Motea Verkleidungen

Lackteile, Scheinwerfer, Scheibe, Blinker, Aufkleber - Originales, Zubehör oder Verschönerung

Moderator: Forumsteam

Antworten
R1-Heck
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 59
Registriert: 5. September 2009, 09:26
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Motea Verkleidungen

Beitrag von R1-Heck »

Hallo,
habt ihr Erfahrungen mit den ABS Verkleidungen der Firma Motea?
Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 709
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von Jan82 »

Ich kenne keiner der ein hat und kenne auch keine Erfahrungsberichte, aber was ist deine Erwartung für eine komplett Verkleidung für 194,99 EUR?
Bestellen angucken und wenn die nix taugt zurückschicken.
Bild
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3992
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von TomPue »

In der Produktbeschreibung steht geschrieben:

"Hergestellt aus hochwertigem ABS Kunststoff, (kein billiges GFK) sehr widerstandsfähig und splittersicher"

Mal angenommen, dem wäre so, dann gäbe es einige der marktbekannten Hersteller von GFK-Verkleidungen schon lange nicht mehr. Vor allem bei dem genannten Preis. Da könnte man sich ja ein paar Sets in die Garage hängen und jeden Sonntag in einem anderen Dekor ausfahren. :)

Realistisch gesprochen wird aller Wahrscheinlichkeit nach der Preis mit der Qualität korrelieren. Aber man soll ja niemals nie sagen und alles eine Chance geben. Deswegen R1-Heck, gib Dir einen Ruck, probier das aus und berichte dem Forum. Das wäre :super:
Bild
Benutzeravatar
erlkoenig24
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 109
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von erlkoenig24 »

Motea fährt momentan ein starkes China Teileprogramm auf. Die bauen sich mit ihrer Marke ZADDOX und einem chinesischen Zuliefere eine Eigenmarke auf.
Schätze die Qualität also auf Aliexpress Niveau ein. Hab selbst so eine Fiat/ Italien Style Verkleidung mal auf meiner RN12 drauf gehabt, auch aus China. Die passt nicht so schlecht, das eine oder andere musste schon angepasst werden aber für den Preis schauts echt gut aus. War aber für die Straße, das ist für mich keine Rennverkleidung.

Wenn du bei Aliexpress schaust, bekommst die gleichen Verkleidungen schon fertig lackiert mit Dekor drauf für ein paar Euro mehr.
Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 709
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von Jan82 »

erlkoenig24 hat geschrieben: 27. Januar 2021, 20:30
Wenn du bei Aliexpress schaust, bekommst die gleichen Verkleidungen schon fertig lackiert mit Dekor drauf für ein paar Euro mehr.
Und das Risiko das es beim Zoll festgehalten wird und vielleicht von denen vernichtet wird, wenn da Logos von Herstellern drauf sind. Markenpiraterie und Plagiate, das habe ich schon zu oft irgendwo gelesen oder auch gehört.
Das Risiko würde ich nicht eingehen.
Bild
R1-Heck
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 59
Registriert: 5. September 2009, 09:26
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von R1-Heck »

Ich spiele mit dem Gedanken, das Farbkleid der rot / weissen RN01 an meiner RN09 anzupassen. Farb und Aufkleber Tips habe ich von Euch bekommen.
Nun meine Überlegung, entweder die unlakierten Teile von Motea (259€) oder die lackierten von Oyocycle (465€) Mfs Motor (505€). Ich könnte dann meinen Lacksatz weg legen.
Bei den beiden letzten kommt noch Zoll dazu und wie Jan82 schreibt eventulle Probleme bei der Einfuhr.
Habe mit Motea gesprochen, da kommt der Versand aus Deutschland und Rückversand ohne Probleme, bei nicht gefallen, auch nach Deutschland.

Daher meine Frage, ob jemand schon mit de ABS sachen Erfahrungen gemacht hat.
Benutzeravatar
erlkoenig24
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 109
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von erlkoenig24 »

Welche Erfahrungen willst du den Wissen im Bezug auf ABS? Dein original Lacksatz ist ja auch aus ABS... Also wird sich die gekaufte Verkleidung nicht anders Verhalten vom Material her.

Bestell halt einfach mal die Motea Verkleidung wenn du sie nur mal sehen möchtest, und wenn sie dir nicht gefällt, zurück damit. Hast ja im Prinzip kein Risiko.
Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 709
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von Jan82 »

Bei Motea gibt es heute 20% Rabat auf alles.
Code: MOTEA20
Bild
R1-Heck
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 59
Registriert: 5. September 2009, 09:26
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von R1-Heck »

Mein Nachbar sagte, dass aus dem Fireblade Forum einer,eine Verkleidung für seine CBR bei Motea bestellt hat Die soll nächste Woche kommen, mal schauen was er sagt.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6369
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von Niggow »

So ist es.
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10271
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von SLIDER-S »

Die ABS Verkleidungen von China haben nicht die Passgenaigkeit und Materialquallität wie die Orig. Verkleidungen,
die sind nicht miteinander Vergleichbar.
Außerdem haben sie keine ABE oder Materialgutachten, da hat es schon bei Kontrollen bzw. beim TÜV Probleme gegeben :oops:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6369
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von Niggow »

Schon aus den Gründen sind die ein rotes Tuch für mich.
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6369
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Motea Verkleidungen

Beitrag von Niggow »

Hier mal ein Bericht aus dem FF-Forum passend zum Fred:

Die Verkleidung ist gerade bei mir angekommen. Auf der Schachtel ein Sticker mit chinesischen Schriftzeichen - was für eine Überraschung ... (-:

Beim Transport ist nichts beschädigt worden - alle Teile heile - also kein Theater mit Rückgabe/Umtausch usw. ... :yeh:
Die Verkleidung selbst macht einen recht guten Eindruck, verglichen mit den "frühen" China-Verkleidungen hat sie eine ordentlich Materialstärke, die der Originalen entspricht. Die Oberfläche ist glatt wie ein Babypopo, an ein paar Teilen sind leichte Kratzer (1 - 2/10mm tief) und an den Kanten steht teilweise noch der Grat aus der Spritzgussform. Bei dem Preis hab' ich aber nicht mehr erwartet - eigentlich sogar weniger ... :D

Montieren werd' ich sie aber erst in 1 - 2 Wochen, wenn die Kathi wieder fährt. Dann schreib' ich nochmal was zur Passform.
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Antworten

Zurück zu „Optik, Verkleidung“