RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

jenze
Angaser
Angaser
Beiträge: 48
Registriert: 8. Juni 2003, 14:16

RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von jenze » 9. August 2012, 21:50

Hallo Freunde,

ich hab an meiner RN22 die Akra SlipOns mit den größeren 38er dB-Eatern dran und finde den Sound ... solala. :worried: Ohne Eater will ich nicht fahren, da ich schon einige Punkte gesammelt habe. :sweat:
Nun bin ich auf die wahnwitzige Idee gekommen, meine Akras zu verkloppen und mir stattdessen Leos zu montieren (hier im Forum und auch in anderen Foren ist ja immer wieder zu lesen, wie geil doch die Leos selbst mit Eatern an der RN22 klingen). 

Jetzt ist die entscheidende Frage, ob sich die Leos mit Eatern wesentlich besser (insbesondere lauter und dumpfer) anhören als meine Akras (mit größeren 38er Eatern)???? Und gibt es für die Leos auch größere Eater? Kann dazu irgendwer was sagen? Bin euch für jeden Hinweis dankbar.

Danke schonmal vorab und schönen Abend noch

Benutzeravatar
Marcus_91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 286
Registriert: 30. März 2012, 23:29
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Wohnort: Siegen, NRW

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von Marcus_91 » 21. Oktober 2012, 18:35

Hi, also an deiner Stelle würde ich den BODIS Slip-On holen...vom Sound her ist Akra dagegen eine echte Lachnummer :lol:
Preis ist zwar relativ hoch (950€ bei tecbike.de), aber es lohnt sich sag ich dir! Auch von der Optik...die Töpfe machen so ein schlankes Heck :rock:
In meiner Signatur sind 2 Soundfiles, die sind zwar ohne db-Eater, aber seitdem ich die Dämmwolle von den Eatern abgerissen hab klingt die mit Flöten fast genauso wie ohne...versprochen! :-D
Ohne Eater ist es nur minimal lauter, aber etwas dumpfer...
Fahr auch nur noch mit den Flöten rum...zumal wenn "sie" richtig heiss ist (nach einer Fahrt auf der Bahn oder 4-5 Runden auf der Hausstrecke) kann ich von der Lautstärke keinen Unterschied mehr feststellen...hab letztens sogar angehalten und geguckt ob die Dinger überhaupt noch drin sind :-D :-D
Hier mal ein paar Bilder von dem Pott...hoffe ich konnte dir helfen ;-)

http://imageshack.us/a/img707/2240/img1219d.jpg
http://imageshack.us/a/img576/4697/img1218g.jpg
http://imageshack.us/a/img259/2430/img1216f.jpg
http://imageshack.us/a/img600/5134/img1307b.jpg

jollyjoke
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2153
Registriert: 13. März 2003, 14:42

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von jollyjoke » 21. Oktober 2012, 20:35

Ich hab die LEOs an der RN22 dran.

Mit Eater genau passend, ohne Eater schon zu laut. Ich zumindest habe dann das Gefühl die Töpfe hören direkt unter dem Helm auf.

Auf Sardinien mal für 1 Stunde getestet und beim ersten Halt die Eater wieder reingeschraubt.

Dieses Jahr im Frühling beim Motorradfrühling von DEKRA nachmessen lassen. Irgendwas um die 96 Db mit, ohne waren es knapp 105 Db. Evtl. kann einer der Jungs die auf dem Treffen waren was dazu sagen/schreiben.
Neid ist die ehrlichste Form der Anerkennung

(frei nach Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
Marcus_91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 286
Registriert: 30. März 2012, 23:29
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Wohnort: Siegen, NRW

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von Marcus_91 » 25. Oktober 2012, 19:51

Ahja noch so nebenbei...meine BODIS wurde mit 111db(A) gemessen ;-) aber ohne db-Killer.

jenze
Angaser
Angaser
Beiträge: 48
Registriert: 8. Juni 2003, 14:16

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von jenze » 25. Oktober 2012, 21:48

Gefällt mir! Hab ja jetzt ein paar Monate Bedenkzeit

Benutzeravatar
erich#17
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 6780
Registriert: 11. Februar 2003, 08:50
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3
Wohnort: Erding

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von erich#17 » 25. Oktober 2012, 22:07

Aber die BODIS haben doch keine gültige ABE oder täusche ich mich ?
Dann kannste gleich ohne Eater fahren , weil ohne ABE hast selbst mit Eatern bei der Rennleitung versch....
eR1ch#17
RN19 - Wer rechts dreht, wird Sturm ernten !!!
Bild
GT3 - Wer ihn tritt, bekommts auf die Ohren

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15701
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von RRudi » 25. Oktober 2012, 22:51

Da scheinst Du Dich zu irren, Erich ;-)

http://bc-parts.de/Bodis-Motorrad-Auspu ... R1-09-RN22
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Benutzeravatar
Marcus_91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 286
Registriert: 30. März 2012, 23:29
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Wohnort: Siegen, NRW

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von Marcus_91 » 26. Oktober 2012, 15:14

Er scheint sich nicht zu irrren, er irrt sich ;-)
Habe oben Links gepostet und auf einem Bild sieht man ganz deutlich die E-Nummer am Auspuff :-)
Hab auch extra so ein Kärtchen mitbekommen wo das nochmal draufsteht, keine Ahnung ob man das bei einer Kontrolle vorzeigen kann/muss.

