Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 604
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von Jan82 »

Hallo,

ich habe mir vor dem Winter den Akrapovic mit dem gelaserten R1 Logo gekauft ohne die Aufnahme für den dB Killer.
Der Auspuff ist sehr laut mit offener Klappe.
Da ich mein Klappe per Taster auf und zu fahren kann, habe ich es innerhalb von Ortschaften, wo die Klappe geschlossen sein sollte getestet. Der Unterschied ist enorm, so dass ich nach den ersten Touren meine Klappe wieder aktiviert habe.

@ Tompue, jetzt verstehe ich dich, das du wieder zurück gebaut hast. :-D

Ich habe in einigen anderen Foren schon gelesen das der Akrapovic von Yamaha lauter sein soll als der den man als Zubehör bei Akrapovic direkt bestellen kann.

@ Tompue und PEB, Könnt ihr das vielleicht subjektive Gefühle bestätigen das zwischen den beiden Akrapovic Varianten einen Unterschied gibt? Ihr seit ja schon häufiger zusammen gefahren und soweit ich weiß habt ihr beide die unterschiedlichen Varianten des Akrapovic Auspuff.

Gruß
Jan
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

Ich habe den Zubehör-ESD und ich glaube mein Endtopf ist lauter als der von Tompue. Allerdings bin ich selbst noch nie hinter uns beiden hergefahren. ;-)
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

Und ich werde heute auch meine Klappe wieder aktivieren.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3602
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von TomPue »

Ich habe weder gewusst das PEB einen anderen Topf als ich hat, noch das es zwei verschiedene Varianten eines Slip-On von einem Hersteller für ein Modell gibt :?:
Aber egal, ich habe das Teil, das damals von Yamaha vertrieben wurde. Mit nix drin im Rohr :)
IMG_3908.jpeg
IMG_3909.jpeg
Soweit ich weiß hat der Slip-On ab der RN49 einen Eater drin, RN32 ist legal ohne Eater.

Die Klappen wurden seinerzeit aufgemacht, um die Gasannahme zu verbessern. Die ist ja beim original belassenen Moped eher suboptimal. Es gab zwar auch Momente wo mir das Gebrüll echt gefallen hat, meist aber nicht. Und genau deswegen hatte ich letzten Winter wieder alles dicht gemacht, denn das eigentliche Übel der hackigen Gasannahme wurde anderweitig abgestellt. Hab dann am letzten Wochenende vor Corona die Saisoneröffnungsrunde gedreht und dabei ist mir quasi der Spass im Hals stecken geblieben. Ich fand mein Moped hört sich an wie eine Nähmaschine :puke:
Also wieder die Klappe auf, bis mir just am letzten Freitag ein Gedanke kam.

Wenn der Servo die Klappe in originaler Einstellung der Seilzüge fährt, dann steht die in der Geschlossen-Position brav am Anschlag. In der Offen-Position steht die genau 7mm vor dem Anschlag. Was also wenn ich das ganze vice versa einstelle. Ab in die Garage und gemacht, gestern 300Km abgerissen und mit einem Lächeln zurück gekommen. Moped hört sich nicht mehr an wie eine Nähmaschine, es bollert innerhalb der Dörfer auch nicht mehr bedrohlich von den Hauswänden zurück. Ist eindeutig viel leiser, aber der spezielle fauchige Ton ist geblieben. Bin zufrieden, ist legal, bleibt so!

Klappe ZU
IMG_3901.jpeg
Klappe AUF
IMG_3903.jpeg
Über die Seilzüge kann man das ganz wunderbar einstellen. Die Klappe fährt sachte auf den Anschlag und bleibt dort. Verdrehst du die Klappe mit der Hand, holt der Motor die sofort in die richtige Stellung zurück. Bei eingeschalteter Zündung unmittelbar, nach dem Einschalten der Zündung ebenfalls. Beim Einstellen ist mir auch aufgefallen das in der Originaleinstellung unnötige Spannung im System war, jetzt läuft das bei mir Spannungsfrei!

Edit: Hatte die Klappenstellungen falsch rum beschriftet, ist jetzt geändert!
Edit II: Aus richtig falsch gemacht und jetzt wieder richtig :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TomPue für den Beitrag:
PEB (17. Mai 2020, 12:14)
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5072
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von OLDMEN »

Ah, die M-Fahrer werden doch noch STVO-konform Fahrer. :lol:

Bin ja schon hinter Tom, Peter und Jan gefahren, m. M. nach war Tom und Jan lauter.

