Verkleidung RN 19

Lackteile, Scheinwerfer, Scheibe, Blinker, Aufkleber - Originales, Zubehör oder Verschönerung

Moderator: Forumsteam

R1 Chris
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Verkleidung RN 19

Beitrag von R1 Chris »

Bei schneller Fahrt rutscht die Seitenverkleidung rechts aus ihrer oberen Halterung. Ich kann diese dann zwar wieder rein"clicken", aber mit der Zeit nervt es und der Verkleidung selber bekommt es mit Sicherheit auch nicht sehr gut, wenn die obere Verbindung bei schneller Fahrt fehlt.
Der Werkstattmeister von der Yamaha-Werkstatt meines Vertrauens kannte dieses Problem noch nicht und hat einen Außendienstmitarbeiter von Yamaha gefragt. Angeblich soll dieses Problem bei Yamaha noch nicht bekannt sein.
Vereinzelt konnte man schon von ähnlichen Problemen lim Internet esen. Leider aber noch nicht von Lösungen. Ist schon jemand an Yamaha herangetreten und wenn ja, mit welchem Ergebnis?
Zur Zeit habe ich die Verbindung mit einer Schutzfolie fixiert. Interessierte Fahrer von Honda, Suzuki etc. bekommen von mir eine ehrliche Antwort. Mein erstes Motorrad war eine RD 80 LC II und die R1 (RN19) wohl so langsam meine letzte Yamaha, wenn sich nicht mal bald was am Kundenservice von Yamaha Deutschland ändert.

r1 heizer
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 274
Registriert: 2. Oktober 2007, 23:31
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: oberfranken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von r1 heizer »

ist bei mir auch dieses problem!

ich versteh immer nicht das bei yamaha nix bekannt ist, ich hab dieses auch beanstandet! die müssten dieses Problem kennen :evil:

die wollen wohl nur nix von diesem Problem wissen!

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4156
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Della »


CrimeCore
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 226
Registriert: 18. Juni 2008, 00:36
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von CrimeCore »

scheint wohl doch seeeehr häufig aufzutreten, is bei mir auch so :roll:
Nil admirari. ;)

Schnauz
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 319
Registriert: 30. September 2007, 11:49
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schnauz »

bei mir nicht, womöglich weil ich ne graue habe und dort alles hält :wink: (wirklich langsam bin ich auch nicht unterwegs)
15.07.2008: Rennstreckentraining Jaques Cornu

R1 Chris
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von R1 Chris »

Dann werde ich jetzt wohl mal offiziell werden und einen Garantiefall melden. Wird bestimmt lustig...

R1 Chris
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von R1 Chris »

Also, YAMAHA Deutschland hat sich wirklich sehr ins Zeug gelegt und mir schnelle und kompetente Antwort gegeben. Es gilt halt noch immer: Wie man in den Wald ruft,...

Yamaha Deutschland ist das Problem schon seit längerer Zeit bekannt und es bedarf einer Modifikation an der rechten Verkleidung, damit sich diese nicht mehr aus der Halterung löst. Die Arbeit wurde von meiner Werkstatt erledigt und die Kosten von meinem Händler übernommen, da ich eine Graue habe.

Yamaha ist und bleibt für mich der Hersteller meiner Motorräder :lol:
Zuletzt geändert von R1 Chris am 11. April 2009, 16:04, insgesamt 2-mal geändert.

Pesci
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 272
Registriert: 8. Februar 2003, 08:43
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Westerstede
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Pesci »

Moin Chris,

habe auch das Problem! :( Hast du nen Brief bekommen von Yamaha oder ne mail? Der Händler hier in Wilhelmshaven meinte auch daß ein solches Problem bei Yamaha nicht bekannt sei!!
Könntes Du mir irgend wie eine Adresse zukommen lassen bzw. wenn du was schriftliches hast wäre ich an ner Kopie sehr interesiert.

MFG Pesci

R1 Chris
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von R1 Chris »

Ich habe Yamaha Deutschland direkt angeschrieben und denen mein Problem geschildert. Dann habe ich eine netten Brief vom Kundenservice erhalten, dass man sich mit meiner Werkstatt in Verbindung setzen wird. Ob ich den Brief noch habe, muss ich mal schauen.
Kurze Zeit später bin ich auf der Intermot in Köln gewesen. Die Fahrt wurde von meiner Werkstatt organisiert. Dort sind wir dann zum Yamaha-Stand gegangen und der Techniker vor Ort (wusste das wir kommen) hat am Laptop das Problem und die Lösung aufgezeigt.
Gestern habe ich es noch einmal ausprobiert und bei sehr hoher Geschwindigkeit rutscht es noch raus. Da wird man noch einmal leicht nacharbeiten müssen...

Benutzeravatar
kampfhundteufel
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 63
Registriert: 18. Juli 2008, 09:35
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Neuhof/zenn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von kampfhundteufel »

Um welches Teil geht es da genau?
Es gibt oben zwei schwarze Teile,vorne oben das mit der Kreuzschraube und einem Plastikstift oder das kleine das an die Seitenverkleidung dran geht?
Die Geschwindigkeit hat gepasst nur die Kurve war zu eng

Cello
Bob-der-(Eifel)Meister
Bob-der-(Eifel)Meister
Beiträge: 715
Registriert: 23. Dezember 2007, 21:21
Meine R1: R1M
Extras: In Arbeit
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Cello »

Das kleine an der Seitenverkleidung
Für`n Motorrad zu schnell, für`n Kampfjet zu tief....

Ich sag nur "Bangerang"

littleultra33
Rookie
Rookie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Januar 2008, 17:17
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 76829
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von littleultra33 »

Hy!
Ich habe das Problem auch! Was wurde denn genau bei dir gemacht um das Problem zu beseitigen??

Gruß

Tiefflieger
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 120
Registriert: 5. Juli 2007, 21:17
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tiefflieger »

littleultra33 hat geschrieben:Hy!
Ich habe das Problem auch! Was wurde denn genau bei dir gemacht um das Problem zu beseitigen??

Gruß
Das würde mich auch interessieren. Hab das Problem auch.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden zu langsam !!!

r1 heizer
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 274
Registriert: 2. Oktober 2007, 23:31
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: oberfranken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von r1 heizer »

ich hab das problem ja auch... und hab mir des mal genau angeschaut! das scharze plastik ist ja mit dem kühler befestigt! und dieses loch müsste etwas weiter nach rechts versetzt werden so dass, das plastik weiter nach rechts gedrückt wird... ich werd mir ein kleines blech machen. Ca 1cm lang und ne neue Bohrung rein machen und das blech mit dem kühler verschrauben und dann müsste das ein ende haben! Yamaha ist zu sowas glaub ich nicht fähig!

Benutzeravatar
kampfhundteufel
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 63
Registriert: 18. Juli 2008, 09:35
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Neuhof/zenn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von kampfhundteufel »

Jetzt verstehe ich gar nichts mehr :???:
Das kleine schwarze Plastik rechte Seite soll mit dem Kühler verbunden sein???
Der Kühler ist doch wo ganz anders.
Evtl.Kühler Ausgleichsbehälter ??
Die Geschwindigkeit hat gepasst nur die Kurve war zu eng

Antworten

Zurück zu „Optik, Verkleidung“