R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Fr Okt 20, 2017 18:46 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 8:13 08 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18034
Bilder: 68
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
nein, keine Angst! Es geht nicht um seltsame Motorengeräusche oder Motorschäden! :-)

Ich bin tatsächlich (umständehalber) vor kurzem mal 200 Kilometer Autobahn mit meiner RN32 gefahren.
Und dabei ist mir etwas aufgefallen, was ich aufgrund mangelnder Drehzahlen auf der LS bisher noch nie bemerkt habe.
Ab einem bestimmten Punkt in den höheren Drehzahlen, ich meine es wäre so ab 10.000/min fängt das Teil noch mal so richtig an zu schreien.
Aber wirklich richtig laut, so dass man es unterm Helm auch weit über 200 km/h mitbekommt.

Mich interessiert nur was es sein könnte.
Auspuff- und Ansaugklappe können es nicht sein, da sie bei mir auf Daueroffen stehen.
Ich hatte schon mal gedacht dass es vielleicht die variablen Ansaugtrichter sind. Weiß jemand von euch wann die wie geschaltet werden?
Oder ist es einfach nur der Rückstau im Auspuff, der bei einer bestimmten Drehzahl eben seine optimale Auslegung erreicht?

Und ist das auch einem von euch schon mal aufgefallen?

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 8:47 08 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3676
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Bei der GSXR ist das auch teils sehr deutlich zu hören und ist das Ansauggeräusch. Da hatte ich tatsächlich manchmal auf dem Tank liegend fast schon Schmerzen in den Ohren. Da war allerdings auch kein Luftfilter montiert, mit dem K&N dann war es nicht mehr so stark zu spüren.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 8:59 08 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9020
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Ich glaube auch wie Lutze das es Ansauggeräusche sind, wenn man auf der LS einen
Gang höher dreht, dann brüllt es schon gehörig aus der Airbox :o

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 12:04 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1485
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Mmmhhh
Muss ich mal drauf achten, könnte ich so jetzt nicht bestätigen. Und das Ihr unterscheiden könnt ob die Geräuschquelle nun der Auspuff oder die Airbox ist, das finde ich auch erstaunlich.

Allerdings gilt das oben gesagte nur für meinen Schubert. Bin am Dienstag mal einen Arai RX-7V kurz probegefahren. Da war mein Focus aber nicht auf Geräusch fixiert. Trotzdem ist mir aufgefallen das ich was dumpfes höre was mit dem Schubert nie da war.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 12:23 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3676
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
TomPue hat geschrieben:
Und das Ihr unterscheiden könnt ob die Geräuschquelle nun der Auspuff oder die Airbox ist, das finde ich auch erstaunlich.

Vom Auspuff höre ich selbst ja normal gar nichts beim fahren. Da wäre höchstens das Motorgeräusch. Bei der GSXR war das ohne Filter tatsächlich so das man das aus Richtung Tank kommend richtig laut gehört hat. Und es war kein Witz das tat sogar in den Ohren weh. Das war immer wenn man in einem bestimmten hohen Drehzahlbereich voll durchbeschleunigt hat.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 13:08 13 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1485
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Lutze hat geschrieben:
Vom Auspuff höre ich selbst ja normal gar nichts beim fahren.

Seit hinten das Kläppchen auf ist höre ich den Auspuff mehr als deutlich. Von der Airbox wie beschrieben nichts.
Allerdings bekomme ich meine ollen Knochen nicht mehr so verbogen das der Kopf am Tank aufliegt. Gefühlt eher 10 cm drüber, in der Realität wird es eher ein halben Meter sein :sad:

EDIT: RN12 dito, da höre ich auch nur den Motor summen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 13:22 13 
Offline
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 07, 2006 21:59 21
Beiträge: 15110
Bilder: 15
Wohnort: Gütersloh
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
TomPue hat geschrieben:
EDIT: RN12 dito, da höre ich auch nur den Motor summen!



DAS erklärt, warum der so lange hält =)) ;-)

_________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
9.-12.4. Rijeka mit Dreier


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 13:23 13 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18034
Bilder: 68
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Ich kann nicht sagen, wo das Geräusch her kommt.
Aber es ist eine deutliche Änderung ab einer bestimmten höheren Drehzahl wahrzunehmen.