Kann aber nicht sagen ob Peter da schon umgerüstet hatte.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

Der Zubehör-ESD unterscheidet sich äußerlich von dem über Yamaha vertriebenen ESD nur dadurch, dass das Logo auf dem von Yamaha vertriebenen aufgelasert ist.
Wenn ich das Foto der Innereien mit meinem vergleiche ist für mich absolut kein Unterschied erkennbar.
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

Ich hab´s jetzt auch so eingestellt wie TomPue...
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3602
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von TomPue »

Hast du schon eine Proberunde gedreht?
Bild

Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 232
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von 555 »

@TomPue
verstehe ich es richtig, du hast den Anschlagteller mit der Feder gedreht, so dass die Klappe immer offen steht? Der Stellmotor wird doch von der Bordelektronik überwacht. Gibt es da keine Fehlermeldung?
Als ich den Katalysator wieder dran hängte, musste ich die Züge vom Stellmotor wieder verlegen und an der Klappe befestigen. Im Diag-Modus konnte ich dann die Funktion überprüfen, hatte aber Fehler im Fehlerspeicher (ich meine, es war Fehlercode 18)

mein Zuberhör-Akra sieht optisch genau so aus, nur die Carbonabdeckung ist bei mir eine andere.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

TomPue hat geschrieben:
17. Mai 2020, 20:20
Hast du schon eine Proberunde gedreht?
Nein, noch nicht.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3602
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von TomPue »

555 hat geschrieben:
17. Mai 2020, 22:31
verstehe ich es richtig, du hast den Anschlagteller mit der Feder gedreht, so dass die Klappe immer offen steht? Der Stellmotor wird doch von der Bordelektronik überwacht. Gibt es da keine Fehlermeldung?
Wir hatten vor ein paar Monaten in einem anderen Fred besprochen, das da ungefähr 5mm zwischen dem Anschlagteller und dem Anschlag in der offenen Postion fehlen, du erinnerst dich?
Der Motor der Klappe macht nicht die komplette 90° Drehung, sondern nur ungefähr 70°. Deswegen fährt dann die Klappe nicht komplett auf.
Ich habe nun die Seilzüge so eingestellt, das die Klappe komplett auf fährt, dafür aber nicht mehr komplett zu.
Eine Fehlermeldung kommt meines Eachtens nur dann, wenn du die Zündung anmachst und der Motor oder ein Eliminator nicht am Stecker hängt.
Bild

Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 232
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von 555 »

Gestern Abend habe ich etwas gebraucht, bis ich deinen Post verstanden habe. Jetzt ist es klar - danke.
Ich hatte neulich eine Unterhaltung mit einem RN32 Fahrer und er hat mir erklärt, man kann die Feder so drehen, dass die Klappe auf immer auf steht. Das habe ich wahrscheinlich hinein interpretiert.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

So, heute 340 Kilometer mit der wieder aktivierten Klappe gefahren.
Anfangs dachte ich dass es keinen großen Unterschied gibt. Dann bin ich mit Eberhard und Martin wunderschöne kleine Strässchen im Raum Eifel- Mosel gefahren. Also viele enge Ecken und Kurven, so wie es sich eben gehört. :-)
Und dabei wurde der Unterschied deutlich spürbar: Beim Rausbeschleunigen in hohen Gängen und mit niedrigen Drehzahlen nimmt sie das Gas nicht wie mit offener Klappe an.
Sie läuft wie gegen eine Wand. Erst wenn die Drehzahl die 7000er Marke erreicht hat, geht es wieder wie gewohnt vorwärts. Und was passiert bei 7000? Genau. Die Klappe wird geöffnet...
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5072
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von OLDMEN »

CIMG9282.jpg
Eine M mit geschlossener Klappe, original und nicht falsch eingestellten Seilzügen ;-) , ist schon wesentlich leiser.

Jan, jetzt mit geschlossener Klappe, war gestern auch der Meinung, fährt sich nicht so gut.

Die M hat doch im Auspuff den Beipass um die Klappe herum, wirkt das nicht ausgleichend :???:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21474
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Yamaha Akrapovic RN32 vs. Akrapovic Zubehör

Beitrag von PEB »

Die Klappe macht ja wirklich komplett dicht. Heißt sie verdeckt nicht 70 oder 80% des Querschnitts, sondern ich würde sagen 100%.
Das bedeutet das Abgas, das sonst durch ein Rohr von (ich schätze mal) 60mm Durhmesser geht, muss jetzt durch den Bypass von vielleicht 15mm gehen.
Das kann nicht ohne Leistungsverlust oder Einbußen in bestimmten Bereichen geschehen.
Meine Meinung.
Allerdings bin ich echt freudig überrascht, wie Yamaha das dann bei den neuen Modellen doch hinbekommen hat.

Mir stellt sich jetzt wirklich die Frage, was mache ich?
Klappe wieder auf? Dann ist sie echt laut.
Schalter rein? Die Polizei ist auch nicht doof. Und sie machen sich selbst in den Foren schlau. Das kennen sie mit Sicherheit auch.
Was gibt es denn sonst für Möglichkeiten?
...
neue R1M kaufen????
Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“