Kettenspray

Bauanleitungen , Eigenbauten, Werkzeuge, Hobbywerkstatt, Transport, Tips & Tricks zum selberbauen.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4690
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal

Kettenspray

Beitrag von OLDMEN » 10. August 2015, 21:49

Da WD 40 kein schlechtes Mittel ist hab ich mal das Kettenspray von WD 40 ausprobiert, soll lt. Hersteller sehr schleuderfest sein.

Das Zeug war nach wenigen Km schön in der Felge verteilt :@

Mein Fazit, das taugt nur für die Scharniere am Garten / Scheunentor. :lol:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9944
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von SLIDER-S » 10. August 2015, 22:08

Hast aber schon bissl Ablüften lassen :smile:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3598
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von Swounzn » 10. August 2015, 22:19

Das goldene vom dr wack ist gut habe ich jetzt neu probiert. Dry lube ist es.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9944
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von SLIDER-S » 10. August 2015, 22:25

Hast Du Kette und Zahnräder schön geputzt vor'm Dry Lube aufsprühen ;-)
Ich hatte vor 20 Jahren das Profi Dry Lube an meine 750er YPSE probiert und war nich begeistert davon :puke:
Ich benutze seit vielen Jahren das HKS :smile:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Nidamennia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 425
Registriert: 7. April 2009, 11:19
Meine R1: RN01 ´98
Extras: rot ;-)
Wohnort: Föhren

Re: Kettenspray

Beitrag von Nidamennia » 10. August 2015, 22:41

Ich glaube beim Kettenspray is wie beim Motoröl ne Glaubensfrage... Auch wenn der Threadersteller uns seine persönliche Erfahrung mitteilen wollte.
Ich hab das von S1000 glaub ich... Ich komm damit klar und es bleibt einigermaßen da wos hin soll ;-)
Ich für meinen Teil lasse mich immer mal gerne belehren, dass ichs in Zukunft besser machen kann. Wenn also jemand irgendwas gut oder schlecht findet, bitte mit Abgabe von Gründen. :-)
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
- Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Die Stadt in der Wüste / Citadelle)

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3598
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von Swounzn » 10. August 2015, 23:01

SLIDER-S hat geschrieben:Hast Du Kette und Zahnräder schön geputzt vor'm Dry Lube aufsprühen ;-)
Ich hatte vor 20 Jahren das Profi Dry Lube an meine 750er YPSE probiert und war nich begeistert davon :puke:
Ich benutze seit vielen Jahren das HKS :smile:
Klar sonst hebt es nicht sieht sauber aus aber wennans anlangt ist es schmierig.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
wismarer
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 78
Registriert: 11. Mai 2013, 21:47
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Wohnort: wismar

Re: Kettenspray

Beitrag von wismarer » 10. August 2015, 23:07

ich habe mir vor paar wochen mal von liqui moly das kettenspray gekauft. ist fürn arsch.
von wegen ablüften, ich sprüh nach dem fahren ein wenn die kette schön warm ist und sich alles schön verteilen kann, paar tage später den bock aus der garage geholt und es flog im hohen bogen von der kette.

würth hat ein schleuder festes spray was zwar nicht als ketten spray aus geschrieben ist aber das bleibt recht gut backen.
das wird auch wieder ins regal wandern und das lm zeug reicht für den acker gaul :) .

erik

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8144
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von Asphaltflex » 11. August 2015, 08:27

HKS rulez, aber vorm ersten Auftragen sollte die Kette völlig sauber und fettfrei sein.
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20797
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von PEB » 11. August 2015, 08:37

Yepp!
Und für den ersten Auftrag gibt es von HKS ein Set mit Reiniger und Neutralisierer. Das Zeugs macht die Kette wirklich richtig sauber!
Ansonsten kommt bei mir auch nichts anderes mehr drauf.

Hatte auch mal mit Teflon / DryLube probiert, hab´s aber schnell wieder dran gegeben.
Und ich hatte auch mal einen Kettendaueröler.
Ist meiner Meinung nach auch keine Lösung für Supersportler:
Entweder zu viel oder zu wenig Öl auf der Kette. Hab´s nach vielen Einstellungsversuchen und ca 6000km wieder rausgeschmissen.
HKS rulez!

Benutzeravatar
wismarer
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 78
Registriert: 11. Mai 2013, 21:47
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Wohnort: wismar

Re: Kettenspray

Beitrag von wismarer » 11. August 2015, 09:55

haut das hin mit versprochenen 2500km bei hks?
bzw wie oft besprüht ihr eure kette damit?

erik

matthiash
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 517
Registriert: 28. Oktober 2014, 11:51
Meine R1: RN32
Extras: xx
Wohnort: 76684

Re: Kettenspray

Beitrag von matthiash » 11. August 2015, 10:03

Also ich kann das WD40 empfehlen, das hält selbst im Regen auf der Kette, seit 2000km nicht mehr eingesprüht, und immer noch ist die Kette geschmiert,
es kommt halt immer drauf an, wieviel man draufsprüht von dem Zeug

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8144
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von Asphaltflex » 11. August 2015, 10:31

wismarer hat geschrieben:haut das hin mit versprochenen 2500km bei hks?
bzw wie oft besprüht ihr eure kette damit?

erik
keine Ahnung, ich stoppe nicht die km, aber gefühlt sprühe ich halb soviel, wie mit anderen ausprobierten Kettenfetten. Ich schätze mal ca. 1500km.
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4690
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von OLDMEN » 11. August 2015, 11:27

Schorsch, #-o hab ich doch hier im Club gelernt, dass man ablüften lassen muss. :lol:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3971
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kettenspray

Beitrag von Della » 11. August 2015, 12:19

Moin
Hast wohl das normale WD-40 genommen :lol:
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15995
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kettenspray

Beitrag von RRudi » 11. August 2015, 12:23

Della hat geschrieben:Moin
Hast wohl das normale WD-40 genommen :lol:
Das nehme ich auf Rennstrecke immer, und es fliegt genau so weg wie normaler Kettenspray,
aber es riecht gut und ich hab nirgends Schmodder am Moped :D

Und JA, DAS IST ERNST GEMEINT !!!!
Praktiziere ich so schon seit über 10 Jahren mit der 520er DID ERV-Kette, und hatte noch nie Probs,
so leichtgängig wie das Hinterrad meiner R1'en dreht kaum ein Anderes. 8)
Allerdings fahre ich auch bei Regen gar nicht. Das kann man auf der LS ja hin und wieder nicht verhindern.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Antworten

Zurück zu „Selbst ist der Mann“