Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23524
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von PEB »

Aber die RN32 hat doch gar keine Einstellung für die Motorbremse...
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7329
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow »

Heißt ja auch nur der Fred so, klar definiert hat er das Modell ja noch garnicht an dem es verwendet werden kann.🤷‍♂️
Bild
Benutzeravatar
gabbasnake
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 9. April 2019, 14:58
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von gabbasnake »

Aber bei der RN65 kannst du die Motorbremse einstellen :D

Kannst auch TC,SC, oder was auch immer nehmen. Habs ja programmiert dann kann ich auch die Logik ändern.

Das Exup Modul kannst du ab RN32, RJ?? und MT?? verwenden. Ist alles die gleiche Suppe.

Zur Frage des Steuergerätes: Das ist dem sowas von Wurst. Ich lese hierfür nur die Can-Nachrichten mit und das Exup Modul liefert dem Steuergerät nur den passenden Poti Wert und das Steuergerät ist glücklich.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7329
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Niggow »

Gibt es Fotos von dem Modul zwecks der Baumaße?

Ist es staub-u. wasserdicht?
Bild
Benutzeravatar
gabbasnake
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 9. April 2019, 14:58
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von gabbasnake »

Klar hab ich Bilder:

Exup:
Das Gehäuse werde ich denke ich mal noch kleiner Konstruieren. Die Geräte werden am Ende vergossen damit diese gegen Wasser und Staub geschützt sind.
https://drive.google.com/file/d/14hvp1z ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1WKl5ec ... sp=sharing


GPS-Can
https://drive.google.com/file/d/1MsiqfA ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1dlRj1_ ... sp=sharing
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 765
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Der kleine Bitu »

Letzter Stand der mir bekannt war, war dass du derzeit die Probeläufe durchführst.
Oder bist du damit schon durch?
Durch meine Adern fließt Yamaha BLAUES Blut
Bild
Benutzeravatar
gabbasnake
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 9. April 2019, 14:58
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von gabbasnake »

Damit bin ich durch :D

Schau doch ins andere Forum. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gabbasnake für den Beitrag:
plumps6 (17. Juli 2021, 14:14)
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 765
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von Der kleine Bitu »

gabbasnake hat geschrieben: 29. Juni 2021, 12:47 Damit bin ich durch :D

Schau doch ins andere Forum. :D
Das Thema ist doch allgegenwärtig ;-)
Durch meine Adern fließt Yamaha BLAUES Blut
Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23524
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von PEB »

Wir sind hier aber nicht im anderen Forum. :-)
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Benutzeravatar
gabbasnake
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 9. April 2019, 14:58
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von gabbasnake »

Hier nochmal ein kleines Update, da ich durch Zufall wieder auf den Thread gestoßen bin.

Wir sind mit der Version 2 fertig.

Das Modul ist kleiner als eine Streichholzschachtel und wird im Heck verbaut. Am Motorrad müssen 3 Stecker angebracht werden:
- Canbus Stecker
- Die zwei Exup Stecker vom Ori Kabelbaum


Verwendet kann das Modul an jedem Yamaha Motorrad.

Bei Modelljahren wo es noch kein Canbus gab (bei R1 vor Rn32) kann man das ganze mittels Schalter lösen.
Bei Modelljahren mit Canbus (R6, MT*, R1 etc) wird die Klappe mittels der Einstellung im Dashboard gesteuert. Bei der MT ist es die TCS, bei der R1 ist es die Gasannahme außer bei der neusten R1 da ist es die Motorbremse.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gabbasnake für den Beitrag (Insgesamt 3):
plumps6 (18. Juni 2022, 14:48) • Della (19. Juni 2022, 08:45) • FloR1an (20. Juni 2022, 22:17)
FloR1an
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2022, 22:42
Meine R1: RN 32, BJ: 2015
Extras: xx
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von FloR1an »

Hast du meine PN bekommen? :-)
Benutzeravatar
plumps6
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 443
Registriert: 14. Juni 2021, 21:47
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: 53343 Wachtberg bei Bonn
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von plumps6 »

Nö, ich hab nix bekommen 😝
Wen meinst du denn ?
Viele Grüße Ingo

Yamaha YZF-R1 RN19 (2007)
Bild
FloR1an
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2022, 22:42
Meine R1: RN 32, BJ: 2015
Extras: xx
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von FloR1an »

Ich meinte Gabbasnake 😁
gabbasnake hat geschrieben: 18. Juni 2022, 10:38 Hier nochmal ein kleines Update, da ich durch Zufall wieder auf den Thread gestoßen bin.

Wir sind mit der Version 2 fertig.

Das Modul ist kleiner als eine Streichholzschachtel und wird im Heck verbaut. Am Motorrad müssen 3 Stecker angebracht werden:
- Canbus Stecker
- Die zwei Exup Stecker vom Ori Kabelbaum


Verwendet kann das Modul an jedem Yamaha Motorrad.

Bei Modelljahren wo es noch kein Canbus gab (bei R1 vor Rn32) kann man das ganze mittels Schalter lösen.
Bei Modelljahren mit Canbus (R6, MT*, R1 etc) wird die Klappe mittels der Einstellung im Dashboard gesteuert. Bei der MT ist es die TCS, bei der R1 ist es die Gasannahme außer bei der neusten R1 da ist es die Motorbremse.
FloR1an
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2022, 22:42
Meine R1: RN 32, BJ: 2015
Extras: xx
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32 - meine Erfahrungen

Beitrag von FloR1an »

Dir kann ich irgendwie nicht privat schreiben 😁
plumps6 hat geschrieben: 20. Juni 2022, 21:17 Nö, ich hab nix bekommen 😝
Wen meinst du denn ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FloR1an für den Beitrag:
plumps6 (21. Juni 2022, 00:30)
Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“