Exup undicht?

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Kev018
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 21. Oktober 2012, 15:40
Meine R1: RN09

Exup undicht?

Beitrag von Kev018 » 20. November 2012, 18:36

Hallo Leute!

Ich habe heute meine Gute neue Rn09 mal unter die Lupe genommen, wenn sie am Stand läuft hört man ein Geräusch wie ich es von einen Undichten Auspuff kenne, im Bereich des Exup.

Es ist nicht Laut nur ich wollte mal Fragen ob es vor kommt, das dass Exup mal undicht wird, und neu eingedichtet werden muss.

Ich weiß ich höre jetzt eventuell auch bald die Flöhe husten :wasntme:

Aber die R1 steht optisch so absolut Makellos da, als hätte man sie eben frisch aus der Auslage geholt, und da wäre es doch toll wenn das Exup sollte es undicht sein..... noch dicht wird, dann ist alles Perfekt :-D

Ich habe ein Video gemacht, wo es gut zu hören ist:
http://www.youtube.com/watch?v=f9j5Wz1e ... e=youtu.be

Von Sekunde 5:00-10:00 hört man es am besten.

Ach fast vergessen sie hat jetzt 20.000km auf der Uhr, und war bei 18.000 beim Letzten Service bei nen Yammi Händler.
Verbaut ist ein Leovince ESD (Meiner Meinung nach Dicht)


Wäre Toll eure Meinung dazu zu hören. :clap:
Sind es einfach die Strömungsgeräusche im Exup, oder ist es eventuell undicht?
Bild Bild

Benutzeravatar
bumsi
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 437
Registriert: 16. Januar 2012, 17:14
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: Düren

Re: Exup undicht?

Beitrag von bumsi » 20. November 2012, 19:01

Hi,
halte doch mal die Hand unter das Exup. Dann müsstest du den Abgasstrom fühlen, sofern undicht.

War bei mir auch der Fall. Also alles auseinander gebaut, gereinigt und wieder verschraubt.Als Dichtung fungieren ich glaube 2-3 übereinander gelegte Messingdichtungen.

Kev018
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 21. Oktober 2012, 15:40
Meine R1: RN09

Re: Exup undicht?

Beitrag von Kev018 » 20. November 2012, 19:28

Super, schon mal gut zu hören, das es gut möglich ist.

Das mit der Hand habe ich versucht, da war leider nix zu spüren, wobei ich nicht zu nahe dran wollte, da der Krümmer schon sehr heiß war, aber dann versuche ich das gleich nochmal, wenn der Krümmer abgekühlt ist.

Hast du die Messing Dichtungen neu gegeben, oder reichte bei dir lediglich das reinigen?

Falls es undicht ist, wo würde dann eher der Abgasstrom entweichen am Exup?
Wenn dann eher im Bereich wo die Seilzüge montiert sind oder?
Bild Bild

Benutzeravatar
bumsi
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 437
Registriert: 16. Januar 2012, 17:14
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: Düren

Re: Exup undicht?

Beitrag von bumsi » 20. November 2012, 19:39

Bei mir hat es gereicht alles zu reinigen.
Wenn undicht, dann an der Verbindung von Krümmer zu mittelrohr und dann sollte es rings rum den Flansch raus pfeifen.
Aber selbst wenn alles dicht ist, kann es nicht schaden das Exup mal zerlegt und gereinigt zu haben. Dabei auch mal schauen ob die Klappe freigängig und richtig gestellt wird.

Kev018
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 21. Oktober 2012, 15:40
Meine R1: RN09

Re: Exup undicht?

Beitrag von Kev018 » 20. November 2012, 20:01

Okay danke für die Infos!

Dann werde ich das Exup mal bei Zeiten zerlegen, denn im Diag modus wenn man den Stellmotor langsam auf und zu fahren lässt, quietscht es schon ganz ordentlich.

Es wird bestimmt nicht schaden, es zu reinigen :-D

Komisch das im Comic-Heft nichts von der Wartung des EXUP steht.
Bild Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4829
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von OLDMEN » 21. November 2012, 21:49

Gib mal bei der Suchfunktion Exup-Wartung ein, da findest Du alles. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Kev018
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 21. Oktober 2012, 15:40
Meine R1: RN09

Re: Exup undicht?

Beitrag von Kev018 » 26. November 2012, 11:54

Sooo, ich habe soeben das Exup Zerlegt gereinigt und alles was sich bewegt mit Kupferpaste geschmiert.

Soweit ging alles gut nur hatte ich 2 dünne Distanzscheiben vor mir liegen die wo abgefallen sind ohne das ich es gemerkt habe. (Nr.6)
Da im Comic-Heft keine Bilder zu finden sind, habe ich mich auf die Suche gemacht, nach einer Explosionszeichnung.

Falls jemand eine solche Zeichnung braucht hier bitte:

Bild
Yamaha war so nett und hat diesen tollen Online Ersatzteilekatalog angelegt, daraus habe ich auch die Zeichnung.

Zu dem Geräusch.... da hat sich nichts geändert scheint wohl "normal" zu sein, Strömungsgeräusche oder etwas in der Art, wenn das Exup in dieser Stellung ist.

Es war auch kein Ruß außen zu sehen, demnach war und ist es sicher dicht.
Aber das Reinigen, und Schmieren war bestimmt gut, weil alles Trocken und verrußt war.
Bild Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von EXuser568 » 26. November 2012, 12:03

Kennst du keinen, der Zigarre raucht und schön genüsslich dahinpaffen kann? Bei laufenden Motor einfach mal schön hinpaffen und du siehst gleich, ob und wo es Verwirbelungen gibt.
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Kev018
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 21. Oktober 2012, 15:40
Meine R1: RN09

Re: Exup undicht?

Beitrag von Kev018 » 26. November 2012, 12:08

Hehe, ne gute Idee ;)
Könnte ich mal meine Freundin bezirzen sich drunter zu legen :-D

Aber ich bin recht überzeugt das alles dicht ist.

Ich werde mich mal auf die suche machen nach anderen Rn09 in der nähe oder am Ring nächste Saison mal bei den anderen horchen ob es sich bei denen auch so anhört.
Bild Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16123
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von RRudi » 26. November 2012, 12:08

Zigarre paffen ....KANN ICH :D
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Kev018
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 52
Registriert: 21. Oktober 2012, 15:40
Meine R1: RN09

Re: Exup undicht?

Beitrag von Kev018 » 26. November 2012, 12:12

Spitze!
Jetzt musste nur mehr nen Abstecher ins Ösi reich machen, und mein Möp Räuchern ;)
Bild Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von EXuser568 » 26. November 2012, 12:13

Was für ein mieser Trick um den Ösi nach Hause zu locken :lol:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16123
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von RRudi » 26. November 2012, 12:13

Über Weihnachen und Neujahr bin ich zuhause ;-)
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4829
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von OLDMEN » 26. November 2012, 12:45

Schmeiß einfach den Hobel an, halt den Auspuff zu, dann hörst DU wo etwas undicht ist. ;-)

Rauchen, Feuer und offenes Licht an Kraftfahrzeugen in Garagen und Werkstätten sind polizeilich verboten, zumindest in DE. :hai:

In meiner Werkstatt ist der Rauchmelder auch schon oft angesprungen, wenn zu arg an der Zigarre gezogen wurde. :lol:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exup undicht?

Beitrag von EXuser568 » 26. November 2012, 12:50

OLDMEN hat geschrieben:und offenes Licht
Also immer schön alles abdunkeln :D ;-) :drunk: :drunk:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“