R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Di Nov 21, 2017 11:20 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Apr 06, 2017 19:38 19 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18201
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wir haben ja schon mehrere Threads, in denen die Klappensteuerung der RN32 das Thema waren:
viewtopic.php?f=11&t=50119
viewtopic.php?f=11&t=50393&hilit=zu+laut

Bis vor kurzem habe ich immer den Standpunkt vertreten, das Moped hat auch mit der originalen Klappensteuerung mehr als genug Leistung.
Das ist auch immer noch meine Meinung. Zumindest was die Leistung betrifft.

Aber ich muss mich jetzt hier outen. :oops:
Ich habe die Klappen aufgestellt und - ich bin begeistert!!!!
Die Leistungsannahme ist sehr sanft und so viel besser dosierbar als vorher, das ist wirklich ein unglaublich großer Unterschied. Meine Meinung!

Ich habe mir alles besorgt um die Klappe so wie Jan und Oldmen das im zweiten oben zitierten Thread beschrieben haben.
Als ich alles zusammen hatte, habe ich es ausprobiert.
Ergebnis: Drücke ich den Taster bei geschlossener Klappe einmal kurz geht die Klappe nur zu 2/3 auf.
Drücke ich dann nochmal geht sie auf und wieder ein Stückchen zu.
Bei längerem Drücken des Tasters geht sie ganz auf und wieder ein Stück zu.
Mit dem Schließen hatte ich das gleiche Phänomen.
Es war mir nicht möglich die Klappe mit einem Drücken komplett zu öffnen oder zu schlissen.
Aus diesem Grund habe ich mich dann gegen diese Lösung entschieden und habe die Klappe in Auspuff und Ansaugkanal komplett geöffnet und mit Draht fixiert.

Das Moped ist laut! :cry:
Aber dadurch, dass der Sound ziemlich tief in der Frequenz ist, fällt es nicht so störend auf wie bei einem Screamer.
Ich muss jetzt leider sagen, dass ich diese Lautstärke aufgrund der sehr viel angenehmeren Leistungsannahme billigend in Kauf nehme.
Wenn ihr wollt, setze ich demnächst noch Fotos hier rein.

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Do Apr 06, 2017 19:48 19 
Offline
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 20, 2014 12:20 12
Beiträge: 4055
Bilder: 42
Wohnort: Chemnitz
Meine R1: RN 32
Extras: Bin am machen....
Ich bin ja auch immer wieder hin und hergerissen was diese Geschichte angeht.

Eventuell würde mir eine vernünftig gemachte Fotostrecke die letzten Bedenken nehmen............. ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Do Apr 06, 2017 19:52 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1541
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Sehr interessant Peter, danke für die Info. Bilder wären toll, denn ich hatte an der 32 noch nix auseinander.

Habe ich das richtig verstanden das du die Jan-Oldmen-Lösung komplett zurück gebaut hast? Und dann beiden Klappen lediglich mit Draht in OFFEN fixiert hast?

Das wäre sicher die simpelste Lösung.
Andererseits geht mir das wovon Lutze erzählt nicht nicht mehr aus dem Kopf. Ob da absehbar noch was kommt?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Do Apr 06, 2017 20:17 20 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18201
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Fotos werde ich noch reinsetzen.
Und ja, Tom, hast Du richtig verstanden. :-)
Die Auspuffklappe habe ich mit Draht fixiert. Die Klappe im Ansaugtrakt ist auf Daueroffen, wenn man den Schlauch abzieht und diesen Schlauch (z.B. mit einer einfachen M6-Schraube) verschließt.
Ich habe von Lutze den Exup-Eliminator montiert. Dadurch ist der Stellmotor außer Funktion. So brauche ich die Züge nicht aushängen.
Sollte es einmal erforderlich sein, kann ich den Motor ganz leicht wieder in Betrieb nehmen.
Und dann brauch ich nur noch den Bindedraht durchzuschneiden.

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Do Apr 06, 2017 21:04 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1541
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
:) :) :)
Hab den Lutze schon angeschrieben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Do Apr 06, 2017 21:06 21 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 3840
Bilder: 27
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN 22, BJ 2009
Extras: xx
Peter, deinen Einwand verstehe ich nicht ganz.

Durch kurzes antippen, ein / zweimal funzt das doch gut, die ein bis zwei mm die sich die Klappe noch bewegt, hat keinen Nachteil.

So ist es auch bei der Klappensteuerung über die ECU.

Wer einen Auspuff fährt, wo man die Klappe sehen kann, hat bei eine Kontrolle durch die Rennleitung ein Problem (erlöschen der Betriebserlaubnis).

Deshalb die Variante mit dem Taster, wenn der über Dauerplus läuft kann man noch schnell die Klappe schließen. ;-)

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Apr 07, 2017 6:42 06 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18201
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Ich hatte den Eindruck, dass es mehr als nur ein Spalt war, den die Klappe wieder aufgegangen ist.
Deshalb habe ich mich wieder gegen die Taster-Lösung entschieden.
Vielleicht bin ich ja auch nur zu grobmotorisch :D aber ich habe es auch mit etlichen Versuchen nicht so hinbekommen, dass ich damit zufrieden war.
Deshalb dann jetzt so.

