Fachbücher Motorentechnick

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5777
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Fachbücher Motorentechnick

Beitrag von Renekr82 » 17. Dezember 2012, 21:11

Hallo ... kann mir jemand ein Buch zum Motortuning und Vergaserabstimmung empfehlen?
Gruß

Benutzeravatar
Dark Coke
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 553
Registriert: 28. Juni 2012, 22:10
Meine R1: RN04 / R1100GS
Extras: xx

Re: Buch Motortuning

Beitrag von Dark Coke » 17. Dezember 2012, 21:18

Penners Tuningfibel soll echt super sein
http://www.louis.de/index.php?topic=art ... r=10053741
Wollte ich mir auch noch irgendwann mal kaufen zum fortbilden :smile:
we'll never stop
we'll never give up
hungry at heart!

Bild

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5777
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Buch Motortuning

Beitrag von Renekr82 » 18. Dezember 2012, 16:17

habs grad bestellt *lol

rshunter
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 833
Registriert: 7. Juli 2006, 08:14
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Osnabrück/Hannover

Re: Buch Motortuning

Beitrag von rshunter » 28. Dezember 2012, 23:45

Ich hab noch eines das ich nicht mehr brauche, wenn da jemand Lust zu hat.

Früher hat er immer noch alle paar Monate mal seine Tuningaktionen online gestellt, da höre ich leider garnichts mehr von.
Ansonsten hilft es ein Konstuktionsbuch aus dem Motorenbau mal durch zu lesen und mathematisch zu ergründen. Das gibt den richtigen Einblick als Grundlage.

MFG Thomas
98er RN01, Filterkasten, Factory, Leovince, 01er Heck, usw.

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5777
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Buch Motortuning

Beitrag von Renekr82 » 29. Dezember 2012, 07:17

Hi .. hab dad Buch von Wulf Penner und "Hochleistungsviertaktmotor"

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19657
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Buch Motortuning

Beitrag von PEB » 29. Dezember 2012, 07:22

ich auch. :-)

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5777
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Buch Motortuning

Beitrag von Renekr82 » 29. Dezember 2012, 12:42

Welche Bücher sind noch gut?

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18383
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Buch Motortuning

Beitrag von ExNinja » 29. Dezember 2012, 15:57

Der Herr der Ringe :o) .........habe ich aber nur als Hörbuch. :ugeek:
Bild
Bild

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09

Re: Buch Motortuning

Beitrag von troy® » 29. Dezember 2012, 16:43

Ich hatte früher ein sehr geniales Buch. Habe es schon gesucht aber nicht mehr gefunden. Es war zwar über Zweitakter, aber vermittelte einen großen Batzen physikalisches Grundwissen. Strömungslehre, Schwingungslehre etc. Es wurde eigentlich nie gesagt: "mache a und b und bekomme mehr Leistung", sondern es wurden die Zusammenhänge erklärt und die Möglichkeiten sich daraus ergebende positive Effekte zu nutzen. Oder eben auch was "gut gemeint und schlecht gemacht" ist. 75% davon gelten auch beim Viertaktmotor, denn auch dieser muss ansaugen, Gemisch bilden und ausstoßen.

Ich bin mir jetzt nur nicht mehr sicher ob es "Zweitakt-Tuning-Fibel" oder "Zweitakt-Motoren Tuning" hieß. Ich glaube es war von Christian Rieck. Vom zweiteren gibt es auf jeden Fall auch eine neuere Auflage in 2 Bänden. Meines war noch aus den 80ern.

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3964
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Buch Motortuning

Beitrag von Lutze » 29. Dezember 2012, 17:10

ExNinja hat geschrieben:Der Herr der Ringe :o) .........habe ich aber nur als Hörbuch. :ugeek:
das hilft dann nur bei Audi oder?
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19657
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Buch Motortuning

Beitrag von PEB » 29. Dezember 2012, 17:38

Der schnellaufende Zweitaktmotor von H.W.Bönsch

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9608
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Buch Motortuning

Beitrag von SLIDER-S » 29. Dezember 2012, 20:47

Lutze hat geschrieben:
ExNinja hat geschrieben:Der Herr der Ringe :o) .........habe ich aber nur als Hörbuch. :ugeek:
das hilft dann nur bei Audi oder?
Und somit bei Ducati :smile:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
heroturtle
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 947
Registriert: 15. März 2008, 09:12
Meine R1: RN19,RSV Tuono R
Extras: mich.. :)
Wohnort: Klagenfurt Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Buch Motortuning

Beitrag von heroturtle » 12. Januar 2013, 14:27

ich könnt den Fix&Foxi von 2006 als pdf anbieten..sind halt 450 Seiten ;-)
Zuletzt geändert von heroturtle am 12. Januar 2013, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Termine 2017
22.-23.05. Pan
10.-11.07 Pan 123RR
04.-05.09 Pan
http://www.wiro-motorradtechnik.at/

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19657
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Buch Motortuning

Beitrag von PEB » 12. Januar 2013, 16:04

heroturtle hat geschrieben:ich könnt den Stoffregen von 2006 als pdf anbieten..sind halt 450 Seiten ;-)
Was bitte meinst du mit "Stoffregen"?

Renekr82
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber
Beiträge: 5777
Registriert: 19. Februar 2012, 11:20
Meine R1: RN04
Extras: xx
Wohnort: Wesendorf

Re: Buch Motortuning

Beitrag von Renekr82 » 12. Januar 2013, 16:31

Bitte erklären "Stoffregen"

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“