flo

** Tonnenweise RN22 Motrenteile zu verkaufen!!**

Eine RN22 mit Leistung, ist ein GEILES Motorrad!
Benutzeravatar
Anubis
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 715
Registriert: 28. Dezember 2010, 20:45
Meine R1: R1M
Extras: M1 99
Wohnort: Lüneburg / Oschersleben
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von Anubis »

@Gustel: Ein Herz für Stühle :lol: sehr süß :clap:

P.S. Freu mich schon rießig auf die Bilder, welche deine Frau gemacht hat :x

Vlg
99 Yamaha YZR M1 Jorge Lorenzo 2013

25.-28.05.2012 R1Club Event in Thüringen
20.-21.06.2015 R1Club-Rennstrecken-Event Oschersleben
02.-03.06.2016 R1Club-Rennstrecken-Event Oschersleben
03.-06.08.2017 R1Club-Rennstrecken-Event Oschersleben
07.-08.07.2018 R1Club-Rennstrecken-Event Oschersleben
08.-09.07.2019 R1Club-Rennstrecken-Event Oschersleben

20..
Benutzeravatar
nachbar
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 119
Registriert: 30. Mai 2013, 20:15
Meine R1: Kilo K6
Extras: xx
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von nachbar »

gustel hat geschrieben:Hab heute auch die traurige Nachricht gelesen :sad:

Wir haben auch noch einen armen ausgesetzten grünen Camping Stuhl mitgenommen, den sein Besitzer einfach vor der Box hat stehen lassen.
703
Der Stuhl wartet auf seinen Besitzer, wir geben ihm so lange Asyl in der schönen Pfalz :D

Trotz diesem tragischen Unfalls fand ich die Veranstaltung super und freue mich schon auf das nächste Jahr.
Gustel, das ist mein Stuhl! :oops:
Danke fürs mitnehmen :inlove:
Ihr dürft ihn so lange benutzen, bis wir uns mal wieder treffen, worauf ich mich auch ohne
diesen Anlass freue!
Das Gleiche gilt auch für alle anderen, die ich kennenlernen durfte.

War toll!
2016: Almeria, Cartagena, Bilster Berg,
Benutzeravatar
nachbar
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 119
Registriert: 30. Mai 2013, 20:15
Meine R1: Kilo K6
Extras: xx
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von nachbar »

PEB hat geschrieben:Nein nein!
Kein Regel-Katalog!
Es sollen keine Verbote oder Regelungen enthalten sein!
Sondern Empfehlungen, deren Einhaltung die Sicherheit aller erhöht.

Ich bin sicher :! viele Leute haben sich einfach noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es gefährlich sein kann auf der Start-Zielgeraden (in OSL) rechts zu überholen.
So ist es gemeint.

Und klar. Wir sollten RS-Neulingen nicht zu viel zumuten.
Wenn die sich auf Brems- und Einlenkpunkte konzentrieren können, dann können die doch nicht mehr auf die anderen Fahrer, geschweige denn auf Sicherheit achten.

Wir akzeptieren einfach wie es ist.
Der Rest sind dann halt Collateralschäden. Wer auf die RS geht muss eben damit rechnen.
.... Shit happens!!
wir können das Schicksal nicht beeinflussen,...

was meiner Meinung nach hilft ist eine passende Grundeinstellung:
- Die Anderen Fahrer/-innen sind Gleichgesinnte und keine "Gegner"!
ohne diese anderen Mitstreiter könnte ich die Strecke nicht fahren und hätte
keinen Spaß daran.
- halte dein eigenes Motorrad und Zubehör stets in sicherem Zustand
eine verlorene Kette oder Öl kann dir oder den anderen zum Verhängnis werden!
- unser Sport ist und bleibt gefährlich! das sollte man im Hinterkopf haben.
er ist aber auch sehr sehr faszinierend und gibt einem das Gefühle zu leben.

... das sind meine drei Grund-Prinzipien dazu!
Ich trauere um den Kollegen ! R.I.P
2016: Almeria, Cartagena, Bilster Berg,
Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3278
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von Eberhard »

Beim Rennstreckenrundgang am Donnerstag haben Philipp und Stefan mehrfach daraufhingewiesen, dass man auf der Start-Zielgeraden sowie auf der Geraden zur Hasseröder nicht rechts überholen soll, da es hier oft zu gefährlichen Situationen kommt, weil der rechts Überholende in die ´Linie´ des anderen fährt.