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 13:28 13 
Offline
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 07, 2006 21:59 21
Beiträge: 15110
Bilder: 15
Wohnort: Gütersloh
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Ist zwar eine 10er Kawa, aber als Anschauung wie laut das Ansauggeräusch sein kann, sollte es reichen


_________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
9.-12.4. Rijeka mit Dreier


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 13:45 13 
Offline
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber

Registriert: So Feb 19, 2012 11:20 11
Beiträge: 5741
Bilder: 26
Wohnort: Wesendorf
Meine R1: RN04
Extras: xx
Das ist ein Geräusch aus dem Ansaugtrakt .... fahr mal auf die BAB und schau das du so bei 80 km/h in den dritten schaltest und dann voll durchziehen dann wirst du in kurzer Zeit zwar sehr schnell sein aber auch dein Geräusch wieder finden.

_________________
Bild

http://www.r1-motormechanik.de

http://www.kme-technik.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 14:12 14 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1485
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
RRudi hat geschrieben:
TomPue hat geschrieben:
EDIT: RN12 dito, da höre ich auch nur den Motor summen!

DAS erklärt, warum der so lange hält =)) ;-)

ymwhisle ymwhisle ymwhisle
Der war gut =))

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 15:12 15 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Fr Nov 27, 2015 9:57 09
Beiträge: 33
Meine R1: RN 32, BJ: 2015
Extras: xx
PEB hat geschrieben:
nein, keine Angst! Es geht nicht um seltsame Motorengeräusche oder Motorschäden! :-)

Ich bin tatsächlich (umständehalber) vor kurzem mal 200 Kilometer Autobahn mit meiner RN32 gefahren.
Und dabei ist mir etwas aufgefallen, was ich aufgrund mangelnder Drehzahlen auf der LS bisher noch nie bemerkt habe.
Ab einem bestimmten Punkt in den höheren Drehzahlen, ich meine es wäre so ab 10.000/min fängt das Teil noch mal so richtig an zu schreien.
Aber wirklich richtig laut, so dass man es unterm Helm auch weit über 200 km/h mitbekommt.

Mich interessiert nur was es sein könnte.
Auspuff- und Ansaugklappe können es nicht sein, da sie bei mir auf Daueroffen stehen.
Ich hatte schon mal gedacht dass es vielleicht die variablen Ansaugtrichter sind. Weiß jemand von euch wann die wie geschaltet werden?
Oder ist es einfach nur der Rückstau im Auspuff, der bei einer bestimmten Drehzahl eben seine optimale Auslegung erreicht?

Und ist das auch einem von euch schon mal aufgefallen?


Kann ich bestätigen. Ist bei meiner auch so, obwohl Ram Air- als auch Auspuffklappe dauerauf sind.

Hab mich anfangs auch gefragt, wo das her kommt. Scheint aber normal zu sein. Hab jetzt 7.000 Km auf der Uhr....

Gruß
OdenwäldeRR

_________________
Renntrainings 2017:
25.03. ........Hockenheim
14.-16.04. Brünn
19.-21.05. Most
27.+28.05. Oschersleben
10.+11.06. Lausitzring
15.+16.07. Oschersleben
28.-30.07. Slovakiaring
25.-27.08. Most
15.+16.09. Oschersleben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 16:29 16 
Offline
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 20, 2014 12:20 12
Beiträge: 4012
Bilder: 38
Wohnort: Chemnitz
Meine R1: RN 32
Extras: Bin am machen....
Ja, das ist mir auch schon aufgefallen.

Könne ja nur die Ansaugtrichter sein, auch bei mir ist ja alles offen.....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Mo Jun 19, 2017 20:51 20 
Offline
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 23, 2007 12:32 12
Beiträge: 2545
Bilder: 45
Wohnort: Adenau
Meine R1: R1M + MT-10 SP
Extras: Öhlins
Über 10.000 Rpm wird meine vom Ansauggeräusch auch nochmal richtig laut.

_________________
Termine für 2017:
27.05. + 28.05.2017 - Bilster Berg mit Paddys Race Days
13.07. + 14.07.2017 - Oschersleben mit Hafeneger
03.08. + 04.08.2017 - Oschersleben mit Hafeneger
05.08. + 06.08.2017 - Oschersleben mit Hafeneger
25.09. + 26.09.2017 - Hockenheim mit Speer


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geräuschentwicklung RN32
BeitragVerfasst: Mo Jun 19, 2017 20:55 20 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1485
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Ich habs am WE mit meinem X-Lite probiert und höre da auch nix :-(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de