Kupplungskorb RN19 reparieren

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
meikel0_3
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 17. Dezember 2019, 13:03
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Extras: Rennstreckenumbau
Wohnort: Gummersbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kupplungskorb RN19 reparieren

Beitrag von meikel0_3 »

Hallo, ich bin ganz neu hier und würde gerne wissen, ob schon mal jemand einen Kupplungskorb von einer R1 RN19 repariert hat ?
So mit Nieten abbohren, alles zerlegen, Federn ausbauen, neue Federn einbauen, und neu vernieten.
So eine Reparatur habe ich vor Kurzem auf einem Youtube Video an einem XS 650 Kupplungskorb gesehen und gedacht, daß das doch auch beim Korb der R1 funktionieren müsste. Ich hätte da gerne mal so die Federmaße und was für Nieten man braucht gewußt.
Eine Vorrichtung zum Vernieten und Vorspannen der Kupplung würde ich mir dann schon bauen.
Meine Kupplung mach, wie bei vielen anderen nun mal eben auch Geräusche und nach dem Zerlegen und begutachten ist eigentlich "nur" der Kupplungskorb nicht mehr in Ordnung.
Alle Federn für die Ruckdämpfung haben Spiel, nicht nur die stärkeren, sondern auch die weiche Feder, die eigentlich so lang sein sollte, dass sie kein Spiel in der Tasche hat.
Was so als gebraucht angeboten wird ist leider auch nicht viel besser.
Scheiß was auf Greta, oder wie hat Fritz Egli schon immer gesagt ? Motorrad fahren ist die schönste Art genüßlich Benzin abzufackel.

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“