Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
ultimate
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 29. Januar 2012, 16:43
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Wohnort: Schweiz ZH

Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von ultimate »

Hallo Zusammen

Wollte euch mal meine Erfahrung mit dem RTM Zusatzkühler in Dreieckform mitteilen.
Nachdem meine R1 (RN12) für die Renne viel zu heiss lief wusste ich das es definitiv ein Zusatzkühler braucht. Bin dann übers Forum auf RTM gekommen. Anfrage geschickt und 1 Tag später kam die Antwort.

330 Euro inkl. Porto! Fand ich fair und habe dem Deal zugestimmt. 1,5 Wochen später nachdem ich ihm das Geld überwiesen habe kam er dann. Machte einen Qualitativ guten Eindruck was auch mein Mechaniker, der ihn einbaute (hatte leider selber keine Zeit dazu) meinte.
Alles war dabei um eine sofortige Montage zu ermöglichen. Passte sehr gut rein. Musste nur ein wenig von der Verkleidung abschleifen. Zur Info fahre einen Akra Komplettanlage. Wies mit Originalanlage aussieht weiss ich nicht.

Habe ihn dann auf dem Hockenheim getestet. Das Resultat waren gute 15 Grad weniger( inkl. MoCool). Sie lief nun immer bei ca. 80 Grad Wassertemp.

Wer also noch einen Zusatzkühler sucht der Top ist und nicht zu teuer, sollte hier zuschlagen. Zudem ist Mirco der Verkäufer sehr freundlich und top seriös!

Grüss euch aus der Schweiz :-D

ultimate
Nicht die Äuserlichkeiten zählen, sondern du selbst, wenn dein Puls rast, auf dem schmalen Grat zwischen Triumph und versagen.
LEBE FÜR DIESEN MOMENT!

Fahrwerksschwächen und Lenkerschlagen bekämpft man mit geöffneten Drosselklappen!

Benutzeravatar
eule
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2693
Registriert: 27. April 2008, 14:53
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Wohnort: Berlin

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von eule »

:clap: :super: :super2:

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3417
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von TomPue »

Gut zu wissen, danke für die Info!
gruss // Tom
Bild
20.06 - 21.06 => Clubtreffen
29.06 - 30.06 => Mettet

Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3151
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von Eberhard »

Ich bin auch mit RTM in Kontakt und werde mir wahrscheinlich auch einen Zusatzkühler für meine RN19 kaufen.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild

Benutzeravatar
eule
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2693
Registriert: 27. April 2008, 14:53
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Wohnort: Berlin

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von eule »

Wäre so ein Zusatzkühler für die Stadt und Landstrasse ratsam?

Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3151
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von Eberhard »

eule hat geschrieben:Wäre so ein Zusatzkühler für die Stadt und Landstrasse ratsam?
Das kann ich Dir nicht beantworten, aber schlechter werden wird es wohl nicht.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

ggf. bist du ja über mein tutorial dran gekommen?! wenn ja, dann hats sich ja gelohnt das zu schreiben.
jedenfalls kann ich nur bestätigen dass das teil top ist-> grade für diesen preis ( ich hab für das selbe teil bei Kainzinger ( der das teil nur durchgereicht hat) ja dezent mehr bezahlen müssen )
auch für die landstraße durchaus eine option - hinweise zum einbau habe ich ja schon gegeben.
allerdings dauert das warm fahren auch etwas länger und es ist ohne öl-temp-fühler auch schwerer einzuschätzen wie hoch die öl-temperatur nun wirklich ist.
wer also kein problem mit seiner rn12 und deren temperatur hat braucht es auch nicht ;-)

Benutzeravatar
eule
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2693
Registriert: 27. April 2008, 14:53
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Wohnort: Berlin

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von eule »

na ja, ich hab eigentlich ne RN19. Aber die wird in der Stadt ziemlich warm (im Oktober).

