Schaltstützen

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4384
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltstützen

Beitrag von Lutze »

OLDMEN hat geschrieben: 19. Februar 2021, 14:39aber müsste dann nicht das gesamte Gestänge der Schaltung auch spielfrei sein, dass ist ja bei einigen ganz schön wackelig.
Das wäre natürlich sinnvoll.
Bei meiner PC37 sorgte das Spiel in der Welle tatsächlich für Schaltprobleme, lag aber auch an einem Problem am Schaltmechanismus, diesem Stern und die Federn die auf der anderen Seite der Schaltwelle montiert sind. Da war überall zu viel Spiel drin.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22171
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von PEB »

An der RN65 lässt sich die Schaltwelle von Hand GAR nicht bewegen. Die ist fast spielfrei eingebaut. Zumindest kann ich mit Hand nichts feststellen.
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4004
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von TomPue »

Da ist radial Spiel vorhanden :-w
Ich kann das nicht messen, es liegt auf alle Fälle bei <1mm.
Wenn ich die Welle mit einer Zange packe und radial bewege, höre ich sogar ein leises metallisches Klack wenn ich rechts / links / oben / unten quasi anschlage. Hab schon geguckt, so ein Gilles-Teil gibts für die 32 nicht :doh:

Axial kann ich die Welle auch bewegen, schätze 1–2mm. Das ist aber normal, die Welle ist ja in Axialrichtung durch die Segeringe gesichert.
Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6375
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von Niggow »

https://racetorx.co.uk/product/rtx251/

Hier, hatte ich doch eingestellt Tom....

Ich kontrollier das mal an der 82er wenn ich das Teil einbaue.

Ist aber komisch, bei Peter nichts und bei Dir ist Spiel vorhanden....
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4004
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von TomPue »

Danke Niggow. Aber wie Lutze schon schrieb, das Teil verhindert Bewegung nur in der Achse des Auslegers. Alle anderen Richtungen sind dann frei wie jetzt auch.
Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22171
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von PEB »

Meine hat noch 0 Kilometer gelaufen...
Vielleicht sieht das Ende des Jahres auch anders.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6375
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von Niggow »

Ach stimmt ja Peter.🙄
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5346
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von OLDMEN »

TomPue hat geschrieben: 19. Februar 2021, 18:16 Da ist radial Spiel vorhanden :-w
Ich kann das nicht messen, es liegt auf alle Fälle bei <1mm.
Wenn ich die Welle mit einer Zange packe und radial bewege, höre ich sogar ein leises metallisches Klack wenn ich rechts / links / oben / unten quasi anschlage. Hab schon geguckt, so ein Gilles-Teil gibts für die 32 nicht :doh:

Axial kann ich die Welle auch bewegen, schätze 1–2mm. Das ist aber normal, die Welle ist ja in Axialrichtung durch die Segeringe gesichert.
Was klappert und Spiel hat kann nicht klemmen. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10271
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Schaltstützen

Beitrag von SLIDER-S »

Sowas gibts schon sehr lange von Gilles und auch anderen Lieferanten, ich kenne es für die Fireblade SC57 und auch für die Vergaser R6.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“