Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 16. April 2017, 11:36

Ich will ihm ja sein Geschäft nicht kaputt machen, aber in anderen Foren hat man gelesen wie das System nicht so funktioniert hat wie es sollte.

Ob das aber nun an Montagefehlern der Käufer gelegen hat, oder aber am System selber ist natürlich schwer zu sagen...........

Ich selber hatte auch schon überlegt eines bei ihm zu kaufen, habe es dann aber verworfen und angefangen bei uns hier die Sache zu hinterfragen.
Bild

Benutzeravatar
Murcie
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 108
Registriert: 18. Februar 2016, 10:37
Meine R1: R1M RN 32, BJ: 2015#
Extras: Vieles.......
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Murcie » 16. April 2017, 11:41

Genau.... erzähl mal deine eure geteilten meinungen dazu

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 16. April 2017, 11:49

Wäre es eigentlich möglich die Funktion per ECU Flash einzubauen?
Den Lichthupenschalter einzubinden wird darüber sicher nicht funktionieren, aber es sollte doch zumindest möglich sein die Exup-Klappe in PWR 1+2 auf Daueroffen zu stellen und in PWR 3+4 die Serienfunktion zu belassen. Oder geht sowas nicht?
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 16. April 2017, 11:53

Wie gesagt, ich mache ihm sein Geschäft nicht kaputt.....


@Murcie: Hast Du es denn verbaut?


@TomPue: Auch darüber habe ich nur flüchtige Informationen aufgeschnappt.

Angeblich soll das funktionieren, aber ich habe noch nicht gehört das es erfolgreich durchgeführt wurde.


Oldmen hatte mir zu beiden Geschichten mal Links gesendet..

Ich dachte das war im MT10 Forum......
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20948
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von PEB » 16. April 2017, 12:03

Per Flash die Klappenfunktion auf den Lichthupenschalter legen?
...

Ich weiß, dass man per Flash die Drehzahl bestimmen kann, bei der die Klappen öffnen. Z.B. auf 2000/min.
Aber ich bin immer noch sehr sehr sehr skeptisch und vielleicht übervorsichtig, was das Flashen angeht.
In dieser ECU spielen so viele Faktoren und Funktionen zusammen, wenn da etwas durcheinander geht, kann das ungeahnte und sehr böse Folgen haben.

Benutzeravatar
Murcie
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 108
Registriert: 18. Februar 2016, 10:37
Meine R1: R1M RN 32, BJ: 2015#
Extras: Vieles.......
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Murcie » 16. April 2017, 12:04

Kontrolle durch die Rennleitung wäre zu fummelig das über PWR zu steuern, wenn es gehen sollte.... da auch die Gasstellung auf ZU sein müsste um es zu verstellen.... da hätte dich die Rennleitjng längst am schlawitchen..... lol


NEIN HABE ES NICHT VERBAUT, warte noch einwenig.... sind aber alle von begeistert von Don's lösung

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 16. April 2017, 12:06

Warum wartest Du?
Bild

Benutzeravatar
Murcie
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 108
Registriert: 18. Februar 2016, 10:37
Meine R1: R1M RN 32, BJ: 2015#
Extras: Vieles.......
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Murcie » 16. April 2017, 12:21

Weil ich erst Flashen will.

Ein freund von mir hat sein Motor Revidieren lassen + Flash = 202 PS auf den Hinterrad

Das ist mal ne ansage....lol

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4780
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von OLDMEN » 16. April 2017, 13:03

Hier mal etwas zum Bademeister und seinen Ausführungen.

https://www.r1-community.de/wbb4/index. ... /?pageNo=1

Es gibt halt nurz.Zt. die drei Lösungen:

- Don Bademeister
- Taster mit Dummy
- permanentes Feststellen

Letzteres gibt Probleme mit der Rennleitung, mit Taster kann man noch beim Hinrollen zur Kontrolle die Klappe schließen, bei der Lösung vom Bademeister braucht man sich keine Sorgen machen.

Eine weitere Möglichkeit ohne Dummy wäre:

- Klappe feststellen, egal ob Peters Lösung oder durch Drehen der Feder, what ever

- die Madenschraube aus der Mitnehmerscheibe am Stellmotor herausdrehen, event. etwas die Welle fetten, dann kann der Motor drehen wie er es im originalem Zustand tut

- Vorteil, mann braucht keinen Dummy ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 23. April 2017, 18:19

So, Dummy eben eingesetzt.

Leider ist es so spät geworden das die Klangprobe auf morgen verlegt werden musste.......... :cry:

Ich habe den kompletten Stellmotor samt Zügen entfernt!!

Sollte die Rennleitung mich wirklich mal kaschen und denen kommt das Moped zu laut vor(oder aber für den Tüv) löse ich 3 Schrauben der Abdeckung am Auspuff und verdrehe die Feder wieder in den Original Zustand, fertig!

Man "schleicht" dann von Dannen und gut.

Bei Peter und Tom´s Variante wäre mir der Rückbau zu aufwendig bei einer Kontrolle.

Sie müssten genau wie ich unten ran, aber eben auch noch oben.

Mal sehen was die Zukunft noch so an Regelsystemen zum Vorschein bringt, genug Platz dafür habe ich jetzt schon in meinem Heck..........

Die Dose vorne wird dann aber wirklich erst nach dem Tüv bearbeitet! ;-)
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20948
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von PEB » 23. April 2017, 19:09

Du wirst sehen, der Klang ist so was von nebensächlich!!!
Wie die jetzt fährt, DAS ist es warum es das wert ist!

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 23. April 2017, 19:14

Ich bin mir jetzt schon sicher das es so sein wird.

Eure Aussagen sind mir Sicherheit genug diesen Schritt zu machen! :!:
Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Swounzn » 24. April 2017, 13:36

Alter macht ihr ein aufriss wegen der scheiss klappe . Das interessiert keinen wenn der hoben nicht im Messverfahren zu laut ist . . Mich haben sie an der Kontrolle gemessen mit 98 db hab gasagt hab ander bd Killer drin seine Antwort egal eingetragen mit 103 db wenn du ohne auch Net lauter ist ist egal. Nur der Messbereich ist relevant danach davor ist alles egal. Da kannst au 150 haben
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 24. April 2017, 14:05

Swounzn hat geschrieben: Nur der Messbereich ist relevant danach davor ist alles egal. Da kannst au 150 haben
????

Aufriss mach ich übrigens sehr gerne :D
Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Swounzn » 24. April 2017, 16:06

TomPue hat geschrieben:
Swounzn hat geschrieben: Nur der Messbereich ist relevant danach davor ist alles egal. Da kannst au 150 haben
????

Aufriss mach ich übrigens sehr gerne :D
Du lump . :D
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“