Leistungsverlust bei höherer Drehzahl

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Bikerfreak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 851
Registriert: 21. Juni 2009, 13:32
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Bikerfreak »

das dein motor zu wenig luft bekommt glaube ich jetzt mal nicht.
und wenn er zu wenig luft bekommt ist das gemisch fett und dadurch ist noch kein motor kaput gegangen.
bei zu magerem gemisch sieht das schon anders aus.
könnte es sein das einfach auf deinem mapping ein fehler ist?
las dir doch einfach mal das original mapping nochmal aufspielen.
MfG
Jürgen :)
Bild Bild

Benutzeravatar
SaschaRN19
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 895
Registriert: 23. Januar 2009, 20:11
Meine R1: RN19, BJ:2007
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von SaschaRN19 »

dann kann der kat doch trotzdem dicht sein :lol: ist dann halt nur nicht die fehlerquelle 8)
Flensburg ist wie Payback!!! Ab 18 Punkten gib´s ein Fahrrad!

TOMTOM44
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 95
Registriert: 11. September 2008, 15:26
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 26892
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TOMTOM44 »

Hallo,Schuldigung das ich mich so spät melde.Musste arbeiten 12 Std.
Also,habe ein Kat-erstzrohr von Arrow dran.Der vom Prüfstand meinte es könnten auch die Steuerzeiten verändert sein.Die Benzinleitungen werde ich noch mal unter die Lupe nehmen,aber sie ist ja nicht zu mager.Mit einer Tankfüllung fahre ich ca.180 Km dann geht die Lampe an.
Habe mal eine andere Frage zu den Grundeinstellungen.Ich meine hier gelesen zu haben das die Co-werte die man im Diagnose Modus ablesen kann auf Null stehen vom Werk aus her.Und das es bei allen R1einsen gleich ist wegen der Serienproduktion.Bei mir stehen ganz andere zahlen.Ich glaube 22. müsste ich aber mal nachschauen. Kann mir dazu einer was sagen.Yamaha sagt das es bei jeder Maschine unterschiedlich ist.Die wissen hier aber auch nicht was ein Powercommander ist.Kann man denn die Grundeinstellungen wieder herstellen?Wie gesagt,habe die R1 gebraucht gekauft.Was ich noch weiss ist, sie war auch auf der Renne.
Freue mich über euer Feedback,wäre schön wenn wir das Problem finden.
lg Thomas
Der der Nie aufgibt

Benutzeravatar
spyderguy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1129
Registriert: 16. Juni 2004, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Ingelheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von spyderguy »

Hi,

fahre zwar selbst einen Vergaser, -und kenne mich mit Deinem Modell nicht so aus. Aber nach allem was Du schreibst wäre es doch möglich, dass an Deinem Motorrad evtl ne andere Auspuffanlage, modifizierte oder Zubehör-Airbox und Filter verbaut war. Und das ganze über Power-Commander (der ist noch drin?) abgestimmt war.
Nur würde ich mich darüber wundern, wenn dass keiner (BD-Performance/Yamaha) feststellen kann / will :???: :shock:
O.g. würde zumindest die Aussage des BD-Mannes - zu-wenig Luft im Verhältnis erklären.

TOMTOM44
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 95
Registriert: 11. September 2008, 15:26
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 26892
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TOMTOM44 »

Hallo,also als ich das Motorrad gekauft habe musste einiges dran gemacht werden.Dafür habe ich es auch günstig bekommen.Ein Händler aus Vechta hat sie mir im Auftrag eines Privatkunden,die beiden kennen sich gut,verkauft.Der Händler meinte das er sich mit dem Motorrad auf der Renne hingelegt hat und dabei auch gut was abbekommen(Er).Motorrad hergerichtet und gefahren.Was mich gleich störte war dieses Konstantfahrtruckeln.In Dortmund auf der Motorradmesse habe ich dann mit der Firma Micron gesprochen.Er kannte dieses Problem u. meinte mit dem Powercommander ist das ruckeln weg.PoCo 3 USB gekauft,Passendes Map aufspielen lassen nach Hause gefahren PoCo verbaut u. gefahren.Geil, kein ruckeln mehr :) .Nun soll man ja wenn man es vernünftig machen will ein Map auf dem Prüfstand erstellen lassen.Termin gemacht bei BD-Performens,dann fing mein Dilema an.:cry:
Von der Leistungsentfaltung her war aber kein unterschied zu merken,ausser dass das ruckeln weg ist mit PoCo.Der Tritt in den Arsch ab 8000 U/min ist nicht da.Fahre eine Übersetzung 15/45.Der vom Prüfstand meinte mit dem 15er Ritzel müsste sie Tanzen.Sie geht aber nicht hoch.Er hat den PoCo auch auf -20% eingestellt.Trotzdem lief sie zu Fett.Daher auch die Aussage das sie keine Luft bekommt.
Aktuell ist der PoCo noch verbaut.Habe mir auch noch einen Arrow Krümmer besorgt und Race Buffles.Kann ja sein das meine Originalanlage die Abgase nicht los wird.
Kann man denn die Map im Steuergerät verändern,ich meine das die Grundeinstellungen voll daneben sind und alles andere eine verkettet von fehlern wird.Und dann hätte Bernd es doch erkennen müssen als Yamaha Spezi.Habe mich da voll auf Ihn verlassen.
So,Ihr seid dran.

lg Thomas
Der der Nie aufgibt

Benutzeravatar
SaschaRN19
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 895
Registriert: 23. Januar 2009, 20:11
Meine R1: RN19, BJ:2007
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von SaschaRN19 »

wenn das bike einen staken unfallschaden hatte, dann schau mal nach ob der ansaugtrakt irgens ein riss hat... wenn sie falschluft zieht kommt auch nichts aus der tüte...
Flensburg ist wie Payback!!! Ab 18 Punkten gib´s ein Fahrrad!