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Apr 07, 2017 13:23 13 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1541
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Fixierung vom abgetrennten Schlauch der Unterdruckdose habe ich so gelöst

1685 1686

Zur Fixierung des Exup mit Draht hätte ich die Idee, den Anschlag auf der Welle mit einem kleinen Loch zu versehen und dann dadurch und um den Gehäuseanschlag drumrum sauber Rödeldraht zu legen. Hast du das ähnlich gemacht, Peter?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Apr 07, 2017 13:27 13 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18201
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Neee, nicht ähnlich, sondern genauso. :D

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Apr 07, 2017 15:47 15 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Fr Nov 27, 2015 9:57 09
Beiträge: 37
Extras: xx
Also ich hab auch von Anfang an beide Klappen auf dauerauf.
Was soll da zu laut sein?

Das "Rotzen" und "Blubbern" im Schiebebetrieb entschädigt außerdem für jegliches latent vorhandene Bußgeldrisiko.

Gut, Ende März bis Ende September bin ich auch ausschließlich im Renntrimm unterwegs. Da gibts keine Bußgelder.

Im März für mein Training auf dem HHR hab ich wegen Standmessung (98dB) malwieder das Exup aktiviert und Original ESD montiert. Man, man, man, was für ein Unterschied. Das Moped hört sich mit geschlossener Klappe einfach nur halb so gut an.

An Ostern gehts nach Brünn. Klappe ist inzwischen wieder offen und Akra montiert.

Wer noch Zweifel hat: Macht die Auspuffklappe auf !!!!!!!

Gruß
OdenwäldeRR

_________________
Renntrainings 2017:
25.03. ........Hockenheim
14.-16.04. Brünn
19.-21.05. Most
27.+28.05. Oschersleben
10.+11.06. Lausitzring
15.+16.07. Oschersleben
28.-30.07. Slovakiaring
25.-27.08. Most
15.+16.09. Oschersleben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Apr 08, 2017 9:43 09 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Do Apr 16, 2009 16:43 16
Beiträge: 502
Meine R1: YZF-R71, OW02
Und wenn dann wieder die ersten Fahrverbote an Wochenenden und Geschwindigkeitsbeschraenkungen verkuendet werden, ist dass Gejammer wieder groß...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Apr 08, 2017 15:11 15 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Fr Nov 27, 2015 9:57 09
Beiträge: 37
Extras: xx
Fazerrider hat geschrieben:
Und wenn dann wieder die ersten Fahrverbote an Wochenenden und Geschwindigkeitsbeschraenkungen verkuendet werden, ist dass Gejammer wieder groß...


Wir reden hier von einer Auspuffklappe und nicht von einer Racing-Anlage.
Der Unterschied ist marginal. Dumpfer eben und halt mit Blubbern.

Gruß
OdenwäldeRR

_________________
Renntrainings 2017:
25.03. ........Hockenheim
14.-16.04. Brünn
19.-21.05. Most
27.+28.05. Oschersleben
10.+11.06. Lausitzring
15.+16.07. Oschersleben
28.-30.07. Slovakiaring
25.-27.08. Most
15.+16.09. Oschersleben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Apr 08, 2017 16:19 16 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18201
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Ab 7000/min ist die Klappe sowieso offen.
Ich finde den Unterschied schon deutlich zu hören. Aber es ist kein Brüllrohr, wie man es von vielen Harleys oder Italienern kennt.
Und es ist auch nicht mir einer Racinganlage zu vergleichen. Der Schalldämpfer wird ja nicht manipuliert.

_________________
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Sa Apr 08, 2017 17:26 17 
Offline
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 20, 2014 12:20 12
Beiträge: 4055
Bilder: 42
Wohnort: Chemnitz
Meine R1: RN 32
Extras: Bin am machen....
@Peter:


Warum hast Du die Klappe fixiert, es reicht aus wenn Du sie verdrehst..........


https://youtu.be/9yP7Xdp7wWo



Theoretisch dürfte so auch keine Fehlermeldung oder ähnliches kommen...........

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Sa Apr 08, 2017 18:32 18 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1541
Bilder: 38
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Dank unserem lieben Lutze :inlove: kam das Eliminatörchen bereits heute Mittag bei mir zu Hause an. Vielen dank dafür :super2:
Wurde sofort verbaut und der Exup gesichert.

1687 1688

Und dann eine große Runde mit nem Kumpel gedreht. Hätte nicht gedacht das sich so bisschen Modifikation so sehr in der Gasannahme äußert. Ist wirklich ein deutlicher Unterschied, das Moped rollt jetzt im sechsten bis unter 70 km/h ohne zu hacken. Bevor einer nachfragt, die Betonung liegt auf ROLLEN. Ich fahr also jetzt in Kurven wieder einen sauberen Strich, Hackbum war gestern.

Als ich die das erste mal angemacht habe dachte ich OOOHHHH, das ist aber laut. Und der Sound beim Fahren ist auch ein ganz anderer, bleibt aber immer angenehm beim Zuhören. Und ich bin guter Dinge das die Umwelt das garnicht so als Unterschied wahrnimmt. Warum:

(1) Meiner Frau ist bei der Heimkehr nicht aufgefallen das sich was geändert hätte. Und ich hab extra nochmal Brumm beim Ausmachen gemacht.
(2) Mein Kumpel fuhr hinter mir und hat auch nix gesagt. Als ich Ihn drauf angesprochen habe meinte er die würde jetzt flatschen (Schiebebetrieb) was die früher nicht gemacht hätte. Von lauter sagte der nix.

Also ich sach mal: alles gut :)

gruss // Tom

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de