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

da hilft dir der zusatzkühler auch nicht wirklich denn der funktioniert ja auch nur mit fahrtwind. es dauert nur etwas länger bis die temperatur ansteigt und es geht schneller wieder runter.
zu vergessen ist nicht das auch ein schutzgitter grad bei dem zusatzkühler empfehlenswert ist, der auch noch ein paar euro kostet.
wenn du also rein beim stop & go das problem hast würd ich mir das wohl sparen...

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3417
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von TomPue »

Ich Sparfuchs hab die Ratschläge immer wieder verdrängt, jetzt weis ich das ich das besser mal nicht gemacht hätte. Bevor ich bestelle noch drei Fragen:
1) Passt das auch mit Original Krümmer?
2) Sind die Schläuche, die ich brauch, auch dabei?
3) Wenn (2) nein, wo bekomme ich die passenden Schläuche?

Habe die Fragen bereits an RTM gesandt. Schenke aber denen, die es bereits verbaut haben, grundsätzlich mehr Glauben als ...........(Ihr wisst schon) :D

Danke und Gruss // Tom
Bild
20.06 - 21.06 => Clubtreffen
29.06 - 30.06 => Mettet

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von RONIN-IN-RAGE »

-> ich hab bei Kainzinger bestellt und da war ein ungeschnitterner schlauch dabei. Denke mal das wird der grund sein wieso der bei ihm 500 gekostet hat -.-
der Zusatzkühler passt mit Originalkrümmer besser als mit dem von Arrow!
Lässt sich also ohne Probleme einbauen.
Was du benötigst sind schrauben etc pp. das steht ja in meinem Tutorial zum Krümmer drin.
Schlauch kannste auch den originalen zerschneiden. So hab ichs letztenendes gemacht, weil der mitgelieferte war arg steif und oben muss man nen leichten knick verlegen was damit ehr mäßig funktioniert hat.

edit: http://forum.r1club.com/viewtopic.php?f=121&t=46626

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3417
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von TomPue »

Am Montag Abend 335,- Euro an RTM Imola überwiesen, am Mittwoch per Email benachrichtigt worden dass das Paket aufgegeben wurde und heute per DHL erhalten. Hat genau gepasst da signore Totti ab heute im Urlaub ist 8)
P1000847.JPG
P1000848.JPG
Ich finde die Qualität schaut gut aus, kommt mir nur ein wenig groß vor. Ich bin gespannt. Morgen soll es ein wenig kühler werden und ich werde mich dann mal in die Garage verdrücken.

Für Interessierte vielleicht noch der Hinweis das ich eine zweite Bezugsadresse für solche Kühler aufgetan habe:

Jarno Middelham
JM Rennkühler / Raceradiators
Vianenstraat 51
6882NT Velp
The Netherlands
Tel:0031-(0)6-51215847
jarnomiddelham@icloud.com
https://m.facebook.com/Raceandtrackbike ... eradiators

Jarno wäre etwas teurer gewesen (ungefähr einen Fuffi), ist aber auch näher an uns dran. Ich glaub im Gewährleistungsfall ist diese Adresse insgesamt unproblematischer. Mein erster Eindruck von Ihm ist durchweg positiv. Bauen tut der aber auch nicht selbst, er handelt nur!

Gruss // Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
20.06 - 21.06 => Clubtreffen
29.06 - 30.06 => Mettet

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10087
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von SLIDER-S »

Der Holländer inseriert auch schon ne ganze Weile auf r4f ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Jaki
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 23. September 2013, 19:33
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Wohnort: bei Berlin

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von Jaki »

Hab auch in Holland bestellt. Mal wenn wie es wird. Der Kontakt war erst mal spitze und informativ. .....und ja er bestellt die Kühler auch gesondert. Macht aber wohl auch Reparaturen.

Jaki
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 23. September 2013, 19:33
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Wohnort: bei Berlin

Re: Zusatzkühler von RTM Imola Erfahrungsbericht RN12

Beitrag von Jaki »

so der Kühler ist da und angebaut. Qualität scheint sehr gut zu sein und es passt alles super.Alle Anbauteile und Samco Schläuche mit Schellen sind dabei...
Mal den ersten Test nächste Woche auf dem LSR abwarten. das Wetter soll ja entsprechend werden.

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“