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4671
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michel78 »

Bau den PoCo aus, stell die CO Werte im DIAG Modus auf 0 und fahr auf einen Prüfstand. Kann doch nur an dem Teil liegen.

Hättest ja mal früher schreiben können dass, Du den verbaut hast. :wink:

Gruß Michel
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2020
30.03.- 21.04.Rijeka Fifty Racing
15.06. - 16.06. Most FR

Lurchi_R1
Angaser
Angaser
Beiträge: 26
Registriert: 16. August 2009, 23:04
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Porta Westfalica
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Lurchi_R1 »

Hier stellt sich erst einmal die Frage wurde beim Abstimmen deines Motors durch Bernd eine Zylindereinzelabstimmung gemacht und somit die Co Werte von ihm eingestellt. Denn 22 ist schon ganz schön hoch. Meine wurde beim freundlichen auf 4 % pro Zylinder eingestellt und hat folgende Werte im Mode: c1-0 c2+6 c3+10 c4+5. Ich habe zum Messen Anschlüsse im original Krümmer. Bei der Einstellung war ich dabei und konnte sehen wie sich die Verstellung auswirkt, 5 Verstellpunkte bewirken 1 %. Ich glaube allerdings nicht das es daran liegt.
LG Thomas
R1 RN12 Bj.2004

TOMTOM44
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 95
Registriert: 11. September 2008, 15:26
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 26892
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TOMTOM44 »

Stimmt,mit dem PoCo hätte ich gleich erwähnen sollen. Ich dachte ohne dieses Teil ist es noch schlechter. Ja die Abgriffe sind an den Krümmern dran.Wurde auch Zyl.Selektiv eingestellt.Habe nun mal nachgeschaut.Meine Co-Werte sind:
C1==20
C2==9
C3==13
C4==22

Das da was defekt ist,glaube ich nun auch bald.Ich habe den Vorbesitzer noch mal angerufen ob auf der Renne nicht mal irgendetwas geändert wurde.Er hat mir nochmals versichert,das immer alles Original war und nicht geschraubt wurde.Nun kommt aber der Hammer.Er hat mich etwas später zurückgerufen und meinte das da doch etwas wäre.Die rechte obere Motorhalterung wäre mal gerissen.Der Schaden wurde aber von einer Yamaha Fachwerkstatt repariert wurden.Ich fragte noch nach welche Werkstatt das war aber er meinte die gibt es nicht mehr.Naja,beim Kauf wurde ich darauf hingewiesen das sie einen Rutscher auf der Renne ins Kiesbett hatte.
Wie kann man denn Feststellen ob der Zylinderkopf einen defekt hat.(Sieht ja fast so aus) Oder einen neuen Zylinderkopf draufbauen,draufbauen lassen.Ist ja auch eine Kostenfrage.Mist
:evil:

lg Thomas
Der der Nie aufgibt

Benutzeravatar
SaschaRN19
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 895
Registriert: 23. Januar 2009, 20:11
Meine R1: RN19, BJ:2007
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von SaschaRN19 »

ob der kopf defekt ist siehst du am besten im ausgebautem zustand... wieviel kompression hat der motor denn?
wenn nur die motorhalterung gerissen war ist das nicht so schlimm...ausgetaucht worden ist es ja anscheinend!
Flensburg ist wie Payback!!! Ab 18 Punkten gib´s ein Fahrrad!

TOMTOM44
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 95
Registriert: 11. September 2008, 15:26
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 26892
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TOMTOM44 »

Kompression habe ich gemessen,da ist sie voll im grünen Bereich.
Der der Nie aufgibt

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4671
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michel78 »

Ich bin fest der Überzeugung, dass das ein Problem der Gemischbildung ist. Wenn der PoCo durch einen Defekt ab 9000 extrem überfettet hast Du doch den gleichen Effekt wie mit zu wenig Luft.

Häng doch einfach mal den PoCo ab und fahr ne Runde. Dann kannst Du das schon mal ausschließen.

Hast Du jetzt noch die Originalanlage verbaut? Wenn ja, check mal die Funktion des Exup.

Gruß Michel
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2020
30.03.- 21.04.Rijeka Fifty Racing
15.06. - 16.06. Most FR

Benutzeravatar
SaschaRN19
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 895
Registriert: 23. Januar 2009, 20:11
Meine R1: RN19, BJ:2007
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von SaschaRN19 »

hast du überhaupt ein deutsches steuergerät verbaut? :???: denn wenn du einen frosch als SG drinne hast hast du nur knapp 100 ps... und dann könnte das schon hinkommen mit den 9000 1/min

ps. hat sich erledigt habe das diagramm nochmal angeschaut!

kann das aber vll sein das deine drosselklappen nicht komplett öffnen?!
Flensburg ist wie Payback!!! Ab 18 Punkten gib´s ein Fahrrad!

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18705
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von ExNinja »

SaschaRN19 hat geschrieben:hast du überhaupt ein deutsches steuergerät verbaut? :???: denn wenn du einen frosch als SG drinne hast hast du nur knapp 100 ps... und dann könnte das schon hinkommen mit den 9000 1/min
Mensch Sascha, liest du dir die anderen posts überhaupt durch?
Schau doch mal auf sein Leistungsdiagramm!
:shock:
Bild
Bild

Benutzeravatar
SaschaRN19
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 895
Registriert: 23. Januar 2009, 20:11
Meine R1: RN19, BJ:2007
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von SaschaRN19 »

habe es doch danach direkt verbessert... immer auf anderen herumhacken nech EX :roll:
Flensburg ist wie Payback!!! Ab 18 Punkten gib´s ein Fahrrad!

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“