Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 8. April 2017, 19:36

niggow hat geschrieben:@Peter:
Warum hast Du die Klappe fixiert, es reicht aus wenn Du sie verdrehst..........
https://youtu.be/9yP7Xdp7wWo
Theoretisch dürfte so auch keine Fehlermeldung oder ähnliches kommen...........
Da will ich mal sehen was passiert wenn die Klappe bei Volllast wegen Vibration oder sonst was zufährt.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 8. April 2017, 19:37

Also hast Du oben einen Eliminator verbaut und unten die Klappe fixiert??
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 8. April 2017, 19:43

Genau Niggow.

Sorry, in dem Filmchen hatte ich beim ersten Gucken nicht mitbekommen das der die Feder gedreht hat.
Sollte auch so gehen, würde mir aber nicht gefallen das die Züge da frei rummachen.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 8. April 2017, 19:56

Aber für eine Proberunde ist das die günstigste Variante.

Auf Dauer ist das mit Sicherheit nicht die Ideale Lösung........

Welchen Eliminator hast Du verbaut?

Geht das fixieren wie Du es gemacht hast ohne Veränderungen, bohren etc.?
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 8. April 2017, 20:15

niggow hat geschrieben:Welchen Eliminator hast Du verbaut?

Geht das fixieren wie Du es gemacht hast ohne Veränderungen, bohren etc.?
Werkstattechnik Lutz Jakubzyk
info@speedohealer.de
Tel: 3 935 211 691
Schönwalder Straße 21, 39517 Tangerhütte

Keine Idee dazu!
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 8. April 2017, 20:35

???
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 8. April 2017, 20:42

Mann Niggow

Die Adresse gehört zu deiner ersten Frage, die Antwort zu deiner Zweiten.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 8. April 2017, 21:24

Das ist mir klar...........


Aber das Ausrufezeichen hinter "Keine Idee dazu" dazu verstehe ich nicht............
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3262
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von TomPue » 9. April 2017, 07:37

niggow hat geschrieben:Das ist mir klar...........
Aber das Ausrufezeichen hinter "Keine Idee dazu" dazu verstehe ich nicht............
Wikipedia sagt u.a. dazu: Als Satzzeichen steht das Ausrufezeichen in unabhängigen Sätzen, Wortgruppen oder nach Einzelwörtern (auch in Überschriften u. ä.), und zwar nach Ausrufen, Anrufen, Befehlen, Aufforderungen, Warnungen, Verboten, Wünschen, Grüßen und nachdrücklichen Behauptungen.

Jetzt hören wir aber mal auf den Fred hier zu zumüllen :ymhug:

gruss // Tom
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20948
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von PEB » 9. April 2017, 11:27

So, hier die versprochenen Fotos:
Exup-Walze (geschlossen) in unverändertem Zustand:
Bild1.jpg
Exup geöffnet und mit Draht fixiert:
Bild2.jpg
Wie man sieht, habe ich dafür sowohl in das Blech, das auf der Klappe montiert ist, als auch in die Halterung, die die Züge hält ein 1,5mm Loch gebohrt:
Bild3.jpg
und noch einmal von unten fotografiert:
Bild4.jpg
Rot markiert seht ihr den Exup-Eliminator. Der wird einfach auf den Kabelbaumstecker gesteckt, der sonst auf dem Exup-Motor sitzt:
Bild5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 9. April 2017, 17:32

Eliminator auch von Speedohealer?
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20948
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von PEB » 9. April 2017, 17:34

jepp.

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5460
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow » 15. April 2017, 12:48

TomPue hat geschrieben:Fixierung vom abgetrennten Schlauch der Unterdruckdose habe ich so gelöst

1685 1686

Zur Fixierung des Exup mit Draht hätte ich die Idee, den Anschlag auf der Welle mit einem kleinen Loch zu versehen und dann dadurch und um den Gehäuseanschlag drumrum sauber Rödeldraht zu legen. Hast du das ähnlich gemacht, Peter?
Also, noch mal für das Protokoll........

Einfach den Schlauch an der im Bild weißen Dose abziehen und per Kabelbinder verschließen und danach wie gezeigt fixieren?


Eliminator für das Exup habe ich mittlerweile auch bestellt, der wird nächste Woche eintrudeln, natürlich vom Onkel Lutz.......... ;-)

Allerdings werde ich nicht bohren sondern wie schon angesprochen die Feder drehen.

Beides wird aber erst Anfang Mai umgesetzt, nachdem die Nancy beim Tüv war.
Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Swounzn » 15. April 2017, 12:53

Ihr manipuliert ja alles schlimm die 32 fahrer wieder.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10005
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von SLIDER-S » 15. April 2017, 15:23

@ Nico

Den Schlauch würde ich vernünftig mit einem Stopfen verschließen, der geht zur Einspritzleiste und
sollte Dicht sein.
Sonst zieht der Motor Falschluft was sicher nicht von Vorteil ist ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“