Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21507
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von PEB »

ich im Moment nicht. Moped ist zur Inspektion.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3624
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue »

Meine steht auch beim Händler, sorry.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3624
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue »

@ kiem7
Braucht man nicht das Yamaha-Diagnosewerkzeug 90890-03239 um deiner Bitte zu folgen?
Ich wüsste jetzt garnicht wie ich einfach so in einen Diagnosemodus kommen sollte :???:
Bild

kiem7
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 844
Registriert: 6. Oktober 2003, 21:56
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Landkreis Lüneburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von kiem7 »

Diagnosemodus ist ganz einfach über die linke Schaltereinheit zu erreichen.

Habe es jetzt mehrfach schon getestet, Batterie noch einmal komplett geladen usw....öffnet max 3/4 und geht dann wieder zu.
Habe halt die Befürchtung das es zu Leistungseinbußen kommt.

Termine für 2020:

01.06.20 - Oschersleben mit Speer Racing
09.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Pro Speed
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M

Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10156
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von SLIDER-S »

Hast Du denn diese Klappensteuerung angeschlossen :? wenn Ja, da klemm die mal weg
und kontrolliere es noch mal ;-)
Denn damit könntest Du den Fehler eingebaut haben :?:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

kiem7
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 844
Registriert: 6. Oktober 2003, 21:56
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Landkreis Lüneburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von kiem7 »

SLIDER-S hat geschrieben:Hast Du denn diese Klappensteuerung angeschlossen :? wenn Ja, da klemm die mal weg
und kontrolliere es noch mal ;-)
Denn damit könntest Du den Fehler eingebaut haben :?:

Hab ich auch schon ;-), verhält sich genauso....

Die Klappensteuerung fährt die Klappe komplett auf und zu, es ist also auch alles leichtgängig ( hätte ja sein können, Ablagerungen von lange geöffneter Klappe ).

Termine für 2020:

01.06.20 - Oschersleben mit Speer Racing
09.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Pro Speed
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M

Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3624
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue »

kiem7 hat geschrieben:
4. März 2018, 16:37
Diagnosemodus ist ganz einfach über die linke Schaltereinheit zu erreichen.
Also ich finde da nix zu und weiß immer noch nicht wie das geht. Ist da sonst jemand up to date und möchte mir helfen?
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5085
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von OLDMEN »

Im Schrauberhandbuch unter Selbstdiagnose 9-5 gehts los, müsste aber auch in der Bedienungsanleitung stehen. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3226
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von Eberhard »

TomPue hat geschrieben:
23. Dezember 2019, 20:40
kiem7 hat geschrieben:
4. März 2018, 16:37
Diagnosemodus ist ganz einfach über die linke Schaltereinheit zu erreichen.
Also ich finde da nix zu und weiß immer noch nicht wie das geht. Ist da sonst jemand up to date und möchte mir helfen?
Du musst beim Einschalten der Zündung den Modeknopf nach oben drücken und ein paar Sekunden gedrückt halten, dann erscheint Diagnose im Display dann nochmal die gleiche Kombination drücken, dann sollte ECU im Display stehen.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos - abgesagt
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3624
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue »

Danke, nachdem ich das mehrfach überlesen hatte habe ich es endlich auch gefunden :argus:
Bild

Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 235
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von 555 »

für die TÜV Abnahmen musste ich den Kat wieder einbauen und die Züge vom Stellmotor bis zu der Klappe neu verlegen. Ist im COMIC :D Büchlein sehr gut beschrieben. Die Spannung der Züge habe ich exakt eingestellt.
Im Diagnosemodus Kanal 53 kann man mit dem Kill-Schalter den Stellmotor testen. In der Ausgangssituation ist die Klappe bis zum Anschlag geschlossen, bei mir zieht aber der Stellmotor die Klappe aber nicht ganz auf. Da Fehlen noch ein Paar mm bis zum Anschlag :???: Hab noch mit der Verstellung der Züge gespielt und trotzdem schafft der Stellmotor es nicht die Klappe bis zum Anschlag zu öffnen. Ich vermutte mal, es muss so sein, oder :??
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3624
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue »

555 hat geschrieben:
24. Dezember 2019, 08:38
für die TÜV Abnahmen musste ich den Kat wieder einbauen und die Züge vom Stellmotor bis zu der Klappe neu verlegen. Ist im COMIC :D Büchlein sehr gut beschrieben. Die Spannung der Züge habe ich exakt eingestellt.
Im Diagnosemodus Kanal 53 kann man mit dem Kill-Schalter den Stellmotor testen. In der Ausgangssituation ist die Klappe bis zum Anschlag geschlossen, bei mir zieht aber der Stellmotor die Klappe aber nicht ganz auf. Da Fehlen noch ein Paar mm bis zum Anschlag :???: Hab noch mit der Verstellung der Züge gespielt und trotzdem schafft der Stellmotor es nicht die Klappe bis zum Anschlag zu öffnen. Ich vermutte mal, es muss so sein, oder :??
Bei mir dito, beim kiem7 offensichtlich auch.
In der Offen-Stellung fehlen bei mir ungefähr 5mm bis zum Anschlag. In die Zu-Position fährt die Klappe nach Justierung der Züge spannungsfrei.
Bild

Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 235
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von 555 »

ja, genau, ca. 4-5mm fehlen bis zum Anschlag. Dann habe ich wohl alles richtig gemacht :smile:

danke dir
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21507
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von PEB »

Kann ich auch bestätigen.
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5085
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von OLDMEN »

Ist normal, auch wenn man die nicht erlaubte Klappensteuereung mittels Schalter / Taster einbaut geht die Klappe nach dem Öffnen ein wenig zu.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“