Am Sonntag kam zusätzlich hinzu, dass bedingt durch den Regen viele unter Druck standen, um eine gute Qualifikationszeit für das Rennen herauszufahren. Befolgt man aber die Regel, dass der Überholende für den Überholten verantwortlich ist, wird das Risiko stark minimiert. Es kommt also hauptsächlich auf das Verantwortungsbewustsein der Teilnehmer an.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild
Benutzeravatar
AnniAndy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 340
Registriert: 5. Mai 2015, 20:52
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Extras: Akra,Kellermänner
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von AnniAndy »

Eberhard hat geschrieben:Beim Rennstreckenrundgang am Donnerstag haben Philipp und Stefan mehrfach daraufhingewiesen, dass man auf der Start-Zielgeraden sowie auf der Geraden zur Hasseröder nicht rechts überholen soll, da es hier oft zu gefährlichen Situationen kommt, weil der rechts Überholende in die ´Linie´ des anderen fährt.

Am Sonntag kam zusätzlich hinzu, dass bedingt durch den Regen viele unter Druck standen, um eine gute Qualifikationszeit für das Rennen herauszufahren. Befolgt man aber die Regel, dass der Überholende für den Überholten verantwortlich ist, wird das Risiko stark minimiert. Es kommt also hauptsächlich auf das Verantwortungsbewustsein der Teilnehmer an.
ja so seh ich das auch.
einfach zuhören und selbst mal zurückstecken.
Wo mir die Ko..ze hochkam war,als mir mein Bekannter erzählte das nach dem crash einige Leute mit Handys zur Boxenmauer
rannten und Fotos und Videos machten.
fehlende PS kann man durch fahrerischen Leichtsinn wieder ausgleichen
Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3278
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von Eberhard »

AnniAndy hat geschrieben:
Eberhard hat geschrieben:Beim Rennstreckenrundgang am Donnerstag haben Philipp und Stefan mehrfach daraufhingewiesen, dass man auf der Start-Zielgeraden sowie auf der Geraden zur Hasseröder nicht rechts überholen soll, da es hier oft zu gefährlichen Situationen kommt, weil der rechts Überholende in die ´Linie´ des anderen fährt.

Am Sonntag kam zusätzlich hinzu, dass bedingt durch den Regen viele unter Druck standen, um eine gute Qualifikationszeit für das Rennen herauszufahren. Befolgt man aber die Regel, dass der Überholende für den Überholten verantwortlich ist, wird das Risiko stark minimiert. Es kommt also hauptsächlich auf das Verantwortungsbewustsein der Teilnehmer an.
ja so seh ich das auch.
einfach zuhören und selbst mal zurückstecken.
Wo mir die Ko..ze hochkam war,als mir mein Bekannter erzählte das nach dem crash einige Leute mit Handys zur Boxenmauer
rannten und Fotos und Videos machten.
Deshalb wurden alle Zuschauer von Hafeneger-Team in die Boxen geschickt und die Tore mussten geschlossen werden.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild
Benutzeravatar
freddy-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2238
Registriert: 16. April 2007, 21:29
Meine R1: RN19
Wohnort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quasselfred zum R1 Club-RS-Event OSL 20./21.06.15

Beitrag von freddy-r1 »

ob sich solche Unfälle vermeiden lassen? ich glaube leider nicht ... die Sicherheitshinweise bei Hafeneger halte ich für ausreichend.
Letztendlich liegt es in der Verantwortung der Fahrer ... da schalten leider einige immer noch den Kopf aus ... musste das leider schon mehrfach persönlich erleben ... ich bemühe mich immer so zu fahren, dass diejenigen die hinter mir fahren (wenn es die überhaupt gibt ;-) ) meine Linie einschätzen können. Selber überhole ich mit genügend Sicherheitsreserven ...
Zudem fahre ich deshalb auch immer in der schnellsten Gruppe - dort sind solche Situationen m. E. seltener.

Leider lässt sich das Risiko nicht ausschalten...

@Rudi ... da ich im Winter eine langwierige Schulterverletzung hatte war ich nicht auf Zeitenjagd, sondern es ging alleine darum zu testen wie ich mit der ´Belastung klar kam ... erster Tag wars 1.47 (also ca.10 sec über Bestzeit :oops: )
Am zweiten Tag wars dann schneller - im freien turn um die 1.40 ... aber die Schulter hat gehalten - das war das Wichtigste
Gruß
Frank
Antworten

Zurück zu „R1Club-Rennstrecken-Events 2015“