Benutzeravatar
erich#17
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 6780
Registriert: 11. Februar 2003, 08:50
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3
Wohnort: Erding

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von erich#17 » 26. Oktober 2012, 20:53

Ihr könnt mich jetzt für Verrückt erklären !!!

Wenn die Tüte samt Eater so extrem laut ist und ihr hier bei uns in Bayern in eine Kontrolle kommt
(in Bayern haben die IMMER ein Phon-Messgerät im Auto), und die Tüte ist um mehr als 3 dB lauter als Serienmässig im Schein eingetragen, dann ziehen die euch SOFORT die Karre ein oder lassen euch zu Fuss nach Hause gehen. Da kann dann E1 Nummer und ABE dran sein wie es will.
eR1ch#17
RN19 - Wer rechts dreht, wird Sturm ernten !!!
Bild
GT3 - Wer ihn tritt, bekommts auf die Ohren

Benutzeravatar
R.... wurde gelöscht
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2045
Registriert: 22. Mai 2009, 03:47

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von R.... wurde gelöscht » 26. Oktober 2012, 21:07

Ja Bayern ist eh speziell ;) hatte in 1 1/2 Saisons keine Probleme mit'm Leo und ich hab die Eater bisschen gekürzt... Ganz ohne bekomm ich Kopfschmerzen.
Von Glas zu Glas wird Sie immer schööööner
Von Glas zu Glas sieht Sie immer besser aus...

Benutzeravatar
Marcus_91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 286
Registriert: 30. März 2012, 23:29
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Wohnort: Siegen, NRW

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von Marcus_91 » 29. Oktober 2012, 12:05

erich#17 hat geschrieben:Ihr könnt mich jetzt für Verrückt erklären !!!

Wenn die Tüte samt Eater so extrem laut ist und ihr hier bei uns in Bayern in eine Kontrolle kommt
(in Bayern haben die IMMER ein Phon-Messgerät im Auto), und die Tüte ist um mehr als 3 dB lauter als Serienmässig im Schein eingetragen, dann ziehen die euch SOFORT die Karre ein oder lassen euch zu Fuss nach Hause gehen. Da kann dann E1 Nummer und ABE dran sein wie es will.
Keine Ahnung, wie laut die mit Flöten ist, in dem db-Bereich reichen ja schon ein paar Dezibel aus, damit es doppelt so laut scheint...laut Schein dürfte ich max. 106db(A) haben...also was lernen wir daraus? Bayern wird gemieden :-D nur blöd, dass ich Bierbledl besuchen wollte nächstes Jahr :-D

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15701
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von RRudi » 29. Oktober 2012, 13:45

Der Erich will jetzt nur ablenken,

WEIL ER SICH GEIRRT HAT :D ;-)
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

jollyjoke
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2153
Registriert: 13. März 2003, 14:42

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von jollyjoke » 29. Oktober 2012, 14:11

Ich würde ganz klar zum LEO raten.

Ich habe meine Eater ungekürzt drin und der Sound passt.

Zu laut möchte ich nicht, den ab und zu kann ich Anwohner an verstehen wenn es einfach zu laut ist ;-)
Neid ist die ehrlichste Form der Anerkennung

(frei nach Wilhelm Busch)

manhunni
Angaser
Angaser
Beiträge: 28
Registriert: 7. Februar 2015, 14:15
Meine R1: RN 22, BJ: 2013
Extras: xx

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von manhunni » 3. Mai 2018, 13:27

Moin Moin,

hab in der RN22 103 db eingetragen als Standgeräusch, aber das ist ja mit OriginalPötte.

wie ich gehört hab, ist Akra da sogar leiser?! hab mir jetzt die 38er mm Killer gegönnt, jetzt stellt sich die Frage, wie laut sind die? im Tolleranzbereich? könnte ich damit unauffällig sogar zum TÜV ohne Mängelkarte?

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3556
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: RN22: Akra mit 38er dB-Eatern vs. LeoVince

Beitrag von Swounzn » 3. Mai 2018, 14:13

38 Killer hast Ca 96 DB
shark Track 1000 mit Killer 98 dB ohne 112 dB
Leo 99dB ohne Killer 115 dB


Hab Phone Messe gerät welches geeicht ist.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“