RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4246
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Della »

Ventilspiel braucht ja auch nur alle 40tkm mal nachgeschaut werden
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 74120 km
Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 991
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Speed Freak »

Sagt Yamaha...
Empfehlen würd ich aber eher alle 20000km wie es die anderen Hersteller vorschreiben.

Und wie schon richtig gesagt wurde, wenn nichts klappert und der Ventiltrieb gaaanz leise wird sollte man erst recht nachschauen.
Sobald das Ventilspiel so klein wird, dass das Ventil nicht mehr schließt dauerts nicht lang bis das Ventil überhitzt und bricht.
Kritisch sind da vor allem die Auslassventile die fast ausschließlich durch den Kontakt zum Sitzring gekühlt werden.
Die Einlassventile bekommen wenigstens beim ansaugen noch eine kühle Frischgasdusche...

Edit:
Die gemessenen Wete sehen gut aus.
Auslass stelle ich immer in die Mitte der Toleranz mit Tendenz auf größer, beim Einlass eher Tendenz zu kleinerem Spiel.

Generell bedeutet "innerhalb der Toleranz" aber, dass das Spiel sich während dem nächsten Intervall nicht so weit verändert, dass ein Schaden daraus entstehen kann => Selbst wenn die Ventile "an der Grenze" sind sind sie weit weg von einem kritischen Zustand.
Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4687
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Michel78 »

Hab die gleiche Erfahrung wie Schorsch gemacht. Bei der RN12 waren 10 EV und AV zu eng. Bei der RN09 nur die EV.
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2020
30.03.- 21.04.Rijeka Fifty Racing
15.06. - 16.06. Most FR
Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2525
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von edwynhund »

Ok, ihr habt mich überzeugt.
Sobald es wärmer wird werde ich die Maschine mal in die Werkstatt stellen.
Ich traue mir das selber nicht zu.
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
15.06. - 16.06. Sachsenring PZ-Motorsport
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild
zinnywinny
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 17. April 2008, 10:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von zinnywinny »

Hi zusammen,

vielen Dank nochmal an alle für die konstruktiven Beiträge.
Die Erfahrung von Schorsch und Michel scheint sich auch bei meiner Mopette zu betätigen wenn ich mir die Tabelle im nachhinein nochmal genau anschaue. Einlassventile gehen bei mir auch eher alle in Richtung untere Toleranz.Vll hilft das ja dem ein oder anderen wenn er sich an die Sache ran macht.

Bin früher ne Honda gefahren und hatte wohl da noch die Ventilspiel Intervalle im Kopf, ansonsten passen aber die 40 tsd wie hier bereits angemerkt wurde. Alles in allem bin ich aber mit der Yamaha äußerst zufrieden, hatte noch keinen einzigen defekt in 14 Jahren ;)
Mit den Ventilen ist halt immer so ne Sache, man kommt bescheiden ran aber wenn da mal was nicht passt und es kommt zum Schaden, Ventilabriss etc. pp. :/ dann war es das mim Motörchen.

Euch allen einen guten Start in die neue Saison :moeppeln:
Allen stets gute und unfallfreie Fahrt!
Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 991
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Speed Freak »

Also ich weiß nicht was ihr alle habt, man kommt überall wunderbar dran zum Ventilspiel einstellen...
Wasser muss ja sowieso raus, danach sinds nur noch 2-3 Schräubchen, ein paar Stecker und der Motor liegt auf der Werkbank :D
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8543
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Asphaltflex »

Sportlich...zum Ventileinstellen den Motor ausbauen. :D

Aber zum Hinterreifenwechsel lässt du die Schwinge drin, oder?^^
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Benutzeravatar
TwistedMind91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 390
Registriert: 28. Dezember 2015, 15:36
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Ein paar...
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von TwistedMind91 »

Das einzig ätzende am Ventile einstellen finde ich, ist das herauswurschteln vom Ventildeckel durch den Rahmen :lol:
-R1 RN01 90.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als gar keine Erleuchtung.
Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 991
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Speed Freak »

Na also... Der Motor geht ganz leicht unten aus dem Rahmen, dann kommt man wunderbar an den Ventildeckel :-D

Bei meinem Ringmoped ist halt nicht viel rund um den Motor.
Alles rund um den Motor ist in ca. 1h abgeräumt (das meiste davon muss für die Ventile sowieso weg).

Nach weiteren 30min liegt der Motor auf der Werkbank.
Die eine Stunde spart man sich dann beim Ventile einstellen weil man sich die Finger nicht bricht.

Außerdem kommt man dann gut an die letzten Schotterreste vom letzten Kiesbettausflug dran :-D
FJD
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 163
Registriert: 8. September 2009, 22:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von FJD »

dann ist er wieder sauber bis zum nächsten abflug :D
Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 991
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von Speed Freak »

2017 hab ich abflugfrei hinter mich gebracht

(von 2016 reden wir besser nicht... 4x...)
Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2525
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von edwynhund »

so meine RN09 war jetzt in der Werkstatt zum Ventilspiel prüfen/einstellen.

Aussage vom Schrauber, alle Ventile in der Toleranz. Musste nix nachgestellt werden.
Allerdings wurde nicht geprüft welcher Wert genau vorhanden ist, sondern nur ob die Ventile im Soll-Bereich liegen (check Min/Max Spiel). :??
Dem war wohl so.

Allerdings sind die Kerzenstecker inne etwas korrodiert. Evtl. werde ich mir übern Winter mal nen Satz gebrauchte in einem besseren Zustand zulegen.

Vielleicht fahre ich im Herbst ja doch mal zum Helmut ;-)
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
15.06. - 16.06. Sachsenring PZ-Motorsport
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild
HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts »

Servus,

Also bei mir werden alle Ventile gleich und fast auf max eingestellt. Was nutzt in der Toleranz wenn du fast an der unteren Grenze bist und dann nochmal 40000km fahren willst....

Aber jeder wie er mag.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10224
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von SLIDER-S »

Das war also "Wischiwaschi" Ventilcheck :oops: ich hoffe die haben die O-Ringe an den beiden Wasserrohren erneuert :?:
Ich sehe das genau so wie Helmut und gehe beim Spiel immer an die Obere Toleranzgrenze.
Es kann dann zwar sein das bei Kaltem Motor die Ventile bissl Tickern aber wenn er Warm ist, passt alles ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2525
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RN09 Steuerkettenspanner/Steuerkette/ Ventile einstellen

Beitrag von edwynhund »

ja das mit dem Wischi/Waschi habe ich mir auch gedacht (hätte mir auch gewünscht das er das ordentlich macht).
Bin damit auch nicht wirklich zufrieden.

Helmut wie lange dauert sowas ordentlich zu machen?
Habe gesehen du wohnst ja nur 150km weg von mir.

Kann man(n) da frühs mal zu dir rüber düsen und Abends wieder zurück, oder dauert das länger?
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
15.06. - 16.06. Sachsenring PZ-Motorsport
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild
Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“