RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 549
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 30. April 2018, 18:55

Wenn alle gleich sind hast normal kein Problem mit Rissen.

Könnten dann doch die Ventile sein das die kein spiel haben.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 1. Mai 2018, 18:36

Asphaltflex hat geschrieben:
bagheera hat geschrieben:Alles klar, das hatte mich etwas verwundert.

Was sagst Du denn zum Ergebnis der Kompressionsmessung?
Sieht doch soweit gut/gleichmäßig aus. Vllt. muß du noch eine Kompressionsverlustprüfung machen, um es genau zu wissen.
Was ist denn bzw. wie funktioniert diese Kompressionsverlustprüfung?
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 1. Mai 2018, 18:40

HMP-Motorcycle-Parts hat geschrieben:Wenn alle gleich sind hast normal kein Problem mit Rissen.

Könnten dann doch die Ventile sein das die kein spiel haben.
Wenn Du als Fachmann das sagst, Helmut, dann beruhigt mich das schon mal.

Also aus meiner Sicht sind jetzt die Vergaserbank (prüfen, ob tatsächlich undicht) und die Ventile dran.
Habe mir das mal im WHB angesehen, das Ventilspiel zu prüfen traue ich mir durchaus zu (und das Wekzeug sowie die Fühlerleere habe ich auch). Aber das Einstellen des Spiels mit Ausbau der Nockenwellen usw.... Ich denke, da lasse ich dann doch lieber einen Fachmann ran. :sweat:
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 7896
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Asphaltflex » 1. Mai 2018, 19:01

http://www.gidf.de/
Evt auch nach "Druckverlustmessung" suchen. Dann brauch ich nicht die Romane schreiben, die schon 1000-fach geschrieben worden sind. :lalala:
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2256
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Wohnort: Neuwied

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von TomPue » 1. Mai 2018, 19:17

Asphaltflex hat geschrieben:http://www.gidf.de/
Gemein aber gut :-D
Bild

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 1. Mai 2018, 19:34

Ok, mein Freund hat mir Folgendes dazu erzählt:

"Bei der Kompressionsdruckprüfung wird nur der Druck in den einzelnen Zylindern und die Abweichung der Zylinder untereinander gemessen. Bei der Druckverlustprüfung wird jeder Zylinder im oberen Totpunkt mit Druckluft beaufschlagt und dann über eine gewisse Zeitspanne der Druckabfall des einzelnen Zylinders gemessen. Die Druckverlustprüfung ist wesentlich aussagekräftiger, da auch die Ursachen für den Druckverlust lokalisiert werden können."

Klingt für mich mehr nach Werkstatt als nach Selbermachen.
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 549
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 1. Mai 2018, 20:19

:-D :-D

Ich lach mich dod.

"Asphaltflex"]http://www.gidf.de/
Evt auch nach "Druckverlustmessung" suchen. Dann brauch ich nicht die Romane schreiben, die schon 1000-fach geschrieben worden sind. :lalala:[/quote]
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

FJD
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 160
Registriert: 8. September 2009, 22:00

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von FJD » 3. Mai 2018, 08:36

mess mal das Ventilspiel als erstes, du hast ja die Kompression bei kaltem Motor gemessen, und da sieht alles mal gut aus würde ich sagen.
Wird ziemlich sicher am Ventilspiel liegen, das ist wohl zu wenig, aber noch nicht ganz weg.

moto-toto
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 21. Juli 2017, 21:27
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: meine beste Freundin
Wohnort: Falkensee

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von moto-toto » 4. Mai 2018, 23:53

Na ja.... Zweifel sind wohl berechtigt.....
Was bringt denn dieses ganze Umbaugemurksääää ???
Fahr Sie Original - nen sauberen Srich - die Kurvengeschwindigkeit
ist entscheidend, wenn Du vorn sein willst, ganz einfach!!!
Wer nicht fahren kann, dem hilft das beste Tuning gar nichts ;-)
Ganz einfach!!!

moto-toto
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 21. Juli 2017, 21:27
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: meine beste Freundin
Wohnort: Falkensee

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von moto-toto » 5. Mai 2018, 00:02

Achja, Ventile einstellen - nach entsprechender Prüfung - Nockenwellen raus,
Chimps tauschen ( anpassen nach Solltoleranz, 0,11-0,20 Einlass - 0,21-0,30 Auslass )
sollte nen Profi machen mit der erforderlichen und notwendigen Erfahrung ;-)
So, genug kluggescheißert - ist ja nur gut gemeint.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 12. Juni 2018, 09:26

moto-toto hat geschrieben:Na ja.... Zweifel sind wohl berechtigt.....
Was bringt denn dieses ganze Umbaugemurksääää ???
Fahr Sie Original - nen sauberen Srich - die Kurvengeschwindigkeit
ist entscheidend, wenn Du vorn sein willst, ganz einfach!!!
Wer nicht fahren kann, dem hilft das beste Tuning gar nichts ;-)
Ganz einfach!!!
Ich danke Dir für diesen wertvollen Beitrag. Allerdings frage ich mich, wo ich etwas von "Gemurksääää" geschrieben habe und ab welcher Rundenzeit auf welcher Strecke Umbauarbeiten aus Deiner Sicht sinnvoll sind. Ich hoffe, Dein Urteil fällt nicht zu streng aus, das wäre ja der Untergang eines ganzen Industriezweigs... :-o

Im Übrigen will ich gar nicht vorne sein, fahre derzeit nur Straße - und da keine Rennen!

Ich mag es aber trotzdem, mein Mopped zu individualisieren und meinen Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Hätte nicht gedacht, dass das hier, in diesem Forum, jemandem erklärt werden muss...
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 12. Juni 2018, 09:28

moto-toto hat geschrieben:Achja, Ventile einstellen - nach entsprechender Prüfung - Nockenwellen raus,
Chimps tauschen ( anpassen nach Solltoleranz, 0,11-0,20 Einlass - 0,21-0,30 Auslass )
sollte nen Profi machen mit der erforderlichen und notwendigen Erfahrung ;-)
So, genug kluggescheißert - ist ja nur gut gemeint.
Ist mir auch bekannt. Deshalb schrieb ich ja, das Messen traue ich mir durchaus zu, das Einstellen (Tauschen der Shims) alleine eher nicht.
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 12. Juni 2018, 09:33

Ich habe übrigens den Fehler gefunden (so hoffe ich!), falls es jemanden interessiert.

Habe mir nochmal die Spritzufuhr angesehen, Pumpe lief einwandfrei, Leitungen und Filter hatte ich schon gewechselt. Habe dann mal den Benzinhahn ausgebaut und zerlegt, der war so schwergängig. Das hatte ich zunächst darauf geschoben, dass er so selten benutzt wird, aber gucken schadet ja nichts. Ich musste feststellen, dass eine Dichtung im Innern nicht richtig saß. Alles gereinigt, ordentlich zusammengesetzt, eingebaut und eine kleine Probefahrt von zweieinhalb Stunden ohne jegliche Probleme gemacht. :rock:

Ich hoffe, das war´s! :clap:

Ventile lasse ich in nächster Zeit trotzdem einstellen. :D
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 7896
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Asphaltflex » 12. Juni 2018, 09:55

Super, thx fürs feedback. Auf Benzinhahn wäre ich nie gekommen...den hab ich auf daueroffen. :|
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1153
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 12. Juni 2018, 10:45

Ich ja normalerweise auch. Aber da ich den Tank in letzter Zeit ein paar Mal runter hatte...
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“