RN12 Einseitiges Blinker Problem

Lackteile, Scheinwerfer, Scheibe, Blinker, Aufkleber - Originales, Zubehör oder Verschönerung

Moderator: Forumsteam

Antworten
gissi
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 5. April 2020, 10:42
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

RN12 Einseitiges Blinker Problem

Beitrag von gissi »

Hallo!

Meine RN12 hat (vom Vorbesitzer eingebaute) LED-Blinker vorn und Mini-Blinker hinten.
Seit der letzten Fahrt blinkt sie auf der linken Seite komplett nicht mehr und auch im Cockpit wird es nicht mehr angezeigt. Rechts geht alles noch, auch die Anzeige im Cockpit.

In der Vergangenheit ging der linke Blinker vorn gelegentlich (aber selten) nicht und ich dachte, dass es ein Wackelkontakt sein könnte. Nachdem nun links garnichts mehr geht, habe ich den Blinker vorn ausgebaut und geprüft - er funktioniert und ein Wackelkontakt ist auch nicht feststellbar. Dafür habe ich bemerkt, dass die hintere Blinker-Birne kaputt ist und sich quasi in das Plastik eingebrannt hat (es ist richtig schwarz verkohlt). Das gleiche Bild zeigt sich auch auf der rechten Seite (hinten), aber dort geht die Birne noch. Anscheinend sind die dort verbauten Birnen nicht für die Blinkergehäuse geeignet.
Naja, wie auch immer: Jedenfalls tut sich auf der linken Seite nach wie vor nichts (es kommt kein Spannungs-Signal an, das habe ich geprüft). Das Blinker-Relais wird es ja wohl nicht sein, denn rechts geht ja alles.
Ich habe auch schon an allen möglichen Kabeln 'rumgewackelt' und die Sicherungen geprüft..

Meine Fragen:
- Was könnte hier kaputt gegangen sein?
- Sollte ich das Blinker-Relais gegen ein besseres tauschen (wegen der LED-Blinker; das hat der Vorbesitzer offensichtlich nicht getan)?
- Wenn ja, habt ihr eine Empfehlung?
- Da hinten keine LED-Blinker sind, könnte ich nur die defekte Glühbirne ersetzen, welche aber offensichtlich zu heiß werden. Hat jemand dafür eine Empfehlung?

Danke im Voraus.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 793
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: RN32
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RN12 Einseitiges Blinker Problem

Beitrag von Wurstbonbon »

Mal unter der linken Cockpitverkleidung, und am Tachogehäuse die Stecker auf Grünspan prüfen.
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!

gissi
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 5. April 2020, 10:42
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 Einseitiges Blinker Problem

Beitrag von gissi »

Danke für die Hinweise!

Ich habe nun auch hinten LED-Blinker verbaut und das Relais durch ein leistungsunabhängiges getauscht.
An den großen Verbindungssteckern unter der Frontverkleidung und dem Sitz konnte ich zwar etwas Grünspan finden, aber es hat das Problem nicht gelöst.
Nach längerer Suche (bei der ich das Blinkerkabel verfolgt habe) bin ich auf einen kleineren (2-poligen) braunen Stecker unter dem Tank gekommen. Er hatte zwar kein Grünspan o.ä., war aber für das Problem verantwortlich.

LG

Antworten

Zurück zu „Optik, Verkleidung“