01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuning??

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
R101js
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 8. Januar 2018, 20:14
Meine R1: RN 01 Bj 98/99
Extras: Superbikelenker Bose

01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuning??

Beitrag von R101js » 8. Januar 2018, 20:28

Hallo zusammen,
habe hier im Forum mal gelesen, dass wenn man bei der Ur-R1 den Tank vorne um 0,5 cm erhöht und den Luftfilterschnorchel verkehrt draufsetzt,
die R1 01 besser kalte Luft bekommt und dadurch etwas mehr Leistung anliegt.
Könnt Ihr dazu was sagen?
Was gäbe es noch für Möglichkeiten außer Übersetzung 15/45,
um die Leistung noch etwas anzuheben?
Vielen Dank schon mal.
Grüße
Jörg :moeppeln:

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 7908
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: 01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuni

Beitrag von Asphaltflex » 8. Januar 2018, 21:46

Bringt nicht wirklich was...mM
...ausser du vergrößerst den Luftdurchsatz und dito beim Abgas. Da kommst du aber schnell in Tuning-Dimensionen, die tricky sind und letzendlich auch ziemlich kosten.
Komplett orginal geht schon ziemlich gut - besser geht aber immer :D
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
steAK`
Rat der Einäugigen
Rat der Einäugigen
Beiträge: 2047
Registriert: 10. Mai 2004, 10:03
Meine R1: RN 13, BJ: 4003
Extras: sonstwas =)
Wohnort: Oberhausen

Re: 01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuni

Beitrag von steAK` » 9. Januar 2018, 23:25

15/45?

Respekt, dit wär mir deutlich zu kurz.
Bin immer 16/45 gefahren und fand das recht "passend".

Grüße
steak`
Die Politiker befinden sich in einem großen Verdrängungswettbewerb,
allerdings nicht untereinander, Sie verdrängen gemeinsam die
Realität....
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9612
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: 01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuni

Beitrag von SLIDER-S » 9. Januar 2018, 23:47

Das mit dem halben cm und dem umgedrehten Schnorchel hab ich Hier noch nirgends gelesen :smile:
Die mini Erhöhung bringt garnix und nen Schnorchel gibt's bei der RN01/04 keinen zum Umdrehen ;-)

Mit Hinterreifen 190/55 geht das mit der 15:45 schon, bin ich auf der Rennstrecke immer gefahen,
für die Landstrasse reicht ein 44er.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Teerschleifer1
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 118
Registriert: 11. Oktober 2008, 22:28
Meine R1: RN09 & RN19
Wohnort: Karlsruhe

Re: 01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuni

Beitrag von Teerschleifer1 » 17. Januar 2018, 23:38

Das mit dem Tank höher setzen (~0,5-1cm) stimmt, wenn man dann auch noch bisl mehr macht! Er meint aber oben den (halben) Schnorchel Deckel, welcher glaub auf die obere Luftfilterkasten Hälfte drauf genietet ist. Ich hatte Diesen damals ganz abgenommen und die Niet Löcher verschlossen. Dann aber noch ne komplette Auspuffanlage und leicht größere Hauptdüsen und die Düsennadeln bisl höher gehangen. Hatte dann schon gut was gebracht (~158 PS auf dem Prüfstand).

Nur die Tank /Schnorchel Geschichte und alles andere original lassen, keine Ahnung ob das spürbar ist bzw. groß was bringt.
Gut, die meisten alten R1sen laufen eher etwas zu fett in Serie, von daher.....

Gruß

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 550
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: 01 Luftfilterrohr umdrehen Tank vorne 0,5cm erhöhen Tuni

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 18. Januar 2018, 07:09

Servus,

Die Vergaser R1 läuft im oberen Drezahlbreich sehr mager was auch, aufgrund der thermischen Belastung, zu den Rissen in den Laufbahnen führt. Eine Änderung in Richtung mehr Luft magert das Gemisch weiter ab. Eine Neuabstimmung des Vergasers ist notwendig, sonst geht das auf die Haltbarkeit des Motors.

Das mit dem Schnorchel umdrehen kommt wohl eher von der RN09.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“